Blätter-Navigation

Of­fer 261 out of 342 from 02/03/20, 10:05

logo

DZHW GmbH

Die Deut­sche Zen­trum für Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­for­schung GmbH (DZHW) ist ein durch Bund und Län­der geför­der­tes For­schungs­in­sti­tut mit Sitz in Han­no­ver und Ber­lin. Als inter­na­tio­na­les Kom­pe­tenz­zen­trum der Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­for­schung führt das DZHW Daten­er­he­bun­gen und Ana­ly­sen durch, erstellt for­schungs­ba­sierte Dienst­leis­tun­gen für die Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­po­li­tik und stellt der Sci­en­ti­fic Com­mu­nity eine For­schungs­in­fra­struk­tur im Bereich der Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­for­schung zur Ver­fü­gung.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter/in (m/w/d)
„Data Sci­ence“ (inter­ak­ti­ves/intel­li­gen­tes Repor­ting)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihr Auf­ga­ben­ge­biet

Ent­wick­lung, Pro­blem­lö­sung und Auf­bau einer inno­va­ti­ven Ana­ly­se­platt­form für ein intel­li­gen­tes Repor­ting­sys­tem und inter­ak­tive Daten­vi­sua­li­sie­rung mit­hilfe von Tech­ni­ken wie Data Mining, Sta­tis­ti­cal Model­ling, Machine Lear­ning

Daten­auf­be­rei­tung basie­rend auf DZHW-Daten­qua­li­täts-Anfor­de­run­gen (Daten­be­rei­ni­gung , Anony­mi­sie­rung, Mas­kie­rung, Stan­dar­di­sie­rung, Aggre­ga­tion)

Auf­be­rei­tung von Daten­struk­tu­ren und Ent­wick­lung von Ana­ly­se­mo­del­len basie­rend auf OLAP-Tech­ni­ken (Snow-/Star-Schema) und Data Mining Tech­ni­ken (OLAM)

Ent­wick­lung von inter­ak­ti­ven Dash­boards mit Repor­ting-Tools (z.B. Tableau, PowerBI, etc.) zur Dar­stel­lung bil­dungs­wis­sen­schaft­li­cher Indi­ka­to­ren

Erstel­lung von Regeln für die Repor­ting-Gover­nance und Umset­zung von UX/UI-Kon­zep­ten

Rea­li­sie­rung von Micro­ser­vices mit­tels Java & Spring Boot (REST­ful Web Ser­vices)

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Was wir von Ihnen erwar­ten

Eine abge­schlos­sene wis­sen­schaft­li­che Hoch­schul­aus­bil­dung (Diplom/Mas­ter) in einem der Stu­di­en­gänge der Infor­ma­tik oder einem ver­wand­ten Fach­ge­biet

Sehr gute Kennt­nisse in mög­lichst meh­re­ren der fol­gen­den Gebiete: Maschi­nel­les Ler­nen, Sta­tis­tik- und Data Mining, Data Sci­ence, HCI

Erfah­run­gen mit min­des­tens einem Data Mining Tool (z.B. Rapid Miner, Apa­che Mahout, KNIME, Weka, Orange oder Sis­ense)

Kennt­nisse bezüg­lich OOP-Pro­gram­mier­spra­chen (Java, Typescript) und Umgang mit JS-Frame­works und -Biblio­the­ken bspw. Spring Boot, Angu­lar4+,Node JS.

Erfah­run­gen mit SQL- und NoSQL-Daten­ban­ken

Kennt­nisse in fol­gen­den Pro­gram­mier- bzw. Skript­spra­chen (R, Scala, Python, SQL, MDX)

Flie­ßende Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
Kennt­nisse in der Soft­ware­ent­wick­lung im Bereich von Cli­ent / Ser­ver-Anwen­dun­gen oder Web-Ent­wick­lung wären von Vor­teil.

Un­ser An­ge­bot:

Was wir Ihnen bie­ten

Wis­sen­schaft­li­che Betreu­ung an der Otto-von-Gue­ri­cke-Uni­ver­si­tät mit der Mög­lich­keit zur Pro­mo­tion

Eigen­ver­ant­wort­li­che Mit­ar­beit in einem qua­li­fi­zier­ten und enga­gier­ten Team

Ver­gü­tung nach den Tarif­be­din­gun­gen des öffent­li­chen Diens­tes (TVöD Bund, je nach Qua­li­fi­ka­tion bis zur Ent­gelt­stufe 13 ein­schließ­lich der Sozi­al­leis­tun­gen)

Fle­xi­ble Arbeits­zeit­re­ge­lun­gen kön­nen ver­ein­bart wer­den, pri­mä­rer Dienst­ort ist Han­no­ver

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Sie haben Inter­esse? Dann wür­den wir Sie gerne per­sön­lich ken­nen­ler­nen. Für wei­tere Infor­ma­tio­nen steht Ihnen Frau Dr. Anja Gott­burg­sen (Tel: 0511-450670-912; E-Mail: gottburgsen@dzhw.eu zur Ver­fü­gung. Bitte sen­den Sie Ihre voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen (bevor­zugt als ein PDF per E-Mail: hf140@dzhw.eu) an:
Deut­sches Zen­trum für Hoch­schul-
und Wis­sen­schafts­for­schung GmbH
Kenn­zif­fer hf140 | www.dzhw.eu
Postfach 29 20 | 30029 Han­no­ver