Blätter-Navigation

Of­fer 276 out of 373 from 20/09/17, 13:36

logo

Fraun­ho­fer IPK Ber­lin

Das Fraun­ho­fer Insti­tut für Pro­duk­ti­ons­an­la­gen und Kon­struk­ti­ons­tech­nik betreibt ange­wandte For­schung und Ent­wick­lung im Bereich zukunfts­wei­sen­der Tech­no­lo­gien für Pro­duk­ti­ons­pro­zesse in Fabri­ken.

STU­DEN­TI­SCHE HILFS­KRAFT (SCHWER­PUNKT
MEDIEN- ODER KOM­MU­NI­KA­TI­ONS­DE­SIGN)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Was Sie erwar­ten kön­nen
  • Sie erstel­len gemein­sam mit dem UM-Teams Anfor­de­run­gen, Kon­zepte und Videos
  • Ent­wick­lung von Wire­frames / Mock­ups / Kon­zep­ten um UI und UX unsere Soft­ware und Intra­nets zu ver­bes­sern
  • Auf­be­rei­tung von Prä­sen­ta­tio­nen, Tex­ten und diver­sen Medien
  • Bild­be­ar­bei­tung, Infor­ma­ti­ons­gra­fi­ken erstel­len, o.ä.
  • arbei­ten mit dem Fraun­ho­fer Cor­po­rate Design Manual
  • ggf. erstel­len von 3D Model­len von Fabri­ken / Maschi­nen oder ähn­li­chem
  • prä­sen­tie­ren der Ent­würfe, Kon­zepte vor Kol­le­gen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Was Sie mit­brin­gen
  • Bevor­zugt Stu­dium der Fach­rich­tung Media­de­sign, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign oder ähn­li­cher Stu­di­en­gänge
  • Kennt­nisse zur Adobe Crea­tive Suite (bevor­zugt Pho­to­shop, Illus­tra­tor, InDe­sign und Pre­miere)
  • Erste Pra­xis­er­fah­rung in Design / Kon­zep­tion und bes­ten­falls mit Image­fil­men ver­traut
  • Digi­tal Native mit Über­blick über digi­tale Trends und Tech­no­lo­gien von Vor­teil
  • ver­sier­ter Umgang mit Stan­dard Office Soft­ware (MS Office)
  • Fähig­keit zum ziel­ge­rich­te­ten und selb­stän­di­gen Arbei­ten, hohes Maß an Eigen­in­itia­tive, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kom­pe­tenz und Team­fä­hig­keit
  • Fähig­kei­ten in der 3D Model­lie­rung (z.B. mit Auto­CAD) wären von Vor­teil.

Un­ser An­ge­bot:

Sie arbei­ten an zukunfts­wei­sen­den Pro­jek­ten aus dem Unter­neh­mens­ma­nage­ment mit, indem Sie ein­zelne oder ganz­heit­li­che Kon­zepte und Designs erstel­len. Von der ers­ten Ide­en­skizze bis zur Rea­li­sa­tion set­zen Sie den Design­pro­zess um. Ihre Her­aus­for­de­rung wird darin bestehen, die Pro­jekte im Bereich Unter­neh­mens­ma­nage­ment zu ver­ste­hen und einen visu­el­len Mehr­wert für die Pro­jekte zu gene­rie­ren. Dabei sol­len Kon­zepte in Zusam­men­ar­beit mit den ein­zel­nen Teams für unsere Pro­jekte und Pro­dukte erar­bei­tet und an Hand des Cor­po­rate Design rea­li­siert wer­den. Wir bie­ten eine ange­nehme und offene Arbeits­at­mo­sphäre mit viel Spiel­raum für eigene Ideen, die sich durch nied­rige Hier­ar­chien und fle­xi­ble Arbeits­zei­ten aus­zeich­nen.
Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Gesamt­be­triebs­ver­ein­ba­rung zur Beschäf­ti­gung der Hilfs­kräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befris­tet.
Die monat­li­che Arbeits­zeit beträgt 80 Stun­den.
Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf die beruf­li­che Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte bewer­ben Sie sich aus­schließ­lich über das Recruit­ing-Por­tal: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/33850/Description/1