Blätter-Navigation

Of­fer 69 out of 353 from 12/09/17, 12:41

logo

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Insti­tuts für Theo­lo­gie und Reli­gi­ons­wis­sen­schaft

An der Abtei­lung Reli­gi­ons­wis­sen­schaft des Insti­tuts für Theo­lo­gie und Reli­gi­ons­wis­sen­schaft der Phi­lo­so­phi­schen Fakul­tät der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver ist eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin/Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (EntgGr. TV-L 13-FwN, 50 %) zum 1.2.2018 zu beset­zen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befris­tet. Der Stel­len­um­fang beträgt 50 % der regel­mä­ßi­gen Arbeits­zeit.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit in der Abtei­lung Reli­gi­ons­wis­sen­schaft des Insti­tuts für Theo­lo­gie und Reli­gi­ons­wis­sen­schaft

(EntgGr. TV-L 13-FwN, 50 %)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Reli­gi­ons­wis­sen­schaft in Han­no­ver ist kul­tur- und sozi­al­wis­sen­schaft­lich geprägt, mit einem Schwer­punkt auf der Reli­gi­ons­ge­schichte der Gegen­wart. Die reli­gi­ons­wis­sen­schaft­li­che Lehre umfasst sowohl eine fach­wis­sen­schaft­li­che Aus­bil­dung von Stu­die­ren­den als auch Lehr­amts­aus­bil­dung für das Fach "Werte und Nor­men" an Gym­na­sien.

Auf­ga­ben:
  • Mit­ar­beit in For­schung, Lehre und Selbst­ver­wal­tung
  • Anfer­ti­gung einer Qua­li­fi­ka­ti­ons­ar­beit (Pro­mo­tion)

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • über­durch­schnitt­lich abge­schlos­se­nes Stu­dium in der Reli­gi­ons­wis­sen­schaft oder in einem benach­bar­ten kul­tur- oder gesell­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Fach
  • wis­sen­schaft­li­che Aus­ein­an­der­set­zung mit neue­ren Ent­wick­lun­gen in der Reli­gi­ons­wis­sen­schaft, auch über den deutsch­spra­chi­gen Kon­text hin­aus
  • Inter­esse an gegen­warts­be­zo­ge­nen Fra­ge­stel­lun­gen bezüg­lich Reli­gion, Welt­an­schau­ung, Bil­dung und Poli­tik

Un­ser An­ge­bot:

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen (inkl. Zeug­nisse, Cur­ri­cu­lum Vitae) bitte bis zum 13.10.2017 an die

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Theo­lo­gie und Reli­gi­ons­wis­sen­schaft
Sekre­ta­riat der Abtei­lung Reli­gi­ons­wis­sen­schaft
Appel­str. 11A
30167 Han­no­ver

Even­tu­elle Rück­fra­gen kön­nen per E-Mail an das Sekre­ta­riat Reli­gi­ons­wis­sen­schaft (semi­n­arm­box.rewi.uni-han­no­ver.de), gege­be­nen­falls auch direkt an Frau Prof. Dr. Wanda Alberts gestellt wer­den.