Blätter-Navigation

Offre 262 sur 641 du 26/07/2022, 08:04

logo

Land­kreis Hei­de­kreis - Öffent­li­che Ver­wal­tung

Der Land­kreis Hei­de­kreis liegt im Nah­erho­lungs­ge­biet Lüne­bur­ger Heide und in ver­kehrs­güns­ti­ger Lage im Städ­te­drei­eck Ham­burg - Han­no­ver - Bre­men. Breite kul­tu­relle und sport­li­che Ange­bote, viel­fäl­tige Frei­zeitat­trak­tio­nen sowie weit­läu­fige Natur machen unsere Region so lebens­wert.

Die Ver­ein­bar­keit von Beruf, Fami­lie und Frei­zeit ist für uns selbst­ver­ständ­lich. Wir moti­vie­ren unsere Mit­ar­bei­ter*innen eine indi­vi­du­elle und gesunde Balance zwi­schen Arbeit und Frei­zeit zu fin­den.

Rund 850 Per­so­nen in über zehn ver­schie­de­nen Beru­fen und aus unter­schied­li­chen Her­kunfts­län­dern beschäf­tigt der Land­kreis. Damit ist er genauso bunt wie der Hei­de­kreis selbst.

Enga­gierte Men­schen sind gefragt. Ob in Voll­zeit-, in Teil­zeit- oder in Tele­ar­beit - hier gibt es Stel­len, die Ihrem Lebens­ent­wurf ent­spre­chen. Außer­dem ist der Arbeits­platz sicher. För­de­rung der Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen wird groß­ge­schrie­ben. Neben einem eige­nen Fort­bil­dungs­pro­gramm kön­nen auch externe Semi­nare, Work­shops, Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen wahr­ge­nom­men wer­den. Das betrieb­li­che Gesund­heits­ma­nage­ment unter­stützt das rich­tige und gesund­heits­för­der­li­che Ver­hal­ten am Arbeits­platz. Denn das Ziel ist, lange mit Ihnen zusam­men­zu­ar­bei­ten.

Schauen Sie sich unse­ren Image­film an, die­ser ver­mit­telt Ihnen einen Ein­blick. Arbei­ten und leben lässt es sich hier ganz unter­schied­lich länd­lich ... ankom­men und blei­ben.

Der Hei­de­kreis sucht zum nächst­mög­li­chen Ter­min eine*n Mit­ar­bei­ter*in (m/w/d) für die
Regio­nal­pla­nung

für die Fach­gruppe Regio­nal- und Bau­leit­pla­nung in Sol­tau (Die Stelle ist unbe­fris­tet in Voll­zeit (Kenn­wort 09.106) mit 39 Wochen­stun­den zu beset­zen). In die­ser Fach­gruppe arbei­ten der­zeit 6 Mit­ar­bei­ter*innen in einem moder­nen Büro­ge­bäude als moti­vier­tes und enga­gier­tes Team zusam­men.

Aufgabenbeschreibung:

  • Auf­stel­len und Ändern des Regio­na­len Raum­ord­nungs­p­gro­gramms
  • Durch­füh­ren von Raum­ord­nungs­ver­fah­ren und Ziel­ab­wei­chungs­ver­fah­ren
  • Ver­fas­sen von lan­des­pla­ne­ri­schen Stel­lung­nah­men zu Plan- und Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren (wie z.B. - Raum­ord­nungs­pro­gram­men und Raum­ord­nungs­ver­fah­ren benach­bar­ter Unte­rer Lan­des­pla­nungs­be­hör­den, Bau­leit­plä­nen, Ein­zel­han­dels­groß­pro­jek­ten)
  • Mit­ar­beit beim Raum­ord­nungs­ka­tas­ter und in regio­na­len Koope­ra­tio­nen
  • Bear­bei­ten von Son­der-/Schwer­punkt­the­men im Bereich der Regio­nal­pla­nung und -ent­wick­lung

Wenn Sie Fra­gen zur Stelle haben, spre­chen Sie gern unsere Lei­te­rin der Fach­gruppe Regio­nal- und Bau­leit­pla­nung, Frau Cars­tens unter Tele­fon 05191 970 647 an.

