Blätter-Navigation

Of­fer 293 out of 323 from 19/08/20, 20:32

logo

Gesell­schaft für Infor­ma­tik

Die Gesell­schaft für Infor­ma­tik e.V. (GI) ges­tal­tet den digi­ta­len Wan­del. Mit rund 20.000 per­sön­li­chen und 250 kor­po­ra­ti­ven Mit­glie­dern sind wir die größte und wich­tigste Fach­ge­sell­schaft für Infor­ma­tik im deutsch­spra­chi­gen Raum und ver­tre­ten seit 1969 die Inter­es­sen der Infor­ma­ti­ke­rin­nen und Infor­ma­ti­ker in Wis­sen­schaft, Gesell­schaft und Poli­tik.

Werk­stu­dent*in im The­men­feld „Digi­tale Bil­dung“

bei der Gesell­schaft für Infor­ma­tik (GI) in Ber­lin
für min. 12 Monate ab Okto­ber 2020 (16 h/Woche)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Für unsere Haupt­stadt­re­prä­sen­tanz suchen wir zum 1. Okto­ber 2020 Stu­die­rende für eine Stelle als Werk­stu­dent*in im The­men­feld „Digi­tale Bil­dung“.

Als Werk­stu­dent*in unter­stützt Du unsere viel­sei­tige Arbeit zum Thema „Digi­tale Bil­dung“. Der Fokus Dei­ner Tätig­keit liegt auf der Unter­stüt­zung unse­rer Arbeit in diver­sen Par­ti­zi­pa­tion-, Ver­an­stal­tungs- und Ver­net­zungs­pro­jek­ten. Du arbei­test an der Schnitt­stelle zwi­schen Wis­sen­schaft, Wirt­schaft und (Zivil-)Gesell­schaft.

Dich erwar­ten abwechs­lungs­rei­che und anspruchs­volle Auf­ga­ben in den Berei­chen Kom­mu­ni­ka­tion, Netz­werk­auf­bau und -pflege, (Online-) Ver­an­stal­tungs­ma­nage­ment und Rese­arch.

Deine Auf­ga­ben:
  • Recher­che und Auf­be­rei­tung von wis­sen­schaft­li­chen Infor­ma­tik-The­men – ins­be­son­dere im Bereich „Digi­tale Bil­dung“.
  • Orga­ni­sa­tion von Mee­tings, Work­shops und Ver­an­stal­tun­gen mit Schwer­punkt Digi­ta­li­sie­rung
  • Ver­fas­sen von Tex­ten, Mel­dun­gen und Ver­an­stal­tungs­hin­wei­sen
  • Aus­tausch mit Pro­jekt­part­ner*innen und ande­ren Sta­ke­hol­dern
Unter­stüt­zung von PR und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­maß­nah­men (on- und off­line) – ins­be­son­dere Social Media
  • Sup­port in der Kon­zep­tion von Stu­dien und Arbeits­pa­pie­ren

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Du brennst für Infor­ma­tik- und Digi­ta­li­sie­rungs­the­men an der Schnitt­stelle zwi­schen (Zivil-) Gesell­schaft, Wis­sen­schaft und Wirt­schaft und hast ein Gespür für aktu­elle Fra­ge­stel­lun­gen.
  • Du arbei­test selbst­stän­dig und eigen­in­itia­tiv, ent­wi­ckelst eigene Ideen und Lösun­gen, bist gut orga­ni­siert und fle­xi­bel.
  • Dich zeich­nen ein hohes Enga­ge­ment und eine schnelle Auf­fas­sungs­gabe aus.
  • Du arbei­test gerne in klei­nen Teams, bist sehr zuver­läs­sig und ver­fügst über kom­mu­ni­ka­ti­ves Geschick.
  • Du stu­dierst in einem gesell­schafts- oder sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Fach oder Infor­ma­tik.
  • Du hast sowohl Freude an orga­ni­sa­to­ri­schen als auch an inhalt­li­chen Tätig­kei­ten.

Un­ser An­ge­bot:

Die Werk­stu­dent*innen­tä­tig­keit wird mit 14 €/h ver­gü­tet.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bungs­un­ter­la­gen (Anschrei­ben, CV, Zeug­nisse) bitte mit dem Betreff
„Digi­tale Bil­dung“ bis zum 11.Sep­tem­ber 2020 auf elek­tro­ni­schem Weg an personal@gi.de.