Blätter-Navigation

Of­fer 85 out of 448 from 11/07/19, 13:44

logo

Ärzte ohne Gren­zen e.V.

MÉDE­CINS SANS FRON­TIÈ­RES (MSF) wurde 1971 von einer Gruppe fran­zö­si­scher Ärzte als eine pri­vate, regie­rungs­un­ab­hän­gige huma­ni­täre Orga­ni­sa­tion gegrün­det. Sie mach­ten sich zur Auf­gabe, in Kri­sen- oder Kon­flikt­ge­bie­ten, unab­hän­gig von reli­giö­sen, eth­ni­schen oder poli­ti­schen Inter­es­sen medi­zi­ni­sche Not­hilfe zu leis­ten. Mitt­ler­weile hat sich Ärzte ohne Gren­zen zu einer inter­na­tio­na­len pri­va­ten medi­zi­ni­schen Not­hil­fe­or­ga­ni­sa­tion mit Sek­tio­nen in 21 Län­dern ent­wi­ckelt. Die deut­sche Sek­tion von MÉDE­CINS SANS FRON­TIÈ­RES – ÄRZTE OHNE GREN­ZEN E.V. wurde 1993 gegrün­det. Die Arbeits­schwer­punkte der deut­schen Sek­tion lie­gen in den Berei­chen Pro­jekt­be­treu­ung, Mit­ar­bei­ter­wer­bung, Medien- und Öffent­lich­keits¬arbeit sowie Fund­rai­sing.

Per­so­nal­ab­tei­lung Aus­land
Die Per­so­nal­ab­tei­lung Aus­land von Ärzte ohne Gren­zen Deutsch­land fokus­siert sich auf die Wer­bung, Aus­wahl, Ver­mitt­lung und Betreu­ung sowie Trai­ning von Pro­jekt­mit­ar­bei­ter*innen für die inter­na­tio­na­len huma­ni­tä­ren Pro­jekte. Die Prak­ti­kan­ten­stelle unter­stützt spe­zi­ell den Bereich der Per­so­nal­ad­mi­nis­tra­tion.

Prak­ti­kum in der Per­so­nal­ab­tei­lung Aus­land

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ein/e Prak­ti­kant/in wird gesucht für:
Abtei­lung: Per­so­nal­ab­tei­lung Aus­land
Beginn: Sep­tem­ber 2019
Dauer: 6 Monate
Umfang: Voll­zeit (40 Stun­den pro Woche)
Gehalt: 450,- Euro brutto/monat­lich für Stu­die­rende im Pflicht­prak­ti­kum; ansons­ten 9,19 Euro brutto/Stunde
Bewer­bungs­schluss: 31.07.2019

Auf­ga­ben­be­schrei­bung
  • Bean­tra­gung von Visa, Kon­takt zu den Bot­schaf­ten bzw. Kon­su­la­ten der Ein­satz­län­der
  • Abwick­lung von Lega­li­sie­run­gen für Arbeits­ge­neh­mi­gun­gen in den Ein­satz­län­dern
  • Zusam­men­stel­lung von Infor­ma­ti­ons­pa­ke­ten für die Pro­jekt­vor­be­rei­tung und Ver­wal­tung des Infor­ma­ti­ons­ma­te­ri­als
  • Daten­er­fas­sung und Daten­be­ar­bei­tung in der Per­so­nal-Daten­bank inkl. Erstel­len und Abgleich von Reports
  • Abrech­nung von Rei­se­kos­ten
  • Unter­stüt­zung bei der Per­so­nal­ak­ten­pflege
  • Über­nahme spe­zi­el­ler Auf­ga­ben in unter­schied­li­chen Arbeits­be­rei­chen
  • Teil­nahme an Mee­tings und Brie­fings

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Dein Pro­fil
Du bist moti­viert und möch­test im Rah­men dei­nes Stu­di­ums ein Pflicht­prak­ti­kum absol­vie­ren, oder hast Inter­esse an einem frei­wil­li­gen Prak­ti­kum? Im Ide­al­fall hast Du bereits Erfah­run­gen in der Admi­nis­tra­tion gesam­melt. Du ver­fügst über sichere Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse und hast sowohl an eigen­stän­di­ger Arbeit als auch bei der Arbeit im Team Spaß. Von Vor­teil sind wei­ter­hin gute MS-Office Anwen­dungs­kennt­nisse (ins­be­son­dere MS-Excel), Erfah­rung im und Inter­esse am Umgang mit Daten­ban­ken sowie Fran­zö­sisch-Kennt­nisse.

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten einen inten­si­ven Ein­blick in die inter­na­tio­nale Per­so­nal­ar­beit sowie eine ein­zig­ar­tige Arbeits­at­mo­sphäre in einem pro­fes­sio­nel­len, freund­li­chen und inter­na­tio­na­len Team.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns auf deine Bewer­bung bis zum 31.07.2019 (Anschrei­ben, Lebens­lauf ohne Foto, rele­vante Zeug­nisse), die Du bitte unter Angabe eines mög­li­chen Start­ter­mins in einem Doku­ment (PDF, max. 5MB) per E-Mail an Herrn Nico­las Coe­nen schickst: bewerbung.ber@berlin.msf.org