Erwartete Qualifikationen:

Sie ver­fü­gen über ein erfolg­reich abge­schlos­se­nes Stu­dium oder einen gleich­wer­ti­gen Abschluss in:
  • Raum­pla­nung
  • Geo­gra­phie
  • Stadt- und Regio­nal­pla­nung
  • einer ande­ren Fach­rich­tung, in der Raum­pla­nung bzw. Raum­ord­nung ein wich­ti­ger Stu­di­en­be­stand­teil war?

Oder brin­gen Sie nach­weis­lich gleich­wer­tige Fähig­kei­ten und Erfah­run­gen mit?

Ein­schlä­gige Berufs­er­fah­rung im öffent­li­chen Dienst, in ent­spre­chen­den Pla­nungs­bü­ros und/oder Kennt­nisse im Fach­ge­biet Raum­pla­nung, öffent­li­chem Bau­recht oder Regio­nal­pla­nung machen Sie für uns noch inter­es­san­ter.

  • Sie wol­len Ver­ant­wor­tung für die aktive raum­ord­ne­ri­sche Gestal­tung der Ener­gie­wende im Hei­de­kreis über­neh­men?
  • Sie ver­fü­gen über Kennt­nisse im Umgang mit geo­gra­fi­schen Infor­ma­ti­ons­sys­te­men (esri-Pro­dukte oder Ver­gleich­ba­res)?
  • Sie scheuen sich nicht davor, Ihre Arbeits­er­geb­nisse auch in kom­mu­nal­po­li­ti­schen Gre­mien vor­zu­stel­len?
  • Kom­mu­ni­ka­tion und Zusam­men­ar­beit im Team sind uns wich­tig, Ihnen auch?
  • Sie ver­fü­gen über die Fahr­erlaub­nis der Klasse B?

Unser Angebot:

  • Eine abwechs­lungs­rei­che und ver­ant­wor­tungs­volle Tätig­keit in einem moti­vier­ten Team, denn Zusam­men­ar­beit führt zum Erfolg
  • Umfang­rei­che Ein­ar­bei­tung und gezielte Fort­bil­dungs­mög­lich­kei­ten
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten und Kin­der­be­treu­ung in den Schul­fe­rien bei einem fami­li­en­freund­li­chen Arbeit­ge­ber (aus­ge­zeich­net mit dem FaMi-Sie­gel)
  • Ein akti­ves Gesund­heits­ma­nage­ment, z.B. mit Exter­ner Mit­ar­bei­ter­be­ra­tung, Fahr­rad­lea­sing für Beschäf­tigte, Ver­güns­ti­gun­gen in Fit­ness­stu­dios
  • Kos­ten­lose Park­plätze für Mit­ar­bei­tende
  • Ver­mö­gens­wirk­same Leis­tun­gen, Jah­res­son­der­zah­lung und ein Leis­tungs­ent­gelt im Rah­men des TVöD
  • Die Alters­vor­sorge des öffent­li­chen Diens­tes für tarif­lich Beschäf­tigte

  • Die Ver­gü­tung rich­tet sich ent­spre­chend der Qua­li­fi­ka­tion bis maxi­mal EG 13 TVöD

Hinweise zur Bewerbung:

Wenn auch Sie fin­den, wir soll­ten uns ken­nen­ler­nen, dann rei­chen Sie Ihre Bewer­bung für die Stelle 09.106 mit aus­sa­ge­kräf­ti­gen Unter­la­gen über unser Bewer­bungs­por­tal (www.karriere.heidekreis.de) bis zum 28.08.2022 ein.

Bewer­bun­gen aner­kann­ter schwer­be­hin­der­ter Men­schen nach § 2 Abs. 2 SGB IX oder Gleich­ge­stell­ter nach § 2 Abs. 3 SGB IX wer­den begrüßt.

Der Hei­de­kreis ist bestrebt, den Män­ner­an­teil in die­ser Posi­tion zu erhö­hen. Die Bewer­bung von Män­nern ist aus die­sem Grunde beson­ders erwünscht.

Die Stelle ist für Heim- oder Tele­ar­beit geeig­net. Die Stelle ist nicht für Teil­zeit­ar­beit geeig­net.

Aus­kunft erteilt: Frau Cars­tens, Lei­te­rin der Fach­gruppe Regio­nal- und Bau­leit­pla­nung, Tele­fon 05191 970-647