Blätter-Navigation

Of­fer 324 out of 415 from 26/03/18, 12:52

logo

adel­phi rese­arch gGmbH

adel­phi ist eine unab­hän­gige Denk­fa­brik und füh­rende Bera­tungs­ein­rich­tung für Klima, Umwelt und Ent­wick­lung. Unser Auf­trag ist die Stär­kung von Glo­bal Gover­nance durch For­schung, Bera­tung und Dia­log. Wir bie­ten Regie­run­gen, inter­na­tio­na­len Orga­ni­sa­tio­nen, Unter­neh­men und zivil­ge­sell­schaft­li­chen Akteu­ren maß­ge­schnei­derte Lösun­gen für nach­hal­tige Ent­wick­lung und unter­stüt­zen sie dabei, glo­ba­len Her­aus­for­de­run­gen wir­kungs­voll zu begeg­nen.
Unsere mehr als 180 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter leis­ten hoch­qua­li­fi­zierte, inter­dis­zi­pli­näre For­schungs­ar­beit und bie­ten stra­te­gi­sche Poli­tikana­ly­sen und -bera­tung sowie Bera­tun­gen für Unter­neh­men an. Wir ermög­li­chen poli­ti­schen Dia­log und füh­ren welt­weit Trai­nings­maß­nah­men für öffent­li­che Ein­rich­tun­gen und Unter­neh­men durch, um sie beim Erwerb von Kom­pe­ten­zen zur Bewäl­ti­gung des trans­for­ma­ti­ven Wan­dels zu unter­stüt­zen. Seit 2001 haben wir welt­weit mehr als 800 Pro­jekte in neun the­ma­ti­schen Berei­chen imple­men­tiert: Klima, Ener­gie, Res­sour­cen, Green Eco­nomy, Sustainable Busi­ness, Green Finance, Frie­den und Sicher­heit, Inter­na­tio­nale Zusam­men­ar­beit und Urbane Trans­for­ma­tion.
adel­phi ist eine wer­te­ba­sierte Orga­ni­sa­tion mit infor­mel­ler Unter­neh­mens­kul­tur, die auf den Wer­ten Exzel­lenz, Ver­trauen und Kol­le­gia­li­tät fußt. Nach­hal­tig­keit ist die Grund­lage unse­res Han­delns, nach innen und außen. Aus die­sem Grund gestal­ten wir unsere Akti­vi­tä­ten stets kli­ma­neu­tral und nut­zen ein zer­ti­fi­zier­tes Umwelt­ma­nage­ment­sys­tem.

Stu­den­ti­sche Pro­jek­tas­sis­tenz (m/w)
im Bereich Kli­ma­schutz und Kli­ma­an­pas­sung in städ­ti­schem Kon­text

(15 - 20 Std/ Woche)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihr Wir­kungs­feld
Wir sen­si­bi­li­sie­ren und infor­mie­ren kreis­freie Städte in Deutsch­land dar­über, dass und wie kli­ma­schäd­li­che Inves­ti­tio­nen abge­zo­gen (Divest­ment) und kli­ma­freund­lich neu inves­tiert (Reinvest­ment) wer­den kön­nen. Dazu son­die­ren wir das Poten­tial und Inter­esse an die­ser Umlen­kung in einer Umfrage und unter­stüt­zen beson­ders inter­es­sierte Städte in der Gestal­tung des Pro­zes­ses. Hier­bei arbei­ten wir mit Fall­stu­dien, inter­ak­ti­ven Work­shops, Bür­ger­di­alo­gen und wei­te­ren Kom­mu­ni­ka­ti­ons­for­ma­ten (Leit­fa­den, Web-Tuto­rial etc.). Ein zusätz­li­cher Arbeits­schwer­punkt liegt im Bereich Kli­ma­wan­de­l­an­pas­sung in Städ­ten – v.a. in Län­dern mit mitt­le­rem und nied­ri­gem Ein­kom­men – und des­sen Inte­gra­tion mit nach­hal­ti­ger Stadt­ent­wick­lung.

