Blätter-Navigation

Of­fer 392 out of 481 from 22/01/20, 14:29

logo

Hum­boldt-Inno­va­tion GmbH

Die Hum­boldt-In­no­va­ti­on (HI) ist die Wis­sens- und Tech­no­lo­gie­trans­fer­ge­sell­schaft der Hum­boldt-Uni­ver­sität zu Ber­lin.

Stu­den­ti­sche Aus­hilfs­kraft für For­schung und Wis­sens­trans­fer (m/w/d)

41h/Monat

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Unter­stüt­zung des Lei­tungs­be­reichs an der Schnitt­stelle For­schung und Wis­sens­trans­fer
  • Unter­stüt­zung der Refe­ren­tin­nen, ins­be­son­dere durch Recher­chen und Zuar­bei­ten für Gruß­worte, Kor­re­spon­denz und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien, schwer­punkt­mä­ßig zu For­schungs- und Trans­fer­the­men
  • Mit­ar­beit im Sekre­ta­ri­ats­be­reich, ins­be­son­dere Erle­di­gung der Ablage unter Ein­satz eines Doku­men­ten­ma­nage­ment­sys­tems

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • selbst­stän­dige, genaue und zuver­läs­sige Arbeits­weise
  • sehr gute schrift­li­che und münd­li­che Aus­drucks­fä­hig­keit im Deut­schen, gute Eng­lisch­kennt­nisse
  • Kennt­nis der gän­gi­gen Office-Pro­gramme
  • Inter­esse an wis­sen­schaft­li­chen und for­schungs­po­li­ti­schen The­men

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten ein leben­di­ges, inter­es­san­tes und abwechs­lungs­rei­ches - mit­un­ter sicher­lich auch ein­mal tem­po­rei­ches - Arbeits­um­feld, einen fun­dier­ten Ein­blick ins Wis­sen­schafts­ma­nage­ment einer gro­ßen deut­schen For­schungs­uni­ver­si­tät und ins hoch­schul­po­li­ti­sche Gesche­hen sowie eine offene Arbeits­at­mo­sphäre

Die Ver­gü­tung beträgt 12,50 € pro Stunde bei 41 Stun­den im Monat. Die Stelle ist auf 2 Jahre ange­legt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns über Ihre voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen unter Angabe der Kenn­zif­fer B015/1912 bis zum 14.02.2020 aus­schließ­lich per E-Mail an jobs@humboldt-innovation.de.

Zur Siche­rung der Gleich­stel­lung sind Bewer­bun­gen qua­li­fi­zier­ter Frauen und von Per­so­nen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte Bewer­ber/innen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt.