Blätter-Navigation

Offre 263 sur 603 du 01/10/2021, 13:28

logo

Bezirks­amt Neu­kölln von Ber­lin - Finan­zen und Wirt­schaft (Steue­rungs­dienst)

Neu­kölln ist einer der span­nends­ten und bun­tes­ten Bezirke Ber­lins. Die Viel­falt Neu­köllns spie­gelt sich in sei­nen 329.000 dort leben­den Men­schen, aus 149 Natio­nen, wider. Die Beschäf­tig­ten des Bezirks­am­tes stel­len sich tag­täg­lich anspruchs­vol­len Her­aus­for­de­run­gen, mit einer in Ber­lin ein­zig­ar­ti­gen Band­breite an inter­es­san­ten und abwechs­lungs­rei­chen Tätig­keits­fel­dern. Ein Job im Bezirks­amt Neu­kölln von Ber­lin ist ein wert­vol­ler und unver­zicht­ba­rer Dienst für die Gemein­schaft aller in Neu­kölln leben­den Men­schen. Für diese span­nende Her­aus­for­de­rung suchen wir enga­gierte und leis­tungs­fä­hige Mit­ar­bei­tende, die sich den Auf­ga­ben des Bezir­kes Neu­kölln stel­len möch­ten.

Als inno­va­ti­ver und zukunfts­ori­en­tier­ter Arbeit­ge­ber bie­ten wir Ihnen eine indi­vi­du­elle För­de­rung sowie beruf­li­che als auch per­sön­li­che Ent­wick­lungs­chan­cen. Das Bezirks­amt Neu­kölln von Ber­lin wurde bereits mehr­fach als erfolg­rei­cher Arbeit­ge­ber im Bereich Gesund­heit, Talent­ma­nage­ment, Aus­bil­dung, Per­so­nal­ma­nage­ment sowie Inklu­sion aus­ge­zeich­net und ist Gesamt­sie­ger des „Per­so­nal­wirt­schafts­prei­ses 2019“.

Trai­nee HR-Busi­ness Part­ner (Junior) als
Stadt­amt­frau/-mann bzw. Tarif­be­schäf­tigte/r (m/w/d)

Aufgabenbeschreibung:

HR-Busi­ness­part­ner (Junior)

Stel­len­be­wer­tung:
  • Erstel­len von Bewer­tungs­gut­ach­ten zu Stel­len der Tarif­be­schäf­tig­ten und Dienst­pos­ten der Beam­tin­nen/Beam­ten
  • Bera­ten der Berei­che hin­sicht­lich Stel­len­bil­dung und deren per­so­nal­recht­li­chen und orga­ni­sa­to­ri­schen Kon­se­quen­zen

HR-Busi­ness­part­ner (Junior)
  • Bera­tung von Füh­rungs­kräf­ten zu allen The­men rund um die stra­te­gi­sche Per­so­nal­ent­wick­lung, so z.B.:
o Talent­ma­nage­ment
o Kom­pe­tenz­ma­nage­ment ein­schließ­lich moder­ner Lern­kon­zepte (Blen­ded- und E-Lear­ning)
o Füh­rungs- und Füh­rungs­nach­wuchs­kräf­te­ent­wick­lung (Füh­rung 4.0)
o Wis­sens­ma­nage­ment
o Kon­flikt­ma­nage­ment
o Mit­ar­bei­ter­bin­dung (Reten­tion Manage­ment)
o Teament­wick­lungs­maß­nah­men
o Stel­len­be­wer­tung
o Per­for­mance­ma­nage­ment
o Neu­ge­stal­tung von Arbeit (Arbeit 4.0)
o Teament­wick­lung und Chan­ge­ma­nage­ment

  • Mit­wir­kung bei der Erstel­lung von Kon­zep­ten zur Umset­zung von PE-Maß­nah­men
  • Mode­ra­tion von Work­shops, Grup­pen­ver­an­stal­tun­gen
  • Mit­wir­kung in HR-Pro­jek­ten
  • Pro­zess­be­glei­tung in Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen

Das detail­lierte Auf­ga­ben­ge­biet kön­nen Sie dem bei­gefüg­ten Anfor­de­rungs­pro­fil ent­neh­men.

