Blätter-Navigation

Of­fer 281 out of 417 from 29/03/21, 00:00

logo

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin - Zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung - Abt. II: Finan­zen, Ein­kauf und Stel­len­wirt­schaft - Refe­rat II A: Finan­zen und Stel­len­wirt­schaft

In Zei­ten gro­ßer Her­aus­for­de­run­gen suchen wir für eine span­nende und abwechs­lungs­rei­che Auf­gabe eine Füh­rungs­kraft mit ers­ten Erfah­run­gen im Lei­ten klei­ne­rer Units, die Spaß daran hat, die finan­zi­el­len Geschi­cke einer der viel­fäl­tigs­ten und for­schungs­stärks­ten Exzel­lenz­uni­ver­si­tä­ten Deutsch­lands mit­zu­ge­stal­ten.

Die Arbeits­gruppe Haus­halts­pla­nung und Haus­halts­wirt­schaft ist u.a. für die Auf­stel­lung und Aus­füh­rung des Haus­halts­plans der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin, die Vor­be­rei­tung der Ver­mö­gens­rech­nung sowie die Hoch­schul­sta­tis­tik zustän­dig. Durch die Erstel­lung von Hin­wei­sen, Rund­schrei­ben und Infor­ma­ti­ons­blät­tern leis­tet sie ihren Bei­trag zur Qua­li­täts­si­che­rung im Haus­halts­we­sen der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin, der durch punk­tu­elle Mit­ar­bei­ter­schu­lun­gen abge­run­det wird.

Beschäf­tigte/-r als Arbeits­grup­pen­lei­tung in der Haus­halts­pla­nung und -wirt­schaft (m/w/d)

Voll­zeit­be­schäf­ti­gung
unbe­fris­tet
Ent­gelt­gruppe 12 TV-L FU
Ken­nung: IIA1-2021-1

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die der­zeit sechs Sach­ge­biete der Arbeits­gruppe, die Sie lei­ten, fun­gie­ren u.a. als Ansprech­part­ner der Fach­be­rei­che, dezen­tra­len Ein­rich­tun­gen und der Zen­tra­len Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung in allen Belan­gen der haus­halts­recht­li­chen und haus­halts­wirt­schaft­li­chen Pra­xis inklu­sive der Bear­bei­tung steuer-/zoll­recht­li­cher Fra­ge­stel­lun­gen und der Ange­le­gen­hei­ten der Voll­kos­ten- und Tren­nungs­rech­nung. Zusätz­lich neh­men Sie u.a. fol­gende eigene Fach­auf­ga­ben wahr: Erstel­lung des Haus­halts­plans, Erstel­lung von sons­ti­gen Pla­nungs­un­ter­la­gen/Zah­len­wer­ken und deren Erläu­te­run­gen für die Haus­halts­pla­nung/-wirt­schaft, Ver­ant­wor­tung für ver­schie­dene Haus­halts­plan­ka­pi­tel, Betreu­ung von Anträ­gen auf For­schungs­groß­ge­räte, Abstim­mung und Vor­be­rei­tung von Stamm­da­ten­ein­rich­tun­gen und -ände­run­gen unter Berück­sich­ti­gung der Uni­ver­si­täts­struk­tur, Pla­nung, Berech­nung und Zuwei­sung der Glo­bal­sum­men für Per­so­nal- und Sach­mit­tel für Orga­ni­sa­ti­ons­ein­hei­ten der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin, Bud­get­kon­trolle, Ein­nah­men- und Aus­ga­be­über­wa­chung und Abgren­zung zu Dritt­mit­teln, Bear­bei­tung steuer-/ und zoll­recht­li­cher Anfra­gen und Fra­ge­stel­lun­gen der Voll­kos­ten und Tren­nungs­rech­nung sowie Erstel­lung von Sta­tis­ti­ken.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen:
Dem Auf­ga­ben­ge­biet ent­spre­chende gründ­li­che, umfas­sende Fach­kennt­nisse, vor­zugs­weise Uni­ver­si­täts- oder Fach­hoch­schul­ab­schluss (Bache­lor)

(Berufs-)Erfah­rung:
Mehr­jäh­rige, fun­dierte Berufs­er­fah­rung (mind. zwei Jahre) im o.g. Auf­ga­ben­ge­biet. Erste Erfah­run­gen in der Füh­rung klei­ne­rer Orga­ni­sa­ti­ons­ein­hei­ten.

