Blätter-Navigation

Of­fer 305 out of 459 from 20/04/21, 14:27

logo

DZHW GmbH - Infra­struk­tur und Metho­den

Die Deut­sches Zen­trum für Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­for­schung GmbH (DZHW) ist eine durch Bund und Län­der geför­derte außer­uni­ver­si­täre gemein­nüt­zige For­schungs­ein­rich­tung mit Sitz in Han­no­ver und Stand­or­ten in Ber­lin und Leip­zig. Das Insti­tut mit rund 300 Beschäf­tig­ten ist ein natio­na­les und inter­na­tio­na­les Kom­pe­tenz­zen­trum für die Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­for­schung. Die wis­sen­schaft­li­chen Abtei­lun­gen des DZHW betrei­ben erkennt­nis- und pro­blem­ori­en­tierte For­schung zu aktu­el­len und lang­fris­ti­gen Ent­wick­lun­gen auf allen Ebe­nen des Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­sys­tems.

eine Pro­jekt­ko­or­di­na­tion (m/w/d) (E13, 100%)
im Bereich der inter­ak­ti­ven Daten­vi­sua­li­sie­rung
der Daten­por­tale

Die Posi­tion ist auf­grund der aktu­el­len Pro­jekt­lauf­zeit zunächst bis zum Ende des Jah­res befris­tet, die Pro­jekt­ver­län­ge­rung ist in Vor­be­rei­tung und eine lang­fris­tige Beschäf­ti­gung am Dienst­ort Han­no­ver wird ange­strebt.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihre Auf­ga­ben:
Ihre Tätig­kei­ten bet­ten sich in vor­han­dene Pro­jekte zu den vom DZHW betrie­be­nen Daten­por­ta­len ein, sodass eine hohe Team­fä­hig­keit erwar­tet wird. Die Tätig­kei­ten sind:
„Auto­ma­ti­sie­rung der Daten­in­te­gra­tion und Berei­ni­gung von Daten
„Ent­wick­lung von inter­ak­ti­ven und über­sicht­li­chen Daten­vi­sua­li­sie­rungs­me­tho­den für unter­schied­lichste Kenn­zah­len der Daten­por­tale
„Koor­di­na­tion und Kom­mu­ni­ka­tion mit den Mit­tel­ge­bern
„Wei­ter­ent­wick­lung der Daten­hal­tungs- und Auf­be­rei­tungs­sys­teme
„Mit­ar­beit bei der Antrags- und Auf­trags­ge­stal­tung

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ihr Pro­fil:
„Eine abge­schlos­sene wis­sen­schaft­li­che Hoch­schul­aus­bil­dung (Diplom/Mas­ter) in einem der Stu­di­en­gänge der Infor­ma­tik, Data Sci­ence, Medi­en­in­for­ma­tik, Digi­ta­les Daten­ma­nage­ment oder the­men­ver­wand­ter Stu­di­en­gänge
„Gute Kennt­nisse in mög­lichst meh­re­ren der fol­gen­den Gebiete: Web­ent­wick­lung, inter­ak­tive Visua­li­sie­rung, Daten­bank­tech­no­lo­gien
„Erfah­run­gen mit SQL-Daten­ban­ken und in meh­re­ren der fol­gen­den Pro­gram­mier- bzw. Skript­spra­chen (SQL, Java­Script, PHP)
„Kennt­nisse im Umgang mit JS-Frame­works und -Biblio­the­ken bspw. Spring Boot, Angu­lar4+, Node JS sind von Vor­teil
„Team­fä­hig­keit und die Ambi­tion, koor­di­nie­rende Auf­ga­ben selbst­stän­dig zu über­neh­men
„gute bis sehr gute Deutsch­kennt­nisse in Wort und Schrift, Eng­lisch­kennt­nisse sind von Vor­teil

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen:
„eine abwechs­lungs­rei­che und anspruchs­volle Posi­tion in einer team- und for­schungs­ori­en­tier­ten Arbeits­at­mo­sphäre
„die Mög­lich­keit zur Pro­mo­tion im The­men­ge­biet ist gege­ben
„ein­schlä­gige Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten wer­den ange­bo­ten; wei­ter­füh­rende Zer­ti­fi­zie­run­gen wer­den aus­drück­lich unter­stützt
„eine betrieb­li­che Alters­ver­sor­gung in der VBL
„fle­xi­ble Arbeits­zei­ten

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Sie haben Inter­esse? Dann wür­den wir Sie gerne per­sön­lich ken­nen­ler­nen. Für Fra­gen steht Dr. David Bro­neske (broneske@dzhw.eu) zur Ver­fü­gung. Bitte sen­den Sie Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen bis zum 07.05.2021 als ein PDF an hf180@dzhw.eu.