Blätter-Navigation

Of­fer 276 out of 502 from 13/02/20, 00:00

logo

RWTH Aachen - Lehrerbildungszentrum

Das Lehrerbildungszentrum der RWTH Aachen (LBZ) ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung. Die Geschäftsstelle des LBZ und deren hauptberufliche Mitarbeiter*innen sind in Zusammenarbeit mit den lehramtsausbildenden Fakultäten, Fächern, Fachdidaktiken, der Erziehungswissenschaft und der Zentralen Hochschulverwaltung sowie außeruniversitären Kooperationspartnern in der Gestaltung und Weiterentwicklung der Lehrer*innenbildung tätig. 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • wissenschaftliche Konzeption und Einsatz von langfristig nutzbaren Instrumenten zur Evaluation der Lehramtsausbildung mit besonderem Fokus auf die Studieneingangsphase und das Praxissemester
  • Entwicklung und Erforschung von Konzepten zur Verbesserung der Theorie-Praxis-Verzahnung in den Praxiselementen der universitären Lehramtsausbildung
  • forschungsbasierte Konzeption von Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Lehramtsausbildung auf Grundlage von Evaluationsergebnisse
  • konzeptueller Input in und Austausch mit lehramtsbezogenen Gremien an der RWTH Aachen
  • wissenschaftliche Weiterentwicklung des lehramtsspezifischen Qualitätsmanagements an der RWTH Aachen in Zusammenarbeit mit den Abteilungen 6.2 und 6.3

Im Rahmen der Stelle wird die Möglichkeit geboten, sich in der lehramtsbezogenen Hochschulbildung und darin konkret im Bereich des forschungsbasierten Qualitätsentwicklung, d. h. der Konzeption von wissenschaftlichen Messinstrumenten, der Anwendung ebendieser Evaluationsinstrumente sowie der Weiterentwicklung von Kernelementen der universitären Lehramtsausbildung weiter zu qualifizieren. Hierzu findet eine Begleitung und Unterstützung durch professorale Vertreter*innen in den Fachdidaktiken und den Bildungswissenschaften der RWTH Aachen statt.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbarer Abschluss) im Lehramtsbereich oder bildungswissenschaftsnahen Disziplinen mit gutem oder sehr gutem Ergebnis
  • ausgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Erforschung und Evaluation von Strukturelementen der universitären Lehramtsausbildung
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Gestaltung von hochschulischen Qualitätsmanagementprozessen
  • Promotion ebenso erwünscht wie Erfahrung mit der Initiierung und Koordination von lehramtsspezifischen Forschungsvorhaben bzw. Forschungsvorhaben im Bereich der Lehrer*innenbildung
  • hohe Motivation, Teamfähigkeit und Selbständigkeit

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf drei Jahre.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht nicht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.

Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www. rwth-aachen. de/dsgvo-information-bewerbung

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Herr Lars Bücken
Tel.: +49 (0) 2418096425
E-Mail: buecken@lbz.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://www.lbz.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.02.2020 an
Lehrerbildungszentrum der RWTH Aachen
Herrn Lars Bücken
Theaterplatz 14
52056 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an buecken@lbz.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.