Blätter-Navigation

Of­fer 199 out of 422 from 04/04/18, 18:01

logo

Alice Salo­mon Hoch­schule - Empower­ment und anti­ras­sis­ti­sche Öff­nung

Die Alice Salo­mon Hoch­schule Ber­lin (ASH) hat ein gesell­schafts­kri­ti­sches Pro­fil als tra­di­ti­ons­rei­che sowie inno­va­tive staat­li­che Hoch­schule mit den Schwer­punk­ten Soziale Arbeit, Gesund­heit, Erzie­hung und Bil­dung. Zen­trale Prin­zi­pien und Hal­tun­gen sind die enge Ver­bin­dung von Theo­rie und Pra­xis, Inter- und Trans­dis­zi­pli­na­ri­tät, Lebens­welt- und Umfel­dori­en­tie­rung, soziale Gerech­tig­keit sowie die För­de­rung von kri­ti­scher Diver­si­tät und eine inter­na­tio­nale Aus­rich­tung. Im Rah­men des Modell­pro­jekts der Alice Salo­mon Hoch­schule Ber­lin zur Inklu­sion und zum Empower­ment inter­na­tio­na­ler sowie Stu­die­ren­der of Color setzt sich die Hoch­schule zum Ziel, die anti-ras­sis­ti­sche Öff­nung sowie Sen­si­bi­li­sie­rung der ASH vor­an­zu­trei­ben sowie mit­tels par­ti­zi­pa­ti­ver Ansätze und Metho­den als Ansprech­part­ner*in für inter­na­tio­nale Stu­die­rende und Stu­die­rende of Color die Ver­bes­se­rung ihrer Stu­di­en­be­din­gun­gen und zusätz­li­che Unter­stüt­zungs­struk­tu­ren vor­an­zu­brin­gen.

Aus­schrei­bung für stu­den­ti­sche Beschäf­tigte

Zum nächst­mög­li­chen Ter­min ist an der ASH eine Stelle (à 41h/Monat) als stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­ter*in aus Bache­lor- oder Mas­ter­stu­di­en­gän­gen im Pro­jekt Empower­ment für Stu­die­rende, Sen­si­bi­li­sie­rung und anti­ras­sis­ti­sche Öff­nung zu beset­zen:

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Fol­gende Tätig­kei­ten sind zu über­neh­men:
  • Mit­ar­beit im Modell­pro­jekt Empower­ment für Stu­die­rende, Sen­si­bi­li­sie­rung und anti­ras­sis­ti­sche Öff­nung des Inter­na­tio­nal Office in enger Zusam­men­ar­beit mit der Pro­jekt­ko­or­di­na­to­rin
  • Mit­kon­zep­tion und (Co-)Durch­füh­rung von empower­men­tori­en­tier­ten Metho­den-Tuto­ring als Peer-Beglei­ter*in mit den Schwer­punk­ten (wis­sen­schaft­li­ches) Schrei­ben, Spra­che und Aus­druck für Inter­na­tio­nale Stu­die­rende und Stu­die­rende of Color
  • Erstel­lung eng­lisch­spra­chi­ger Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien
  • Recher­chen und Auf­be­rei­tung von Infor­ma­tio­nen
  • Doku­men­ta­tion der Empower­men­tak­ti­vi­tä­ten im Rah­men des Modell­pro­jekts

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zun­gen:
  • Imma­tri­ku­la­tion in einem Bache­lor- oder Mas­ter­stu­di­en­gang an einer deut­schen Hoch­schule
  • Sehr gute Eng­lisch­kennt­nise in Wort und Schrift und Deutsch­kennt­nisse, eine wei­tere rele­vante Spra­che sehr wün­schens­wert
  • Reflek­tierte Ras­sis­mu­ser­fah­run­gen und/oder Erfah­run­gen in Empower­ment­kon­tex­ten gegen ras­sis­ti­sche Dis­kri­mi­nie­rung

Erwünscht:
  • Erfah­rung oder Inter­esse in bzw. an der Erar­bei­tung und Durch­füh­rung von ganz­heit­li­chen Empower­ment-Ange­bo­ten
  • Inter­esse an der (Wei­ter-)Ent­wick­lung schreib- und/oder kör­per­ori­en­tier­ter Empower­men­t­an­ge­bote
  • Selb­stän­dig­keit und eigene Ideen
  • Inter­esse an Öffent­lich­keits­ar­beit und Social Media

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns auf Sie, wenn Sie Lust und Ideen haben, ein Modell­pro­jekt zum Thema Empower­ment, Sen­si­bi­li­sie­rung und anti­ras­sis­ti­sche Öff­nung an der Hoch­schule inhalt­lich mit­zu­ge­stal­ten und wei­ter zu ent­wi­ckeln. Der Arbeits­ver­trag ver­pflich­tet, soweit nicht etwas ande­res ver­ein­bart wird, zu einer Arbeits­leis­tung von 41 Stun­den im Monat, auch wäh­rend der vor­le­sungs­freien Zeit. Ver­träge für stu­den­ti­sche Beschäf­tigte sind in der Regel auf maxi­mal 4 Semes­ter befris­tet. Stu­die­rende mit Behin­de­rung wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Bitte schi­cken Sie uns Ihre Bewer­bung mit tabel­la­ri­schem Lebens­lauf bis zum 23.04.2018 unter der Angabe der Kenn­zahl und des Stu­di­en­se­mes­ters an: Alice Salo­mon Hoch­schule, Inter­na­tio­nal Office, zu Hd. Pas­quale Vir­gi­nie Rot­ter, Alice-Salo­mon-Platz 5, 12627 Ber­lin oder im PDF-For­mat via Mail an rotter@ash-berlin.eu.
Die Bewer­bungs­ge­sprä­che wer­den vor­aus­sicht­lich noch im April statt­fin­den.

Zum Ver­trags­ab­schluss benö­ti­gen Sie nach der Ein­stel­lungs­ent­schei­dung dann ggf. eine Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­schei­ni­gung, Steuer-Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer, Nach­weis über die Kran­ken­ver­si­che­rung sowie einen Sozi­al­ver­si­che­rungs­aus­weis. Für die per­so­nal­recht­li­chen Ange­le­gen­hei­ten stu­den­ti­scher Beschäf­tig­ter ist inner­halb der All­ge­mei­nen Ver­wal­tung der Alice Salo­mon Hoch­schule Frau Hel­len­kamp zustän­dig.