Blätter-Navigation

Of­fer 45 out of 316 from 21/10/20, 00:00

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Natur­wis­sen­schaft­li­che Fakul­tät - Insti­tut für Orga­ni­sche Che­mie

Am Insti­tut für Orga­ni­sche Che­mie ist eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin oder Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (m/w/d) zur Lei­tung und Betreu­ung des NMR-Labors (Ent­gGr. 14 TV-L, 100 %) ab dem 01.01.2021 zu beset­zen. Die Stelle ist unbe­fris­tet.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit (m/w/d) zur Lei­tung und Betreu­ung des NMR-Labors

(Ent­gGr. 14 TV-L, 100 %)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Lei­tung und Betreu­ung der NMR-Ein­rich­tun­gen: Das NMR-Labor ver­fügt über drei 400-, ein 500- und ein 600-MHz-NMR-Spek­tro­me­ter (teil­weise im Open-Access-Betrieb), alle von der Firma Bru­ker. Sie wer­den haupt­säch­lich bei der Struk­tur­auf­klä­rung klei­ner und mit­tel­gro­ßer Mole­küle aus der Wirk- und Natur­stoff­che­mie in Lösung ein­ge­setzt.

Für die Mit­ar­beit im rou­ti­ne­mä­ßi­gen Mess­be­trieb ste­hen zwei erfah­rene Tech­ni­ke­rin­nen zur Ver­fü­gung, die unter Ihrer Anlei­tung arbei­ten.

Zu Ihren Auf­ga­ben gehö­ren außer­dem die Teil­nahme an Spek­tro­sko­pie-rele­van­ten Lehr­ver­an­stal­tun­gen, Betrieb und War­tung des haus­in­ter­nen NMR- und Mail­ser­vers sowie Bera­tung und Koor­di­na­tion der kom­mer­zi­el­len Soft­ware im Hause.

Sie sol­len zudem die wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter aller Arbeits­kreise des Insti­tuts bei der Aus­wahl geeig­ne­ter NMR-Mess­tech­ni­ken und der Aus­wer­tung ihrer Spek­tren wis­sen­schaft­lich bera­ten und dazu in deren For­schungs­pro­jekte ein­ge­bun­den wer­den. Eigene For­schungs­ar­bei­ten sind im Rah­men der zur Ver­fü­gung ste­hen­den Arbeits- und Spek­tro­me­ter­zeit will­kom­men.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zung für die Ein­stel­lung ist ein abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium der Che­mie, vor­zugs­weise spe­zia­li­siert auf Wirk- und Natur­stoff­che­mie sowie mehr­jäh­rige Erfah­rung in Bedie­nung und War­tung von NMR-Spek­tro­me­tern inklu­sive des wis­sen­schaft­li­chen und theo­re­ti­schen Hin­ter­grun­des. Idea­ler­weise suchen wir eine pro­mo­vierte Wis­sen­schaft­le­rin oder einen pro­mo­vier­ten Wis­sen­schaft­ler, die/der mit allen aktu­el­len NMR-Mess­tech­ni­ken, aber auch mit der tech­ni­schen Betreu­ung und War­tung der NMR-Geräte gut ver­traut ist.

Un­ser An­ge­bot:

Auf Wunsch kann eine Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ermög­licht wer­den.

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 31.10.2020 an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Orga­ni­sche Che­mie
Prof. Dr. Mar­kus Kalesse
Schnei­der­berg 1B
30167 Han­no­ver

Tel.: +49 (0)511 762-4688
Fax: +49 (0)511 762-3011
E-Mail:
Markus.Kalesse@oci.uni-hannover.de

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter
https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.