Blätter-Navigation

Of­fer 438 out of 553 from 18/05/21, 13:30

logo

Medi­en­in­no­va­ti­ons­zen­trum Babels­berg (MIZ)

Das Medi­en­in­no­va­ti­ons­zen­trum Babels­berg (MIZ) för­dert als Ein­rich­tung der Medi­en­an­stalt Ber­lin-Bran­den- burg (mabb) Medi­en­kom­pe­tenz und inno­va­tive Medi­en­pro­jekte, die Gren­zen über­schrei­ten. Als Haus der Inno­va­tio­nen bie­ten wir Medi­en­pro­fis, Start-ups und Stu­die­ren­den Spiel­raum für die Ent­wick­lung neuer Ideen und inter­dis­zi­pli­nä­rer, inno­va­ti­ver Pro­jekte an den Schnitt­stel­len von TV, Hör­funk, Audio- und Online-Medien. Unsere Pro­gramme ori­en­tie­ren sich an markt­spe­zi­fi­schen Trends und digi­ta­len Tech­no­lo­gien. ALEX Ber­lin ist enger Medi­en­part­ner des MIZ Babels­berg.

Stu­den­ti­sche Assis­tenz (w/m/d) für den Bereich Aus­bil­dungs­rund­funk im Medi­en­in­no­va­ti­ons­zen­trum Babels­berg (MIZ)

Wir suchen zum 12. Juli 2021 eine stu­den­ti­sche Assis­tenz (m/w/d) die das Team des MIZ Babels­berg im Bereich Aus­bil­dungs­rund­funk unter­stützt. Die regel­mä­ßige Arbeits­zeit beträgt bis zu 20 Stun­den in der Woche. Die Tätig­keit wird mit 12,50 € pro Stunde ver­gü­tet.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Pla­nung und Orga­ni­sa­tion von Wei­ter­bil­dungs­pro­gram­men und Coa­chings
  • Akquise von Refe­rent:innen und Vor­be­rei­tung von Veträ­gen
  • Koor­di­na­tion und Betreu­ung von Work­shops, Refe­rent:innen und Teil­neh­mer:innen
  • Post­pro­duk­ti­ons­un­ter­stüt­zung und Auf­be­rei­tung von Cam­pus­me­di­en­pro­jek­ten
  • Tech­nik-Sup­port und Unter­stüt­zung bei der Durch­füh­rung von (Live-)Pro­duk­tio­nen im TV- und Hör­funk­stu­dio des MIZ
  • Assis­tenz der Bereichs­lei­tung bei orga­ni­sa­to­ri­schen und admi­nis­tra­ti­ven Tätig­kei­ten im Tages­ge­schäft
  • all­ge­meine Pro­jekt­do­ku­men­ta­tion

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Du bist imma­tri­ku­liert und hast neben Dei­nem Stu­dium ein aus­ge­präg­tes Inter­esse an Pro­duk­ti­ons-the­men sowie aktu­el­len Medien- und Tech­nik­trends. Du suchst nach einem Job, bei dem Du Dich mit Enga­ge­ment und stra­te­gi­schem Den­ken ein­brin­gen kannst. Das Spre­chen vor grö­ße­ren Grup­pen und das elo­quente Kom­mu­ni­zie­ren mit Medi­en­part­ner:innen, Pro­jekt­teams, Coa­ches und Refe­rent:innen sind für Dich kein Pro­blem. Du ver­fügst über gute Erfah­run­gen mit den Adobe-Pro­gram­men Pre­miere, InDe­sign und Pho­to­shop und mit den gän­gi­gen Office-Anwen­dun­gen bist Du ver­traut. Du begeg­nest unter­schied­li­chen Anfor­de­run­gen fle­xi­bel, besitzt ein aus­ge­präg­tes Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent und arbei­test nach einer ent­spre­chen­den Ein­ar­bei­tung eigen­ver­ant­wort­lich, struk­tu­riert, effi­zi­ent und selb­stän­dig. Du hast Spaß am täg­li­chen Umgang mit Men­schen in einem krea­ti­ven Arbeits­um­feld.

Un­ser An­ge­bot:

Im MIZ Babels­berg wirst Du Teil eines Teams, das Inno­va­tio­nen, aktu­elle Medi­en­trends und die Ent­wick- lung der Medien- und Rund­funk­wirt­schaft im Blick hat. Bei uns begeg­nest Du Jour­na­list:innen, Tech-Ent- wick­ler:innen, Grün­der:innen und wei­tere Inno­va­tor:innen, die neue Stan­dards für Lokal­jour­na­lis­mus, TV, Hör­funk, Audio- und Online-Medien ent­wi­ckeln. Wir ver­mit­teln Dir umfang­rei­ches Know-how im Be- reich Medi­en­pro­duk­tion und Pro­jekt­ma­nage­ment und an unse­ren Work­shops kannst Du selbst teil­neh- men. Gemein­sam mit uns unter­stützt Du die Ent­wick­lung von Cam­pus­me­di­en­pro­jek­ten und rea­li­sierst Work­shops und Coa­chings zur Wei­ter­bil­dung von Stu­die­ren­den, Pro­jekt­teams und Mit­ar­bei­ter:innen der Häu­ser MIZ Babels­berg und ALEX Ber­lin.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Sende uns Deine aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung in einer PDF-Datei mit Moti­va­ti­ons­schrei­ben, Lebens­lauf Arbeits­pro­ben und Refe­ren­zen unter dem Betreff „Stu­den­ti­sche Assis­tenz Aus­bil­dungs­rund­funk – Vor- name Nach­name“ bis zum 13. Juni 2021 per E-Mail an bewerbung@miz-babelsberg.de.
Dein Ansprech­part­ner ist Tim Bosse. Wr wei­sen vor­sorg­lich dar­auf hin, dass im Bewer­bungs­pro­zess ent­ste­hende Fahrt­kos­ten zu mög­li­chen Bewer­bungs­ge­sprä­chen nicht erstat­tet wer­den.