Blätter-Navigation

Of­fer 240 out of 395 from 03/09/18, 10:58

logo

Uni­ver­si­tät der Künste Ber­lin - UdK Ber­lin Career Col­lege / Ein­stein Cen­ter Digi­tal Future / Pro­fes­sur im Fach “Lea­dership in Digi­ta­ler Kom­mu­ni­ka­tion” mit der Schwer­punkt­aus­prä­gung „Digi­tale Selbst­be­stim­mung“

Die Pro­fes­sur im Fach “Lea­dership in Digi­ta­ler Kom­mu­ni­ka­tion” mit der Schwer­punkt­aus­prä­gung „Digi­tale Selbst­be­stim­mung“ ist eine im Rah­men des Ein­stein Cen­ter Digi­tal Future neu ein­ge­rich­tete Lehr- und For­schungs­stelle am UdK Ber­lin Career Col­lege. Das Ein­stein Cen­ter Digi­tal Future ist ein inter­uni­ver­si­tä­rer For­schungs­schwer­punkt zur Digi­ta­li­sie­rung unse­rer Gesell­schaft. Ziel ist es, inno­va­tive, inter­dis­zi­pli­näre Spit­zen­for­schung zu för­dern und talen­tier­ten Nach­wuchs­wis­sen­schaft­lern eine her­vor­ra­gende Aus­bil­dung zu ermög­li­chen. Die an dem For­schungs­ver­bund teil­neh­mende UdK Ber­lin zählt zu den größten, viel­sei­tigs­ten und tra­di­ti­ons­reichs­ten künst­le­ri­schen Hoch­schu­len der Welt. Ihr Zen­tral­in­sti­tut für Wei­ter­bil­dung (ZIW) mit sei­ner Marke UdK Ber­lin Career Col­lege bie­tet eine in Deutsch­land ein­zig­ar­tige Band­breite an uni­ver­sitären Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bo­ten im künst­le­risch-krea­ti­ven Bereich.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft im Bereich “Digi­tale Selbst­be­stim­mung - Lea­dership in Digi­ta­ler Kom­mu­ni­ka­tion”

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Team des UdK Ber­lin Career Col­lege im Bereich “Digi­tale Selbst­be­stim­mung - Lea­dership in Digi­ta­ler Kom­mu­ni­ka­tion” freut sich auf inter­es­sante Bewer­bun­gen für die neu zu beset­zende Stelle als stu­den­ti­sche Hilfs­kraft.

  • Auf­be­rei­tung wis­sen­schaft­li­cher Debat­ten zu Digi­tale Selbst­be­stim­mung und Data Pro­tec­tion by Design
  • Orga­ni­sa­to­ri­sche und inhalt­li­che Unter­stüt­zung des For­schungs­pro­jekts
  • Besor­gung, Sich­tung und Ver­wal­tung von Lite­ra­tur
  • Redak­tio­nelle Auf­ga­ben bei der Vor­be­rei­tung von Publi­ka­tio­nen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Inter­esse an und Begeis­te­rung für Fra­gen gesell­schaft­li­cher Rah­men­be­din­gun­gen und Fol­gen von tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lun­gen,
  • am bes­ten ein fort­ge­schrit­te­nes Stu­dium in einem sozial-, wirt­schafts- oder rechts­wis­sen­schaft­li­chen Fach,
  • die Bereit­schaft, sich auf inter­dis­zi­pli­nä­res Arbei­ten ein­zu­las­sen,
  • ein hohes Maß an Team­fä­hig­keit, Orga­ni­sa­ti­ons­fä­hig­keit und Zuver­läs­sig­keit,
  • die Bereit­schaft, sich selbst­stän­dig in ver­hal­tens-, tech­nik- und rechts­wis­sen­schaft­li­che Debat­ten zu Digi­tale Selbst­be­stim­mung und Data Pro­tec­tion by Design ein­zu­ar­bei­ten und diese für das Team auf­zu­be­rei­ten,
  • ver­hand­lungs­si­che­res Deutsch und sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift sind zwin­gend erfor­der­lich.

Un­ser An­ge­bot:

Start: schnellst­mög­lich, bis zu 37h/Monat
zunächst für ein Semes­ter mit Option auf län­gere Lauf­zeit

Anstel­lung nach Tarif­ver­trag für die stu­den­ti­schen Beschäf­tig­ten der Ber­li­ner Hoch­schu­len, z. Zt. 12,30 €/Stunde (vor­be­halt­lich der Gül­tig­keit des aktu­ell ver­han­del­ten Tarif­er­geb­nis­ses)

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Sich­tung der Bewer­bun­gen läuft ab sofort, die Aus­schrei­bung bleibt aber offen, bis ein/e geeig­nete/r Bewer­ber/in gefun­den ist.

Bewer­bun­gen bitte an ziwvl@intra.udk-berlin.de

Prof. Maxi­mi­lian von Gra­fen­stein

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum UdK Ber­lin Career Col­lege unter https://www.ziw.udk-berlin.de/ und zur Pro­fes­sur “Digi­tale Selbst­be­stim­mung” unter http://www.digital-future.berlin/index.php?id=117