Blätter-Navigation

Offre 165 sur 560 du 26/05/2023, 10:56

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Verwaltung und zentrale Einrichtungen - Hochschulbüro für Internationales

Am Hochschulbüro für Internationales ist eine Stelle als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Internationale Partnerschaften, Schwerpunkt Europa (EntgGr. 13 TV-L, 75 %) zum 01.09.2023 zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 31.12.2025 befristet.

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Internationale Partnerschaften, Schwerpunkt Europa

(EntgGr. 13 TV-L, 75 %)

Aufgabenbeschreibung:

Der Stelle obliegt die lokale Koordination und strategische Ausrichtung des Hochschulnetzwerkes „European Universities Linking Society and Technology – EULiST, welches die Leibniz Universität Hannover (LUH) federführend gegründet hat. Das beinhaltet im Einzelnen:

  • Identifizierung von Projekten und Mobilisierung von Personen aller Statusgruppen innerhalb der LUH und deren Vernetzung
  • Bekanntmachung und Kommunikation von EULiST innerhalb der LUH bei den Beschäftigten und Studierenden (internes Marketing)
  • Vernetzung mit den lokalen Koordinatorinnen und Koordinatoren an den anderen EULIST-Hochschulen
  • Unterstützung und Umsetzung des Antrages "Europäische Hochschule"
  • Schreiben von Anträgen, Einwerbung von Drittmitteln, Projektmanagement und –Evaluation

Erwartete Qualifikationen:

Voraussetzung für die Einstellung sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium sowie Erfahrungen im internationalen Projektmanagement und Auslandsaufenthalte (möglichst in Europa).

Darüber hinaus werden sehr gute Kenntnisse der deutschen und europäischen Hochschul-, Forschungs- und Stiftungslandschaft erwartet. Wissen über Internationalisierung von Hochschulen, europäische Förderprogramme und des Bologna-Prozesses sowie IT-Kenntnisse (Office, Datenbanken, e-learning), Erfahrungen im Schreiben von Projektanträgen, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse und Kenntnisse einer weiteren europäischen Sprache sind erwünscht. Hohe interkulturelle Kompetenz, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und Verhandlungssicherheit werden zudem erwartet.

Unser Angebot:

Die Universität hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu strebt sie an, in Bereichen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, diese Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Qualifizierte Frauen werden deshalb gebeten, sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Männern sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte richten Sie Ihre mit den üblichen Unterlagen bis zum 19.06.2023 in elektronischer Form an

E-Mail: internationaloffice@zuv.uni-hannover.de

oder alternativ postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Hochschulbüro für Internationales
„Europa“
Herr Dr. Marcus Hoppe
Welfengarten 1A
30167 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Marcus Hoppe (Tel.: 0511 762-3854, E-Mail: marcus.hoppe@zuv.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.