Blätter-Navigation

Of­fer 258 out of 323 from 01/09/20, 09:30

logo

Zuse Insti­tute Ber­lin - Mathe­ma­tik und Infor­ma­tik

Das Zuse Insti­tute Ber­lin (ZIB) ist eine außer­uni­ver­si­täre und inter­dis­zi­pli­näre For­schungs­ein­rich­tung des Lan­des Ber­lin für ange­wandte Mathe­ma­tik und Infor­ma­tik. For­schungs­schwer­punkte des ZIB lie­gen bei Hoch­leis­tungs­rech­nen, Model­lie­rung, Simu­la­tion und Opti­mie­rung von Pro­blem­stel­lun­gen sei­ner Part­nern aus For­schung, Wis­sen­schaft und Indus­trie.

Super­com­pu­ter/Linux-Sys­tem­ad­mi­nis­tra­tor (w/m/d)
Kenn­zif­fer WA 56/20
100% - Bezüge nach TV-L je nach Qua­li­fi­ka­tion*

Um die wach­sen­den viel­fäl­ti­gen und anspruchs­vol­len Auf­ga­ben für den zuver­läs­si­gen Betrieb des Super­com­pu­ters auch künf­tig sicher­zu­stel­len, suchen wir enga­gierte Mit­ar­bei­te­rIn­nen, die sich für inno­va­tive Tech­no­lo­gien und deren Ein­satz im wis­sen­schaft­li­chen Umfeld inter­es­sie­ren, die gerne kom­plexe Rech­ner­sys­teme aus vie­len leis­tungs­star­ken Rechen­kno­ten, einem Hoch­ge­schwin­dig­keits­netz­werk und schnel­len Spei­cher­sys­te­men betrei­ben wol­len und die Freude an der Opti­mie­rung des Sys­tem­be­trie­bes haben.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Als Team­player in der Arbeits­gruppe „HPC Sys­tems“ stel­len Sie den rei­bungs­lo­sen Betrieb des Super­com­pu­ter-Kom­ple­xes sicher. Zu Ihren Auf­ga­ben zäh­len:
  • Admi­nis­tra­tion des Gesamt­sys­tems mit Spe­zia­li­sie­rung(en) in Teil­ge­bie­ten wie Sys­tem Deploy­ment, par­al­lele Datei­sys­teme, Res­sour­cen­ma­nage­ment, auto­ma­ti­sierte Sys­tem­über­wa­chung und Doku­men­ta­tion,
  • Ent­wick­lung von Pro­gram­men für Moni­to­ring, Sys­tem­tu­ning und Nut­zer­schnitt­stel­len zur Opti­mie­rung des Betriebs,
  • Mit­ar­beit an der Eva­lu­ie­rung von Pre-Release- und Early-Ship­ment-Sys­te­men.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abschluss* in Infor­ma­tik oder einem natur­wis­sen­schaft­lich-tech­ni­schen Fach,
  • mehr­jäh­rige Erfah­run­gen in der Admi­nis­tra­tion von Linux-Sys­te­men,
  • Pro­gram­mier­kennt­nisse in Skript­spra­che (UNIX-Shell, Python, Perl),
  • gute eng­li­sche Sprach­kennt­nisse,
  • selb­stän­di­ges und ziel­ori­en­tier­tes Arbei­ten

Un­ser An­ge­bot:

  • Ein zukunfts­si­che­rer Arbeits­platz mit einem viel­fäl­ti­gen und ver­ant­wor­tungs­vol­len Auf­ga­ben­ge­biet,
  • Unter­stüt­zung bei der beruf­li­chen Fort­bil­dung,
  • Mög­lich­keit der Prä­sen­ta­tion von Arbeits­er­geb­nis­sen auf inter­na­tio­na­len Kon­fe­ren­zen und Work­shops,
  • eine Ver­gü­tung auf Basis des TV-L (Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst der Län­der) ent­spre­chend der Qua­li­fi­ka­tion und ein­schlä­gi­gen Berufs­er­fah­rung, eine Jah­res­son­der­zah­lung,
  • sowie die ver­güns­tigte Nut­zung der Mensen und des Sport­pro­gramms der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Bewer­bung von Frauen ist aus­drück­lich erwünscht, da in der Infor­ma­ti­ons­tech­nik Frauen unter­re­prä­sen­tiert sind und das ZIB bemüht ist, den Anteil der Frauen in die­sem Bereich zu erhö­hen.

Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Ihre voll­stän­dige Bewer­bung mit tabel­la­ri­schem Lebens­lauf und den übli­chen Unter­la­gen sen­den Sie bitte elek­tro­nisch bis zum 28.09.2020 (Ein­gangs­da­tum) unter Angabe der Kenn­zif­fer WA 56/20 an: jobs@zib.de.

Unsere Daten­schutz­hin­weise zum Bewer­bungs­ver­fah­ren fin­den Sie unter www.zib.de/impressum.

Nähere Infor­ma­tio­nen zum Auf­ga­ben­ge­biet fin­den Sie auf der HLRN-Web­seite unter www.hlrn.de sowie von Dr. Tho­mas Steinke (steinke@zib.de).

Wei­tere Stel­len­an­zei­gen fin­den Sie auf unse­rer Web­seite www.zib.de/jobads.

  • * Erläu­te­rung „Bezüge je nach Qua­li­fi­ka­tion“ und Anfor­de­rung „Abschluss“:
Die Bezüge erfol­gen nach TV-L Ber­lin.
Bei ein­schlä­gi­gem Bache­lor­ab­schluss erfolgt eine Ein­stu­fung nach E12.
Bei ein­schlä­gi­gem Mas­ter­ab­schluss erfolgt eine Ein­stu­fung nach E13.