Blätter-Navigation

Of­fer 92 out of 394 from 12/03/19, 09:44

logo

Fraun­ho­fer Insti­tut für Zell­the­ra­pie und Immu­no­lo­gie

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Zell­the­ra­pie und Immu­no­lo­gie IZI gehört zum Fraun­ho­fer-Life-Sci­ence-Ver­bund und ist auf die Über­füh­rung neuer bio­me­di­zi­ni­scher Erkennt­nisse und Ver­fah­ren in inno­va­tive dia­gnos­ti­sche und the­ra­peu­ti­sche Stra­te­gien spe­zia­li­siert. Die Akti­vi­tä­ten des Fraun­ho­fer IZI im Bereich der ange­wand­ten For­schung fokus­sie­ren dabei auf die vier Geschäfts­fel­der Zell- und Gen­the­ra­pie, Wirk­stoffe, Dia­gnos­tik und Bio­sys­tem­tech­no­lo­gien. Die Stabs­stelle Busi­ness Deve­lop­ment und Patent­ma­nage­ment ver­ant­wor­tet die stra­te­gi­sche Pro­fil- und Mar­ken­bil­dung des Fraun­ho­fer IZI und eta­bliert in enger Koope­ra­tion mit dem lei­ten­den wis­sen­schaft­li­chen Per­so­nal Geschäfts­be­zie­hun­gen mit inter­na­tio­na­len Unter­neh­mens­part­nern. Wei­tere Auf­ga­ben­be­rei­che der Stabs­stelle sind die Ein­wer­bung von Zuwen­dun­gen sowie die Betreu­ung des umfang­rei­chen Patent­port­fo­lios des Insti­tu­tes.

Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft (m/w) für den Bereich Busi­ness Deve­lop­ment

Kenn­zif­fer: IZI-2019-4

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihre Auf­ga­ben umfas­sen ins­be­son­dere die Durch­füh­rung von Recher­chen zu Märk­ten und Markt­chan­cen sowie zu Tech­no­lo­gie­ent­wick­lun­gen und mög­li­chen Koope­ra­ti­ons­part­nern für das Insti­tut welt­weit. Dar­über hin­aus unter­stüt­zen Sie unsere Mit­ar­bei­ter bei der Recher­che von För­der­mit­teln.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Wir freuen uns über fun­dierte Fach­kennt­nisse im Bereich Bio­wis­sen­schaf­ten. Ein ergän­zen­des Inter­esse an wirt­schaft­li­chen Zusam­men­hän­gen und Fra­ge­stel­lun­gen wäre hier­bei beson­ders wün­schens­wert. Ihre fach­li­che Qua­li­fi­ka­tion ergän­zen Sie mit Ihren per­sön­li­chen Stär­ken: einer struk­tu­rier­ten und selbst­stän­di­gen Arbeits­weise, einem hohen Maß an Eigen­in­itia­tive und sehr guten kom­mu­ni­ka­ti­ven Fähig­kei­ten. Außer­dem ver­fü­gen Sie über gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift.

Un­ser An­ge­bot:

Fraun­ho­fer ist die größte Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung in Europa. Unsere For­schungs­fel­der rich­ten sich nach den Bedürf­nis­sen der Men­schen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kom­mu­ni­ka­tion, Mobi­li­tät, Ener­gie und Umwelt. Wir sind krea­tiv, wir gestal­ten Tech­nik, wir ent­wer­fen Pro­dukte, wir ver­bes­sern Ver­fah­ren, wir eröff­nen neue Wege.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Ver­gü­tung erfolgt nach HiWi-Ver­gü­tung.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befris­tet.
Die wöchent­li­che Arbeits­zeit kann fle­xi­bel gestal­tet wer­den und umfasst 10 Stun­den in der Woche.

Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.
Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf die beruf­li­che Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern.

Bitte bewer­ben Sie sich bis zum 28.02.2019 aus­schließ­lich online über die­sen Link: https://recruiting.fraunhofer.de/VacanciesIntraxData/43425/Description/1
Auf ande­rem Wege zuge­schickte Bewer­bun­gen wer­den nicht berück­sich­tigt.