Blätter-Navigation

Of­fer 366 out of 433 from 19/06/19, 10:20

logo

Berufs­för­de­rungs­werk Ber­lin-Bran­den­burg e. V.

Das Berufs­för­de­rungs­werk Ber­lin-Bran­den­burg e.V. ist ein aner­kann­tes, inno­va­ti­ves und zukunfts-ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­unter­neh­men für beruf­liche Reha­bi­li­ta­tion und Inte­gra­tion. Unser Haus steht Erwach­se­nen offen, die sich aus gesund­heit­lichen Grün­den beruf­lich neu ori­en­tie­ren. Ziel ist die dauer­hafte Teil­habe am Arbeits­leben.

Lehr­kraft für das Berufs­bild Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stellte/r in der Erwach­se­nen­bil­dung (m/w/d)*

(Voll­zeit 38,5 Wochen­stun­den)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Unter­richt in den Berei­chen Ver­wal­tungs­betriebs­wirt­schaft (Haus­halts­recht Kom­mu­nal / Bund, Rech­nungs­we­sen), VWL und fach­be­zo­gene EDV
Unter­richt in klas­si­schen Rechts­fä­chern, u. a. VWR, Per­so­nal­we­sen, BGB
Betreu­ung und Bera­tung von Teil­neh­mern wäh­rend der zwei­jäh­ri­gen Aus­bil­dung in inter­dis­zi­pli­nä­rer Zusam­men­ar­beit

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

wün­schens­wert ist ein Abschluss als Diplom-Ver­wal­tungs­wirt* oder als Voll­ju­rist* oder ein Abschluss im Public Manage­ment oder in Betriebs­wirt­schaft oder ein ver­gleich­ba­rer Fach­hoch­schul­abschluss
mehr­jäh­rige Tätig­keits­er­fah­rung in einer öffent­lichen Ver­wal­tung von Vor­teil
Freude am Unter­rich­ten sowie eine hohe Sozial­kom­pe­tenz
Team­fä­hig­keit, Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent und Fle­xi­bi­li­tät

Un­ser An­ge­bot:

eine gestalt­bare, anspruchs­volle und viel­sei­tige Tätig­keit
in einem ange­neh­men und wert­schät­zen­den Arbeits­klima
mit einer guten work-life Balance durch varia­ble Arbeits­zei­ten
eine attrak­tive Ver­gü­tung und Sozi­al­leis­tun­gen in Anleh­nung an den TV TgDRV sowie durch einen Haus­ta­rif­ver­trag
stän­dige Fort- und Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten
eine gute Ver­kehrs­an­bin­dung mit dem ÖPVN
sowie betriebs­sport­li­che Akti­vi­tä­ten und eine Kan­tine run­den unser Ange­bot für Sie ab

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Tätig­keit kann ggf. in freier Mit­ar­beit auf Basis eines Hono­rar­ver­tra­ges aus­ge­übt wer­den.
Bitte bewer­ben Sie sich über unser Online-For­mu­lar. Ihre Ansprech­part­ne­rin ist Frau Gra­now, Human Resour­ces.