Erwünscht:
Erfah­run­gen im Finanz- und Rech­nungs­we­sen im Hoch­schul-/Wis­sen­schafts­be­reich, gro­ßes Enga­ge­ment und aus­ge­präg­tes Inter­esse an haus­halts­wirt­schaft­li­chen und haus­halts­pla­ne­ri­schen Tätig­kei­ten. Fun­dierte Kennt­nisse der Orga­ni­sa­tion und Abläufe an der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin bzw. an einer Hoch­schule in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land. Ver­tiefte Kennt­nisse in der Anwen­dung von Haus­halts­kos­ten­rech­nungs­sys­te­men, ins­be­son­dere SAP/R3, sowie der ein­schlä­gi­gen Büro(kom­mu­ni­ka­ti­ons)-soft­ware, ins­be­son­dere Micro­soft Excel. Kennt­nisse der ein­schlä­gi­gen recht­li­chen Vor­schrif­ten des Hoch­schul-, Ver­wal­tungs- und Haus­halts­rechts sowie der rele­van­ten Steuer- bzw. Zoll­ge­setz­ge­bung. Ein­füh­lungs­ver­mö­gen und Erfah­run­gen im Umgang mit ver­schie­de­nen Per­so­nen­grup­pen in einem inter­na­tio­nal gepräg­ten, hete­ro­ge­nen und diver­si­täts­af­fi­nen Arbeits­um­feld. Aus­ge­prägte Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit, Empa­thie und Fähig­kei­ten zur Ent­wick­lung und Umset­zung von Kon­flikt­lö­sungs­stra­te­gien.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen erteilt Frau Maria Ber­schad­ski (maria.berschadski@fu-berlin.de / 030 838 60211).

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen neben einem hoch­mo­ti­vier­ten und enga­gier­ten Team...
  • eine Jah­res­son­der­zah­lung sowie eine Betriebs­rente,
  • eine inter­es­sante und abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit mit Eigen­ver­ant­wor­tung, Gestal­tungs­spiel­raum und engem Nut­zer­kon­takt in einem kol­le­gia­len Umfeld, in der Sie inter­es­sante Berei­che für Wis­sen­schaft und For­schung unter­stüt­zen kön­nen,
  • ein viel­fäl­ti­ges Fort­bil­dungs­an­ge­bot zur umfas­sen­den Ein­ar­bei­tung und Wei­ter­ent­wick­lung Ihrer Kom­pe­ten­zen sowie der Eröff­nung von Per­spek­ti­ven,
  • die Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie durch fle­xi­ble Arbeits­zeit­ge­stal­tung, z.B. Gleit­zeit,
  • ein umfang­rei­ches betrieb­li­ches Gesund­heits­ma­nage­ment,
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr, zusätz­lich arbeits­frei am 24. & 31. Dezem­ber,
  • eine gute Ver­kehrs­an­bin­dung und ein bezu­schuss­tes Fir­men­ti­cket.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen sind mit aus­sa­ge­kräf­ti­gen Unter­la­gen bis zum 26.04.2021 unter Angabe der Ken­nung im For­mat PDF (vor­zugs­weise als ein Doku­ment) elek­tro­nisch per E-Mail zu rich­ten an Frau Maria Ber­schad­ski: maria.berschadski@fu-berlin.de.
Aus gege­be­nem Anlass und für die Zeit des ein­ge­schränk­ten Prä­senz­be­trie­bes der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin bit­ten wir Sie, sich elek­tro­nisch per E-Mail zu bewer­ben. Die Bear­bei­tung einer pos­ta­li­schen Bewer­bung kann nicht sicher­ge­stellt wer­den.

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin
Zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung - Abt. II: Finan­zen, Ein­kauf und Stel­len­wirt­schaft
Refe­rat II A: Finan­zen und Stel­len­wirt­schaft
Frau Maria Ber­schad­ski
Garystr. 65
14195 Ber­lin (Dah­lem)

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber/in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den.
Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege von Sei­ten der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann.

Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt berück­sich­tigt.
Die Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin for­dert Frauen aus­drück­lich zur Bewer­bung auf. Bewer­bun­gen von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund, die die Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen erfül­len, sind aus­drück­lich erwünscht.

Vor­stel­lungs­kos­ten kön­nen von der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin lei­der nicht über­nom­men wer­den. Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt. Bitte rei­chen Sie Ihre Unter­la­gen nur in Kopie ein.