Blätter-Navigation

Of­fer 374 out of 408 from 18/12/19, 15:26

logo

DESI - Insti­tut für Demo­kra­ti­sche Ent­wick­lung und Soziale Inte­gra­tion

Das Insti­tut für Demo­kra­ti­sche Ent­wick­lung und Soziale Inte­gra­tion (DESI) setzt sich ein für die Stär­kung von Demo­kra­tie und gesell­schaft­li­chem Zusam­men­halt, für die För­de­rung von Zivi­li­tät und bür­ger­schaft­li­chem Enga­ge­ment sowie die Wei­ter­ent­wick­lung und Ver­wirk­li­chung von Bür­ger­rech­ten.

wis­sen­schaft­li­che*r Mit­ar­bei­ter*in (m/w/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Für den Zeit­raum 01. Februar 2020 bis zum 31. März 2021 suchen wir am DESI - Insti­tut für Demo­kra­ti­sche Ent­wick­lung und Soziale Inte­gra­tion im Rah­men der Wir­kungs­ana­lyse des Paten­schafts­pro­gramms ‚Men­schen stär­ken Men­schen‘ (Auf­trag­ge­ber: Bun­des­mi­nis­te­rium für Fami­lie, Senio­ren, Frauen und Jugend, Pro­jekt­lei­tung: Dr. Frank Gese­mann) eine wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin oder einen wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­ter als Eltern­zeit-Ver­tre­tung, die bzw. der uns bei der Erhe­bung und Aus­wer­tung empi­ri­scher Daten und der Prä­sen­ta­tion von Ergeb­nis­sen (Sach­stands­be­richte, Zwi­schen­be­richt im Herbst 2020, Prä­sen­ta­tion von Ergeb­nis­sen auf dem Paten­schafts­kon­gress im Novem­ber 2020) unter­stützt.

Auf­ga­ben:
  • Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von qua­li­ta­ti­ven Inter­views und Grup­pen­dis­kus­sio­nen
  • Aus­wer­tung von Inter­views und Grup­pen­dis­kus­sio­nen
  • Mit­wir­kung an der Erstel­lung von Berich­ten und der Prä­sen­ta­tion von Ergeb­nis­sen
  • Unter­stüt­zung bei der Ent­wick­lung, Umset­zung und Aus­wer­tung von quan­ti­ta­ti­ven Online-Befra­gun­gen
  • Unter­stüt­zung der Insti­tuts­lei­tung bei der Akquise und Umset­zung von Pro­jek­ten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Eigen­stän­di­ges Arbei­ten
  • Gewis­sen­hafte, wis­sen­schaft­li­che Arbeits­weise
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ves und offe­nes Auf­tre­ten sowie Team­fä­hig­keit
  • Abschluss eines sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Stu­di­en­gangs
  • Erfah­run­gen in der Anwen­dung empi­ri­scher Metho­den der Sozi­al­for­schung und im Umgang mit dem erho­be­nen Daten­ma­te­rial

Un­ser An­ge­bot:

  • Eigen­stän­di­ges und fle­xi­bles Arbei­ten in einem klei­nen, enga­gier­ten Team

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Zeit­lich ist für die Stelle ein Umfang von 20 Wochen­stun­den vor­ge­se­hen, aber eine Ver­än­de­rung der Stun­den­zahl ist denk­bar. Die Ver­gü­tung erfolgt in Anleh­nung an den Tarif­ver­trag für den Öffent­li­chen Dienst der Län­der (TV-L). Die Stelle wird für den Zeit­raum der Eltern­zeit eines Kol­le­gen aus­ge­schrie­ben; eine Ver­län­ge­rung bis zum Abschluss des Pro­jekts ist aber mög­lich. Bewer­bun­gen mit Moti­va­ti­ons­schrei­ben und Lebens­lauf kön­nen bis zum 10.01.2020 per E-Mail gerich­tet wer­den an:
DESI – Insti­tut für Demo­kra­ti­sche Ent­wick­lung
und Soziale Inte­gra­tion
Dr. Frank Gese­mann
Nym­phen­bur­ger Str. 2
10825 Ber­lin
Tel.: 030 / 814 86 502
E-Mail: info@desi-sozialforschung-berlin.de
Web­site: www.desi-sozialforschung-berlin.de