Blätter-Navigation

Of­fer 485 out of 579 from 05/07/21, 09:42

logo

Tech­ni­sche Hoch­schule Bran­den­burg

Die THB ist eine junge und dyna­mi­sche Hoch­schule mit ca. 2.700 Stu­die­ren­den in 23 Stu­di­en­gän­gen. Der Fach­be­reich Infor­ma­tik und Medien fokus­siert sich zuneh­mend in Pro­fil­the­men der Digi­ta­li­sie­rung und der Unter­neh­mens­si­cher­heit. Beide For­schungs­pro­file wur­den u. a. von der Hoch­schul­rek­to­ren­kon­fe­renz aner­kannt und wer­den wei­ter aus­ge­baut. Im Rah­men der zu beset­zen­den Stel­len sol­len ange­wandte For­schungs­vor­ha­ben initi­iert und For­schungs­an­träge mit erar­bei­tet und durch­ge­führt wer­den.

An der Tech­ni­schen Hoch­schule Bran­den­burg (THB) in der Stadt Bran­den­burg an der Havel ist fol­gende unbe­fris­tete Voll­zeit­stelle zu beset­zen:

Jus­ti­zia­rin/Jus­ti­ziar (m/w/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihr Auf­ga­ben­ge­biet:
  • Bera­tung der Hoch­schul­lei­tung in hoch­schul­recht­li­chen Ange­le­gen­hei­ten
  • Unter­stüt­zung der Fach­be­rei­che, der Ver­wal­tung und der Ser­vice­be­rei­che bei ver­wal­tungs­recht­li­chen und prü­fungs­recht­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen
  • Unter­stüt­zung und Bera­tung der Hoch­schul­mit­glie­der bei der For­mu­lie­rung von Hoch­schul­sat­zun­gen und -ord­nun­gen
  • Ent­wurf und Prü­fung unter­schied­li­cher ver­trag­li­cher Unter­la­gen im Kon­text zur Hoch­schule und ihren Part­ner­or­ga­ni­sa­tio­nen
  • Ver­tre­tung der Hoch­schule bei den ver­wal­tungs­recht­li­chen Gerichts­ver­fah­ren
  • Gestal­ten­der Auf­bau eines Jus­ti­zia­ria­tes und Wei­ter­ent­wick­lung der Hoch­schul­or­ga­ni­sa­tion und der Hoch­schul­go­ver­nance

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ihr Pro­fil:
  • Zwei min­des­tens mit „befrie­di­gend“ abge­schlos­sene juris­ti­sche Staats­ex­amina
  • Ver­tiefte Kennt­nisse im Ver­wal­tungs­recht und im Hoch­schul­recht sowie im All­ge­mei­nen Ver­trags­recht, Erfah­run­gen in der selbst­stän­di­gen Pro­zess­füh­rung vor Gericht
  • Wün­schens­wert wären Erfah­run­gen im Prü­fungs­recht im Hoch­schul­kon­text
  • Selbst­stän­di­ges und sorg­fäl­ti­ges Arbei­ten bei guter Balance zwi­schen erfor­der­li­cher Krea­ti­vi­tät zur Lösungs­fin­dung und der Not­wen­dig­keit mit Weit­blick agie­ren zu kön­nen
  • Stärke, sich unvor­ein­ge­nom­men und offen auf Men­schen zuzu­be­we­gen und ggf. auch schwie­rige Ver­hand­lun­gen geschickt zu meis­tern
  • Kon­flikt-, Tole­ranz- und Team­fä­hig­keit sowie Ser­vice­be­wusst­sein
  • Gute eng­li­sche Sprach­kennt­nisse

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen einen inter­es­san­ten und abwechs­lungs­rei­chen Arbeits­platz in der Stadt Bran­den­burg an der Havel. Die Tech­ni­sche Hoch­schule Bran­den­burg ist eine junge, dyna­mi­sche Hoch­schule mit ca. 2.700 Stu­die­ren­den in 23 Stu­di­en­gän­gen.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Tech­ni­sche Hoch­schule Bran­den­burg for­dert qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben. Bei glei­cher Eig­nung und Befä­hi­gung wer­den Bewer­bun­gen von aner­kannt Schwer­be­hin­der­ten bevor­zugt berück­sich­tigt. Bitte wei­sen Sie auf eine Schwer­be­hin­de­rung ggf. bereits in der Bewer­bung hin. Per­so­nal­ab­tei­lung (03381 355-110) und Gleich­stel­lungs­be­auf­tragte (03381 355-204) ste­hen für eine Bespre­chung zur Klä­rung von Ein­zel­fra­gen zur Ver­fü­gung. Für wei­tere Infor­ma­tio­nen siehe auch https://www.th-brandenburg.de.

Bewerberinnen und Bewer­ber wen­den sich bitte mit den übli­chen Bewer­bungs­un­ter­la­gen und unter Angabe der genann­ten Kenn­zif­fer bis zum 01.08.2021 an die

Tech­ni­sche Hoch­schule Bran­den­burg
Per­so­nal und Orga­ni­sa­tion
Mag­de­bur­ger Straße 50
14770 Bran­den­burg an der Havel

Es wird darum gebe­ten, die Bewer­bungs­un­ter­la­gen in Kopie ein­zu­rei­chen. Nach Abschluss des Aus­wahl­ver­fah­rens wer­den die Unter­la­gen nicht berück­sich­tig­ter Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber ver­nich­tet. Mit Ihrer Bewer­bung stim­men Sie der wei­te­ren inter­nen Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten zu dienst­li­chen Zwe­cken gemäß der Euro­päi­schen Daten­schutz­grund­ver­ord­nung und des Lan­des­da­ten­schutz­ge­set­zes zu.

Auf Ihre Bewer­bung freuen wir uns!