Blätter-Navigation

Of­fer 123 out of 333 from 06/12/17, 12:26

logo

n-ost e.V. - Netz­werk für Ost­eu­ropa-Bericht­ers­tat­tung

Das Netz­werk für Ost­eu­ropa-Bericht­ers­tat­tung (n-ost.org) setzt sich ein für eine starke Aus­lands­be­richt­ers­tat­tung, ins­be­son­dere aus Ost­eu­ropa. Das euro­pa­weit auf­ge­stellte Kor­re­spon­den­ten­netz von n-ost belie­fert Redak­tio­nen in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz mit Arti­keln, Fotos und Radio­bei­trä­gen. n-ost ist Her­aus­ge­ber eige­ner Publi­ka­tio­nen, u.a. des Ost­eu­ropa-Maga­zins ost­pol.de. Die Orga­ni­sa­tion unter­stützt freie Jour­na­lis­ten in Ost- und West­eu­ropa durch Fort­bil­dun­gen, Recher­cher­ei­sen und Sti­pen­dien. Sie ver­leiht jähr­lich den n-ost-Repor­ta­ge­preis. Im Auf­trag der Bun­des­zen­trale für poli­ti­sche Bil­dung (bpb) erstellt n-ost die euro­päi­sche Pres­se­schau euro­to­pics.net.

Werk­stu­dent/in Webent­wick­lung

bei Online-Maga­zin für inno­va­ti­ven Aus­lands­jour­na­lis­mus

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

n-ost ist Her­aus­ge­ber des Online-Maga­zins ost­pol.de und pro­du­ziert als Agen­tur täg­lich für einen brei­ten Kreis deutsch­spra­chi­ger Medien Arti­kel und Foto­ma­te­rial zu aktu­el­len und hin­ter­grün­di­gen ost­eu­ro­pa­be­zo­ge­nen The­men. Als gemein­nüt­zige NGO orga­ni­siert n-ost medi­en­po­li­ti­sche Ver­an­stal­tun­gen, jour­na­lis­ti­sche Fort­bil­dun­gen und Recher­che­pro­jekte.

Für den Aus­bau unse­res Online-Maga­zins ost­pol.de suchen wir zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt eine/n Werk­stu­dent/in (10-15h/Woche), der unsere Pro­gram­mier-Res­sour­cen ver­grö­ßert und Lust hat, als Teil unse­res Teams an die­sem Pro­jekt für inno­va­ti­ven Aus­lands­jour­na­lis­mus mit zu bauen. Auch die Ver­bes­se­run­gen an der Inter­net­prä­senz unse­res Netz­werks, n-ost.org sind (in gerin­ge­rem Umfang) Teil des Auf­ga­ben­bün­dels.

Auf­ga­ben­fel­der:
  • Unter­stüt­zung bei der Wei­ter­ent­wick­lung unse­rer Inter­net­prä­sen­zen und Daten­ban­ken
  • Inte­gra­tion von exter­nen APIs (z.B. Mail­chimp, Pay­pal, etc.)
  • Bug-Besei­ti­gung und SEO
  • Ein­bauen von neuen Fea­tures, kleine Ände­run­gen von vor­han­de­nen Tools
  • Über­nahme von eige­nen Pro­jek­ten im Bereich Webent­wick­lung

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Begeis­te­rung für die Schnitt­stelle zwi­schen Webent­wick­lung und Jour­na­lis­mus, um die es hier geht
  • Kennt­nisse in Cake­PHP, jQuery, HTML5 und/oder CSS3 bzw. min­des­tens die Fähig­keit, sich ein­zu­ar­bei­ten
  • Erfah­rung mit dem Ein­satz der Ver­si­ons­ver­wal­tung git
  • Inter­esse an unse­rer Arbeit als Netz­werk und Medien-NGO
  • Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent und selb­stän­di­ges Arbei­ten
  • ein­ge­schrie­bene/r Stu­die­rende/r

Un­ser An­ge­bot:

  • Ein­blick in ein span­nen­des, jour­na­lis­tisch-medi­en­po­li­ti­sches Arbeits­um­feld in einem inter­na­tio­na­len Medi­en­netz­werk
  • Zusam­men­ar­beit in einem net­ten, inter­na­tio­na­len Team in unse­rem Kreuz­ber­ger Büro
  • einen noch zu ver­han­deln­den Werk­stu­den­ten-Stun­den­satz
  • fle­xi­ble Arbeits­zei­ten

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns über aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bun­gen (CV, Moti­va­tion und Ihre Vor­stel­lung, wel­chen Stun­den­satz Sie erwar­ten), die Sie uns bitte als ein (!) PDF-Doku­ment bis Sonn­tag, den 17. Dezem­ber 2017 an bewerbung@n-ost.org zusen­den.

Ihre Rück­fra­gen beant­wor­ten wir unter +49-30-2593283-16.