Blätter-Navigation

Of­fer 353 out of 481 from 24/01/20, 14:29

logo

Fraun­ho­fer Hein­rich-Hertz-Insti­tut - For­schung

Das Fraun­ho­fer Hein­rich-Hertz-Insti­tut (HHI) ist eines der welt­weit füh­ren­den For­schungs­in­sti­tute für mobile und sta­tio­näre Kom­mu­ni­ka­ti­ons­netz­werke und für die Schlüs­sel-Tech­no­lo­gien der Zukunft. Unsere Kom­pe­tenz­be­rei­che haben wir kon­se­quent auf der­zei­tige und künf­tige Markt- und Ent­wick­lungs­an­for­de­run­gen aus­ge­rich­tet.

Stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­te­rin / Stu­den­ti­scher Mit­ar­bei­ter - in der Abtei­lung Pho­to­ni­sche Netze und Sys­teme

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Wir suchen Unter­stüt­zung für ein Pro­jekt auf dem Gebiet der Quan­ten­kom­mu­ni­ka­tion und Quan­ten­schlüs­sel­ver­tei­lung.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Voll­zeit­stu­dent/in an einer deut­schen Uni­ver­si­tät/Hoch­schule vor­zugs­weise auf dem Gebiet der Phy­sik, Elek­tro­tech­nik, Nach­rich­ten­tech­nik o.ä. an einer deut­schen Uni­ver­si­tät / Hoch­schule
  • Krea­ti­vi­tät und Inter­esse an neus­ten Tech­no­lo­gien
  • Labor­er­fah­rung von Vor­teil
  • Kennt­nisse in (Quan­ten-)Optik oder Faser­komm­mu­ni­ka­tion
  • Python, C++, VHDL oder ähn­li­che Kennt­nisse
  • Team­fä­hig­keit, selbst­stän­dige und eigen­ver­ant­wort­li­che Arbeits­weise

Un­ser An­ge­bot:

  • Anspruchs­volle Arbei­ten in einem hoch­in­ter­es­san­ten wis­sen­schaft­li­chen Umfeld zum Thema Quan­ten­ten­kom­mu­ni­ka­tion
  • Mit­ar­beit bei dem Auf­bau von Sys­te­men und Sub­sys­te­men für Quan­ten­schlüs­sel­ver­tei­lung und Quan­ten­in­for­ma­tion
  • Mit­hilfe bei der Pla­nung, Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von Sys­tem­tests und Expe­ri­men­ten
  • Schrei­ben einer Bache­lor- oder Mas­ter­ar­beit poten­zi­ell mög­lich

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte stel­len Sie Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung (Lebens­lauf, aktu­elle Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­schei­ni­gung einer deut­schen Hoch­schule, ggf. Nach­weis Vor­di­plom, etc.) in unser Recrui­t­ing-Por­tal ein.