Blätter-Navigation

Of­fer 322 out of 362 from 02/11/20, 17:30

logo

Rund­funk-Orches­ter und -Chöre gGmbH Ber­lin - Klas­si­sche Musik

Die Rund­funk Orches­ter und Chöre gGmbH Ber­lin ist die gemein­same Hol­ding für vier inter­na­tio­nale Spit­zen­en­sem­bles: Deut­sches Sym­pho­nie-Orches­ter Ber­lin, Rund­funk-Sin­fo­nie­or­ches­ter Ber­lin, Rund­funk­chor Ber­lin und RIAS Kam­mer­chor Ber­lin. Ihre Gesell­schaf­ter sind: Deutsch­land­ra­dio, Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land, Land Ber­lin und Rund­funk Ber­lin-Bran­den­burg.

Für die Admi­nis­tra­tion der ROC, die zen­trale Ser­vice­auf­ga­ben für alle Ensem­bles wahr­nimmt, und die Refe­ren­tin für Presse und Medien der ROC suchen wir ab sofort eine

Stu­den­ti­sche Mit­ar­beit für den Bereich Presse/Medien (m/w/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Täg­li­che Erstel­lung und Ver­sen­dung des Pres­se­spie­gels für die ROC und ihre Ensem­bles (Mon­tag bis Frei­tag) anhand von Print- und Online­me­dien
  • Beob­ach­tung, Recher­che, Doku­men­ta­tion und Ana­lyse der Medi­en­re­so­nanz zur ROC und zu ihren Ensem­bles, der Klas­sik­welt (regio­nal, über­re­gio­nal, inter­na­tio­nal inkl. Opern- und CD-Kri­ti­ken) sowie der Kul­tur­po­li­tik
  • Aus­wer­tung von Such­diens­ten (Landau und Mel­t­wa­ter u.a.) zu den o.g. Berei­chen
  • Assis­tenz­auf­ga­ben der Refe­ren­tin für Presse und Medien
  • Mit­wir­kung bei Redak­tion und Lek­to­rat von ROC-Publi­ka­tio­nen
  • Kom­mu­ni­ka­tion mit Dienst­leis­tern
  • Archiv und Ablage
  • Optio­nal: Sit­zungs­vor- und Nach­be­rei­tung einschl. Pro­to­kol­lie­rung

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Stu­dent*in oder Absol­vent*in der Musik- oder Kul­tur­wis­sen­schaf­ten, des Kul­tur­ma­nage­ments, der Ger­ma­nis­tik und/ oder der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaf­ten, bzw. der Jour­na­lis­tik und/ oder ähn­li­cher Fach­rich­tun­gen
  • Affi­ni­tät zur Orches­ter- und Chor­mu­sik bzw. zum Kul­tur­ma­nage­ment und / oder zur Presse und Kom­mu­ni­ka­tion
  • Kennt­nisse der klas­si­schen Musik, des Kul­tur­be­reichs, vor­wie­gend in Ber­lin sowie der Presse und Fach­presse sind erwünscht
  • Sichere Beherr­schung der deut­schen, eng­li­schen und optio­nal einer wei­te­ren Spra­che in Wort und Schrift
  • Siche­rer Umgang mit MS Office-Pro­gram­men sowie idea­ler Weise Erfah­rung mit Such­diens­ten und Daten­ban­ken
  • Pro­fes­sio­na­li­tät in Tele­fon- und E-Mail-Kom­mu­ni­ka­tion
  • Selbst­stän­dig­keit, Gewis­sen­haf­tig­keit, schnelle Auf­fas­sungs­gabe
  • Ein­satz­be­reit­schaft und Fle­xi­bi­li­tät

Un­ser An­ge­bot:

Die Ver­gü­tung erfolgt auf Stun­den­ba­sis (15 - 20 Stun­den/pro Woche). Die Stelle ist vor­erst befris­tet für ein Jahr.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Fra­gen zur Stelle steht Ihnen Frau Johanna Brü­cker (Presse und Medien) tele­fo­nisch unter 030 / 202 987 415 zur Ver­fü­gung.

Wir freuen uns auf Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen. Diese rich­ten Sie bitte per E-Mail bis spä­tes­tens 13.11.2020 an: bewerbungen@roc-berlin.de.

Rund­funk Orches­ter und Chöre gGmbH Ber­lin
Per­so­nal­ab­tei­lung / Frau Raabe
Char­lot­ten­straße 56, 10117 Ber­lin

Die ROC ist ein Arbeit­ge­ber, der Chan­cen­gleich­heit för­dert. Bei uns sind alle will­kom­men, unab­hän­gig von Merk­ma­len wie Geschlecht, Alter, Her­kunft, Natio­na­li­tät oder eth­ni­scher Zuge­hö­rig­keit, Reli­gion, Behin­de­rung oder sexu­el­ler Ori­en­tie­rung.