Blätter-Navigation

Of­fer 224 out of 369 from 26/10/18, 10:04

logo

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fried­rich Schle­gel Gra­du­ier­ten­schule für lite­ra­tur­wis­sen­schaft­li­che Stu­dien

An der Fried­rich Schle­gel Gra­du­ier­ten­schule für lite­ra­tur­wis­sen­schaft­li­che Stu­dien wer­den theo­re­tisch und kon­zep­tio­nell her­aus­ra­gende lite­ra­tur­wis­sen­schaft­li­che Dis­ser­ta­tio­nen betreut, die Texte in einem kul­tur­his­to­ri­schen, trans­re­gio­na­len und / oder inter­me­dia­len Rah­men unter­su­chen.

Sti­pen­dien & Pro­mo­ti­ons­plätze
an der Fried­rich Schle­gel Gra­du­ier­ten­schule

Lauf­zei­ten von 9 Mona­ten bis zu 4 Jah­ren

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Gra­du­ier­ten­schule ver­gibt für das Jahr 2019
  • bis zu 6 Pro­jekt-Sti­pen­dien mit einer Lauf­zeit von 9 Mona­ten
  • bis zu 6 Pro­mo­ti­ons­plätze mit einer Lauf­zeit von drei bis vier Jah­ren
  • 2 DAAD-Sti­pen­dien für inter­na­tio­nale Ger­ma­nist/innen mit einer Lauf­zeit von drei bis vier Jah­ren

Un­ser An­ge­bot:

Die Pro­jekt­sti­pen­dien unter­stüt­zen Mas­ter­ab­sol­ven­tIn­nen bei der Aus­ar­bei­tung eines Pro­mo­ti­ons­pro­jek­tes in Form eines Expo­sés mit dem Ziel, eine externe Pro­mo­ti­ons­fi­nan­zie­rung etwa bei Stif­tun­gen ein­zu­wer­ben. Sie begin­nen im Juni 2019, Bewer­be­rIn­nen müs­sen die Mas­ter­ar­beit bis dahin ein­ge­reicht haben. Inter­na­tio­nale Stu­die­rende wer­den nach­drück­lich auf­ge­for­dert, sich zu bewer­ben.

Das Pro­mo­ti­ons­stu­dium beginnt am 1. Okto­ber 2019. Die Pro­mo­ti­ons­plätze sind mit einem Rei­se­bud­get aus­ge­stat­tet und ermög­li­chen Anträge auf Finan­zie­rung von Ver­an­stal­tun­gen an den Vor­stand. Vor­aus­set­zung für eine erfolg­rei­che Bewer­bung ist der Nach­weis einer Finan­zie­rung über ein Sti­pen­dium oder eine wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rIn­nen­stelle (muss bis Sep­tem­ber 2019 vor­lie­gen).

Die DAAD-Sti­pen­dien sind Teil des Gra­duate School Scho­lar­ship Pro­gramme (GSSP) und rich­ten sich an inter­na­tio­nale Ger­ma­nis­tIn­nen, die ent­we­der außer­halb Deutsch­lands leben oder erst im Jahr 2018 nach Deutsch­land gekom­men sind. Die nomi­nier­ten Kan­di­da­tIn­nen müs­sen ihre Bewer­bung im Anschluss an den Aus­wahl­pro­zess auch über das DAAD-Por­tal ein­rei­chen, die finale Ent­schei­dung liegt beim Mit­tel­ge­ber.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ende der Bewer­bungs­frist ist der 16. Dezem­ber 2018 um 20:00 Uhr MEZ.
Das Online-Por­tal zur Bewer­bung wird am 05. Novem­ber 2018 geöff­net.

Arbeits­spra­che ist vor­ran­gig Deutsch. Wei­tere Hin­weise und Anga­ben zur Online-Bewer­bung: www.fsgs.fu-berlin.de/bewerbung