Blätter-Navigation

Of­fer 69 out of 431 from 24/02/21, 00:00

logo

Ärzte ohne Gren­zen e.V.

Pri­vate regie­rungs­un­ab­hä­nige huma­ni­täre Orga­ni­sa­tion

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft in der Abtei­lung Fund­rai­sing - Bereich Fir­men­spen­den

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Unter­stüt­zung der Refe­rent*innen für Fir­men­spen­den
  • Erstel­lung und Ver­sand von Spen­den­quit­tun­gen und Dank­brie­fen
  • Betreu­ung von Spen­de­rin­nen und Spen­dern per Tele­fon, E-Mail und Brief
  • Durch­füh­rung von Fir­men­prü­fun­gen und Abgabe von Emp­feh­lun­gen zur Annahme bzw. Ableh­nung von Fir­men­spen­den und Koope­ra­tio­nen
  • Abwick­lung von Spen­den­vor­gän­gen in der Fund­rai­sing-Daten­bank
  • Adress­auf­nahme und –pflege
  • Daten­bank­aus­wer­tun­gen und Pflege von Sta­tis­ti­ken
  • Inter­net­re­cher­chen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Du bist ein­ge­schrie­bene*r Stu­dent*in
  • Du hast bereits Erfah­rung in der Admi­nis­tra­tion gesam­melt - durch Jobs, Prak­tika oder eine bereits abge­schlos­sene Berufs­aus­bil­dung
  • Sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse
  • Sehr gute MS-Office Anwen­der­kennt­nisse, insb. Excel und Word
  • Erfah­run­gen im Fund­rai­sing (von Vor­teil)
  • Fähig­keit zu selbst­stän­di­gem Arbei­ten und zur Inte­gra­tion in ein bestehen­des Team, das gut zusam­men­ar­bei­tet

Un­ser An­ge­bot:

  • Gehalt: 11,15 € pro Stunde, zzgl. 13. Gehalt bei Beschäf­ti­gung ab sechs Mona­ten
  • Bene­fits: 25 Tage Urlaub, jähr­li­che Gehalts­er­hö­hun­gen im Rah­men der Infla­ti­ons­an­pas­sung, sowie freie Getränke und Obst
  • Eine sinn­stif­tende, abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit in einer respekt­vol­len und posi­ti­ven Orga­ni­sa­ti­ons­kul­tur
  • Ein­bli­cke in die inter­na­tio­nale Pro­jekt­ar­beit durch regel­mä­ßige Berichte, Vor­träge und Aus­tausch mit Kol­leg*innen

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte bewer­ben Sie sich über unser online Por­tal:
https://jobs.msf.de/v1num

Als inter­na­tio­nal tätige Orga­ni­sa­tion unter­stüt­zen wir Viel­falt, Offen­heit und gegen­sei­ti­gen Respekt. Im Ein­klang mit unse­ren Wer­ten wer­den ein­ge­hende Bewer­bun­gen nur auf ihre fach­li­che Qua­li­fi­ka­tion hin aus­ge­wer­tet und unab­hän­gig von eth­ni­scher und sozia­ler Her­kunft, Reli­gion oder Welt­an­schau­ung, Geschlecht, sexu­el­ler Ori­en­tie­rung, Behin­de­rung oder Alter berück­sich­tigt.