Blätter-Navigation

Of­fer 364 out of 597 from 09/07/21, 11:34

logo

DZHW - Stand­ort Ber­lin

Die Deut­sches Zen­trum für Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­for­schung GmbH (DZHW) ist eine durch Bund und Län­der geför­derte außer­uni­ver­si­täre gemein­nüt­zige For­schungs­ein­rich­tung mit Sitz in Han­no­ver und Stand­or­ten in Ber­lin und Leip­zig. Das Insti­tut mit rund 300 Beschäf­tig­ten ist ein natio­na­les und inter­na­tio­na­les Kom­pe­tenz­zen­trum für die Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­for­schung. Die wis­sen­schaft­li­chen Abtei­lun­gen des DZHW betrei­ben erkennt­nis- und pro­blem­ori­en­tierte For­schung zu aktu­el­len und lang­fris­ti­gen Ent­wick­lun­gen auf allen Ebe­nen des Hoch­schul- und Wis­sen-schafts­sys­tems.

Wir suchen
für das Pro­jekt „Wis­sen­schafts­be­fra­gun­gen“ zum frü­hest­mög­li­chen Zeit­punkt eine*n

Stu­den­ti­sche*n Mit­ar­bei­ter*in

10-17,9 Std./Woche, nach Ver­füg­bar­keit.

Der Arbeits­ort ist Ber­lin.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Auf­ga­ben­feld umfasst
▪ Unter­stüt­zung bei der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung einer bun­des­wei­ten reprä­sen­ta­ti­ven Online­be­fra­gung unter Wis­sen­schaft­ler*innen, ins­be­son­dere Unter­stüt­zung bei der Fra­ge­bo­gen­kon­struk­tion, Doku­men­ta­tion und Orga­ni­sa­tion der Feld­phase.
▪ Daten­auf­be­rei­tung und -ana­ly­sen, Kennt­nisse in Stata und/oder R sind hier­für not­wen­dig.
▪ Durch­füh­rung von Lite­ra­tur­re­cher­chen

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu unse­rem Pro­jekt fin­den Sie hier https://www.wb.dzhw.eu

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ihr Pro­fil:
▪ ein zu den Auf­ga­ben pas­sen­des Stu­dium, z.B. der Sozial-, Wirt­schafts-, Erzie­hungs­wis­sen­schaf­ten oder Psy­cho­lo­gie
▪ Inter­esse an Wis­sen­schafts­for­schung und Sur­vey­me­tho­den
▪ rou­ti­nier­ter Umgang mit der gän­gi­gen MS Office-Soft­ware
▪ gute Kennt­nisse der empi­ri­schen Sozi­al­for­schung
▪ Fähig­keit zum eigen­stän­di­gen und ergeb­nis­ori­en­tier­ten Arbei­ten

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen
▪ anspruchs­volle und viel­sei­tige Auf­ga­ben in einem For­schungs­pro­jekt
▪ Ver­tie­fung der metho­di­scher Kom­pe­ten­zen
▪ einen ange­neh­men Arbeits­platz in einem sym­pa­thi­schen Umfeld
▪ fle­xi­ble Arbeits­zei­ten
▪ eine Ver­gü­tung in Anleh­nung an TV-Stud III (12,68€/h)
▪ bei Inter­esse: Mög­lich­keit, eine Mas­ter­ar­beit im The­men­feld zu bear­bei­ten

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wenn Sie Inter­esse an einer Mit­ar­beit haben, Enga­ge­ment und eine sorg­fäl­tige Arbeits­weise mit­brin­gen, sen­den Sie bitte Ihre form­lose Bewer­bung bis spä­tes­tens 30. Juli 2021 per E-Mail an Dr. Jens Ambra­sat ambrasat@dzhw.eu.
Für wei­tere Fra­gen steht Ihnen Dr. Jens Ambra­sat auch per E-Mail (ambrasat@dzhw.eu) oder unter Tel.: 030/2064177-16 zur Ver­fü­gung.