Ihre Auf­ga­ben
  • Recher­che­ar­beit und Infor­ma­ti­ons­auf­ar­bei­tung: Sie bear­bei­ten prak­ti­sche Fra­ge­stel­lun­gen im Bereich kom­mu­na­les Divest­ment, Reinvest­ment und Kli­ma­wan­de­l­an­pas­sung in Städ­ten. Durch Recher­che­ar­bei­ten und Infor­ma­ti­ons­auf­ar­bei­tung unter­stütz­ten Sie uns bei der Erstel­lung von Fall­stu­dien, Ana­ly­sen und Hand­rei­chun­gen. Das gilt auch für den Kon­text von Ange­bots­er­stel­lun­gen.
  • Pro­jekt­ma­nage­ment: Sie unter­stütz­ten uns bei der Betreu­ung der betei­lig­ten Städte und wei­te­rer Akteure. Im Tages­ge­schäft bei der Pro­jekt­orga­ni­sa­tion und -umset­zung sind Sie eine aktive Berei­che­rung.
  • Orga­ni­sa­tion von Ver­an­stal­tun­gen: Sie tra­gen zur orga­ni­sa­to­ri­schen und inhalt­li­chen Vor- und Nach­be­rei­tung von Ver­an­stal­tun­gen und Dia­log­pro­zes­sen bei.
  • Kon­zep­tio­nell-metho­di­sche Gestal­tung: Mit Ihren Ideen und Erfah­run­gen brin­gen Sie sich kon­struk­tiv bei der Ent­wick­lung neuer Kon­zepte und metho­di­scher Ansätze ein.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Sie sind Stu­dent/in im Bache­lor- (ab dem 3. Fach­se­mes­ter) oder Mas­ter­stu­dium im ers­ten oder zwei­ten Semes­ter mit umwelt­wis­sen­schaft­li­chem und/oder Kli­ma­schutz-Schwer­punkt mit min­des­tens 12 Mona­ten Rest­stu­di­en­lauf­zeit
  • Sie besit­zen sehr gute Recher­che­kennt­nisse, einen guten Schreib­stil und for­mu­lie­ren text- und recht­schreib­si­cher in Deutsch und Eng­lisch
  • Sie wei­sen umfang­rei­che Kennt­nisse der Office-Pro­gramme Word, Excel und Power­Point auf
  • Sie haben eine Affi­ni­tät zu daten­ge­trie­be­nen Stu­dien und quan­ti­ta­ti­ver Ana­lyse und brin­gen erste Erfah­run­gen dazu mit
  • Ihnen fällt es leicht, meh­rere Auf­ga­ben­be­rei­che par­al­lel zu bear­bei­ten und behal­ten auch in stres­si­gen Situa­tio­nen den Über­blick
  • Sie arbei­ten sys­te­ma­tisch, eigen­ver­ant­wort­lich und ergeb­nis­ori­en­tiert
  • Ein freund­li­cher und sou­ve­rä­ner Umgang mit Pro­jekt­part­ner/innen ist für Sie selbst­ver­ständ­lich

Un­ser An­ge­bot:

  • Die Arbeits­zeit von 15 - 20 Std/ Woche kön­nen Sie sich fle­xi­bel ein­tei­len und ggf. auf Wunsch in den Semes­ter­fe­rien auf 40 Std/ Woche auf­sto­cken
  • Wir leben fla­che Hier­ar­chien und legen Wert auf eine kol­le­giale Arbeits­at­mo­sphäre
  • Span­nende inter­na­tio­nale Pro­jekte im Bereich Nach­hal­tig­keit und Poli­tik­be­ra­tung sowie die Mög­lich­keit, den Arbeits­all­tag einer Bera­tungs­ein­rich­tung ken­nen zu ler­nen
  • Wir bie­ten einen attrak­ti­ven und zen­tral gele­ge­nen Arbeits­platz an der Spree in Ber­lin Mitte, der leicht per Rad, U-Bahn oder Bus zu errei­chen ist

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Das klingt span­nend für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewer­bung. Über­sen­den Sie uns bitte bis 15.04.2018 Ihre voll­stän­di­gen Unter­la­gen (inkl. Lebens­lauf, Zeug­nis­ko­pien und Anga­ben zu Ihrer Ver­füg­bar­keit). Bitte ver­wen­den Sie hier­für den Weg über unsere Online-Bewer­bung.