Blätter-Navigation

Of­fer 186 out of 425 from 22/02/21, 00:00

logo

Ber­lin-Bran­den­bur­gi­sche Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten - AV Wort­schatz der ägyp­ti­schen Spra­che

Das For­schungs­vor­ha­ben „Struk­tu­ren und Trans­for­ma­tio­nen des Wort­schat­zes der ägyp­ti­schen Spra­che: Text- und Wis­sens­kul­tur im Alten Ägyp­ten“ an der Ber­lin-Bran­den­bur­gi­sche Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten (BBAW) ediert und publi­ziert die inter­na­tio­nal bedeut­samste digi­tale hie­ro­gly­phisch- ägyp­ti­sche Online-Wort- und Text­da­ten­bank "The­sau­rus Lin­guae Aegyp­tiae" (TLA).

Die BBAW ist eine Gelehr­ten­ge­sell­schaft mit einer über 300-jäh­ri­gen Geschichte, die Auf­ga­ben der Gesell­schafts- und Poli­tik­be­ra­tung wahr­nimmt und den Dia­log zwi­schen Wis­sen­schaft und Gesell­schaft för­dert. Ihr wis­sen­schaft­li­ches Pro­fil ist vor allem geprägt durch lang­fris­tig ori­en­tierte Grund­la­gen­for­schung in den Geis­tes-und Kul­tur­wis­sen­schaf­ten. Die Aka­de­mie beschäf­tigt etwa 350 Mit­ar­bei­ter/innen, ihr Jah­res­bud­get beträgt rund 30 Mio. Euro. Sie ist eine Kör­per­schaft des öffent­li­chen Rechts mit Sitz in Ber­lin.

Wis­sen­schaft­li­che/n Mit­ar­bei­ter/in (m/w/d)
mit Schwer­punkt Rese­arch Soft­ware Engi­nee­ring in den Digi­tal Huma­nities

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Als ver­ant­wort­li­che/r IT- Ent­wick­ler/in arbei­ten Sie eng mit der Lei­tung des Vor­ha­bens zusam­men.
Auf­ga­ben:
  • Mit­kon­zep­tion, Imple­men­tie­rung, Qua­li­täts­kon­trolle, Deploy­ment und Betriebs­be­treu­ung der Web­an­wen­dung "The­sau­rus Lin­guae Aegyp­tiae" (TLA),
  • Pflege und Wei­ter­ent­wick­lung der Ein­gabe-Soft­ware des Vor­ha­bens "Ber­li­ner Text­erfas­sungs­sys­tem" (BTS),
  • Mit­kon­zep­tion, Imple­men­tie­rung und Betreu­ung von Work­flows, Daten­struk­tu­ren und Daten­kon­ver­tie­run­gen in bzw. aus TLA und BTS,
  • Doku­men­ta­tion der Ent­wick­lungs­ar­bei­ten,
  • Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung von Schu­lun­gen für wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter,
  • Mit­ar­beit bei der Antrag­stel­lung und Bericht­erstat­tung von Pro­jekt­an­trä­gen im Rah­men von regio­na­len, natio­na­len und inter­na­tio­na­len For­schungs­för­de­run­gen,
  • Prä­sen­ta­tion der Arbeits- und For­schungs­er­geb­nisse auf ein­schlä­gi­gen Kon­fe­ren­zen und Work­shops.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Ein­schlä­gi­ges abge­schlos­se­nes uni­ver­si­tä­res Hoch­schul­stu­dium,
  • sehr gute Kennt­nisse in der Pro­gram­mier­spra­che Java,
  • gute Kennt­nisse von Eclipse E4 Rich Cli­ent Plat­form,
  • gute Kennt­nisse in Such­ma­schi­nen­tech­no­lo­gie (Elastic­se­arch),
  • gute Kennt­nisse von doku­men­ten­ba­sier­ten Daten­ban­ken (CouchDB),
  • Kennt­nisse im Bereich Ser­ver­ad­mi­nis­tra­tion (Linux/Shell),
  • Bereit­schaft zur Ein­ar­bei­tung in neue Tech­no­lo­gien und Arbeits­ab­läufe,
  • Team­fä­hig­keit und aus­ge­zeich­nete Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Orga­ni­sa­ti­ons­fä­hig­keit.
Wün­schens­wert sind Erfah­run­gen
  • im Umgang mit gän­gi­gen Ent­wick­lungs­tools (git, Git­lab) und Java Build Tools (Gradle, Maven),
  • im Umgang mit Docker und Docker Com­pose,
  • mit der Front­end-Ent­wick­lung (HTML, CSS, Java­Script),

Un­ser An­ge­bot:

Die Ver­gü­tung erfolgt nach der Ent­gelt­gruppe E 13 TV-L Ber­lin. Der Dienst­ort ist Ber­lin.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Ber­lin-Bran­den­bur­gi­sche Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Berei­chen, in denen sie unter­re­prä­sen­tiert sind, nach Maß­gabe des Lan­des­gleich­stel­lungs­ge­set­zes und des Frau­en­för­der­pla­nes zu erhö­hen, daher sind Bewer­bun­gen von Frauen aus­drück­lich erwünscht.

Bewer­bun­gen von Frauen wer­den bei gleich­wer­ti­ger Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt berück­sich­tigt. Bewer­bun­gen von Per­so­nen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund sind aus­drück­lich erwünscht; Bewer­bun­gen von Schwer­be­hin­der­ten wer­den bei glei­cher Eig­nung vor­ran­gig berück­sich­tigt.

Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen schrift­li­chen Bewer­bungs­un­ter­la­gen rich­ten Sie bitte mög­lichst elek­tro­nisch in einer PDF-Datei (max. 5 MB) unter der Kenn­zif­fer AV/01/2021 bis zum 25.03.2021 an die

Ber­lin-Bran­den­bur­gi­sche Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten Refe­rat Per­so­nal und Recht
Ines Hanke
Kenn­zif­fer AV/01/2021
Jäger­straße 22/23, 10117 Ber­lin
personalstelle@bbaw.de

PDF: https://www.bbaw.de/stellenangebote/stellenausschreibung-wissenschaftliche-n-mitarbeiter-in-m-w-d-9

Aus Kos­ten­grün­den kön­nen Bewer­bungs­un­ter­la­gen nur zurück­ge­schickt wer­den, wenn ein fran­kier­ter Frei­um­schlag bei­gefügt wird.