Blätter-Navigation

Offre 423 sur 594 du 07/01/2022, 14:47

logo

Inter­na­tio­nal Res­cue Com­mit­tee Deutsch­land

Inter­na­tio­nal Res­cue Com­mit­tee (IRC) steht von Krieg und Kri­sen betrof­fe­nen Men­schen zur Seite, um ihr Über­le­ben und den Wie­der­auf­bau ihrer Exis­tenz zu sichern. Seit ihrer Grün­dung im Jahre 1933 auf Anre­gung von Albert Ein­stein leis­tet die Orga­ni­sa­tion ins­be­son­dere für Flücht­linge lebens­ret­tende Hilfe. Heute unter­stüt­zen wir jähr­lich etwa 23 Mil­lio­nen Men­schen in über 40 Län­dern der Welt. Wir spie­len eine füh­rende Rolle bei der Ent­wick­lung neuer, nach­weis­lich wirk­sa­mer Ansätze, um den Schutz und die Selbst­be­stim­mung beson­ders gefähr­de­ter Men­schen zu för­dern. IRC ist inter­na­tio­nal eine der größ­ten Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen mit einem Fokus auf fra­gile Kon­texte.

Stu­den­ti­sche*r Mit­ar­bei­ter*in Digi­tal­kom­mu­ni­ka­tion (m/w/d)

Inter­na­tio­nal Res­cue Com­mit­tee Deutsch­land sucht ab Januar 2022 am Stand­ort Bonn oder Ber­lin eine*n Stu­den­ti­sche*n Mit­ar­bei­ter*in Digi­tal­kom­mu­ni­ka­tion (m/w/d) mit 10 Stun­den/Woche.

Aufgabenbeschreibung:

  • Sie über­set­zen eng­lisch­spra­chige Mate­ria­lien ins Deut­sche für unsere digi­ta­len Kanäle, z.B. Videos, Gra­fi­ken, Texte für Social-Media-Posts, Web­sei­ten­ar­ti­kel
  • Sie erstel­len und pla­nen Bei­träge in den sozia­len Medien (Insta­gram und Face­book), unter­stüt­zen in der Umset­zung von Kam­pa­gnen und der Schal­tung von Anzei­gen
  • Sie betreuen die Web­seite mit und arbei­ten im Con­tent-Manage­ment-Sys­tem (Dru­pal), d.h. Hoch­la­den von Arti­keln, Berich­ten, Pres­se­mit­tei­lun­gen und ande­ren Res­sour­cen, Erstel­lung von Lan­ding Pages oder Anpas­sung bestehen­der Sei­ten
  • Sie bear­bei­ten Gra­fi­ken in Adobe Pho­to­shop und Videos in Adobe Pre­miere, z.B. Unter­ti­tel, End­carts, Logos etc.
  • Sie recher­chie­ren Kon­takte von Social Influ­en­cern
  • Sie recher­chie­ren Bild­ma­te­rial für anste­hende The­men sowohl im IRC Brand Fol­der als auch auf exter­nen Platt­for­men
  • Sie leis­ten admi­nis­tra­tive Unter­stüt­zung für das Kom­mu­ni­ka­ti­ons­team

Erwartete Qualifikationen:

  • Sie sind wäh­rend der gesam­ten Ver­trags­lauf­zeit in einem Bache­lor- oder Mas­ter­stu­di­en­gang imma­tri­ku­liert.
  • Sie set­zen sich für Geflüch­tete ein und begeis­tern sich für Men­schen­rechte
  • Sie haben bereits erste Erfah­run­gen in den Berei­chen Digi­tal­kom­mu­ni­ka­tion, Gra­fik und Design o.Ä. gesam­melt.
  • Sie ver­fü­gen über Deutsch­kennt­nisse auf C1/C2Niveau, sowie über sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift.
  • Sie haben ein sehr gutes Sprach­ge­fühl und Über­set­zen gerne.
  • Sie brin­gen Grund­kennt­nisse in der Bild- und Video­be­ar­bei­tung (Adobe Pho­to­shop und Adobe Pre­miere) sowie im Umgang mit Con­tent-Manage­ment-Sys­te­men (Dru­pal) mit
  • Sie arbei­ten gewis­sen­haft, eigen­ver­ant­wort­lich und zuver­läs­sig.
  • Sie sind kom­mu­ni­ka­tiv und haben Freude an der Arbeit im Team.

Unser Angebot:

  • Ein­bli­cke in eine inter­na­tio­nale huma­ni­täre Hilfs­or­ga­ni­sa­tion mit über 17.000 Mit­ar­bei­ten­den welt­weit
  • Mit­ar­beit in einem inter­na­tio­nal auf­ge­stell­ten Kom­mu­ni­ka­ti­ons­team mit humor­vol­len Kol­leg*innen in Ber­lin, Bonn, Lon­don, New York und an ande­ren Stand­or­ten
  • Viel Raum für Eigen­in­itia­tive und Ver­ant­wor­tung für eigene Pro­jekte
  • Eine monat­li­che Ver­gü­tung in Höhe von 450 Euro

Hinweise zur Bewerbung:

Für die Bewer­bung rei­chen Sie bitte ein eng­lisch­spra­chi­ges Anschrei­ben, einen Lebens­lauf (deutsch oder eng­lisch), Zeug­nisse/Refe­ren­zen sowie eine Arbeits­probe auf Deutsch ein (bspw. bear­bei­te­tes Video oder Gra­fik, Social-Media-Post, Arti­kel, Blog­bei­trag etc.). Bitte über­mit­teln Sie Ihre voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen mit Angabe Ihres mög­li­chen Start­ter­mins aus­schließ­lich über unser Bewer­bungs­por­tal. Bewer­bun­gen, die per E-Mail ein­ge­reicht wer­den, kön­nen lei­der nicht berück­sich­tigt wer­den.
Wir lan­den beson­ders People of Color und Men­schen mit Flucht- und fami­liä­rer Migra­ti­ons­ge­schichte dazu ein sich zu bewer­ben.

Für Fra­gen, auch zum Thema Inklu­sion, steht Ihnen gerne Anna Lands­mann (HR.Deutschland@rescue.org) zur Ver­fü­gung.

Die Bewer­bungs­frist endet am 30. Januar 2022.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu IRC fin­den Sie auf IRCDeutsch­land.de.

IRC legt bei der Aus­wahl geeig­ne­ter Kan­di­dat*innen aus­schließ­lich Qua­li­fi­ka­tion und Erfah­rung zugrunde. Per­sön­li­che Eigen­schaf­ten wie Geschlecht, Her­kunft, Reli­gion, Haut­farbe, sexu­elle Ori­en­tie­rung, Alter, Fami­li­en­stand oder Behin­de­rung wer­den nicht berück­sich­tigt. Wir bit­ten daher von Fotos in den Bewer­bungs­un­ter­la­gen abzu­se­hen.
Die Aus­schrei­bung rich­tet sich ins­be­son­dere auch an geeig­nete Bewer­ber*innen mit Schwer­be­hin­de­rung.