Erwartete Qualifikationen:

For­male Vor­aus­set­zun­gen

Für Beam­tin­nen und Beamte:
Erfül­lung der lauf­bahn­recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen für die Lauf­bahn­gruppe 2, ers­tes Ein­stiegsamt des all­ge­mei­nen nicht­tech­ni­schen Ver­wal­tungs­diens­tes. Die letzte Beför­de­rung nach A 10 muss min­des­tens 1 Jahr zurück­lie­gen.

Für Tarif­be­schäf­tigte:
Abge­schlos­se­nes (Fach-) Hoch­schul­stu­dium / Bache­lor / Diplom der Fach­rich­tun­gen Öffent­li­che Ver­wal­tung, Wirt­schafts­wis­sen­schaft (ein­schließ­lich Busi­ness Admi­nis­tra­tion mit und ohne Ver­tie­fung Per­so­nal sowie Stu­dium Per­so­nal­ma­nage­ment) oder Rechts- oder Sozi­al­wis­sen­schaft, Poli­tik­wis­sen­schaft oder einem ande­ren Stu­di­en­gang mit min­des­tens 50% Modu­len einer Kom­bi­na­tion aus ver­wal­tungs-, wirt­schafts- sozial-, poli­tik- und rechts­wis­sen­schaft­li­chen Inhal­ten, wobei min­des­tens drei vor­lie­gen müs­sen

oder

  • Aus­bil­dung zur/zum Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­ten mit abge­schlos­se­nem Ver­wal­tungs­lehr­gang II.

Ein­schlä­gige Berufs­er­fah­run­gen (mög­lichst 1 Jahr) im Bereich von Stel­len­be­wer­tun­gen und/oder Per­so­nal­ma­nage­ment/Per­so­nal­ent­wick­lung und/oder Chan­ge­ma­nage­ment/New Work (Arbeit 4.0) sind von Vor­teil.

Bewer­bende, die einen nächst­hö­he­ren Abschluss (z.B. Mas­ter) nach­wei­sen, wel­cher gleich­zei­tig inhalt­lich gleich­wer­tig zum gefor­der­ten Abschluss ent­spre­chend der for­ma­len Vor­aus­set­zun­gen ist, kön­nen für das Ver­fah­ren ebenso berück­sich­tigt wer­den.

Unser Angebot:

Wir bie­ten:
  • Eine unbe­fris­tete Ein­stel­lung mit der Sicher­heit eines öffent­li­chen Arbeit­ge­bers mit tarif­li­cher Zah­lung (TV-L) bzw. Beam­ten­be­sol­dung (Land Ber­lin),
  • eine moderne Trai­nee­schu­lung zu allen für das Auf­ga­ben­ge­biet ein­schlä­gi­gen per­so­nal- und haus­halts­recht­li­chen sowie ver­wal­tungs- und per­so­nal­ma­nage­ment­spe­zi­fi­schen The­men­ge­bie­ten,
  • ein prä­mier­tes Per­so­nal- und Gesund­heits­ma­nage­ment,
  • die kos­ten­freie Nut­zung einer exter­nen Mit­ar­bei­ter­be­ra­tung,
  • 1 h Dienst­be­frei­ung pro Woche für die Nut­zung einer Viel­falt betrieb­lich geför­der­ter Sport­an­ge­bote,
  • eine inter­es­sante, viel­fäl­tige und inno­va­tive Tätig­keit,
  • fle­xi­ble und fami­li­en­freund­li­che Arbeits­zei­ten mit Gleit­zeit sowie der Mög­lich­keit der Nut­zung alter­nie­ren­der oder mobi­ler Tele­ar­beit,
  • viel­fäl­tige Fort­bil­dungs- und Wei­ter­ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten.

Hinweise zur Bewerbung:

Rund um das Auf­ga­ben­ge­biet:

Frau Goltz und Fr. Ludena

Tele­fon: 030/90239/3725 oder 1302

Rund um das Bewer­bungs­ver­fah­ren:

Herr Karasch

Tele­fon: 030 / 90239 - 1224



Bitte bewer­ben Sie sich über nach­fol­gen­den Link:

https://www.berlin.de/karriereportal/stellensuche/trainee-hr-business-partner-junior-als-stadtamtfrau-mann-b-de-j23789.html?agid=59