Blätter-Navigation

Of­fer 265 out of 352 from 24/07/17, 17:36

logo

PT Pho­to­nic Tools GmbH

Pho­to­nic Tools ist ein jun­ges, expan­die­ren­des Unter­neh­men am Tech­no­lo­gie­stand­ort Ber­lin Adlers­hof. Wir set­zen Maß­stäbe bei der Ent­wick­lung, Erpro­bung und Markt­ein­füh­rung neuer Pro­dukte und Tech­no­lo­gien für die Laser­ma­te­ri­al­be­ar­bei­tung.

Stu­den­ti­sche Mit­ar­beit / Mas­ter­ar­beit
im Bereich Laser­strahl­füh­rung für Ultra­kurz­puls­an­wen­dun­gen

no­ch of­fen

Beginn: ab sofort, Dauer: min. 6 Monate, Arbeits­zeit: Voll­zeit

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ziel­stel­lung der Mas­ter­ar­beit:
Für die Über­tra­gung ultra­kur­zer Pulse in der Mate­ri­al­be­ar­bei­tung mit dem Laser­strahl kön­nen Hohl­kern­fa­sern auf­grund ihrer hohen Bestän­dig­keit gegen­über hohen Laser­in­ten­si­tä­ten und Puls­spit­zen­leis­tun­gen ein­ge­setzt wer­den. Im Rah­men der zu ver­ge­ben­den Arbeit soll theo­re­tisch und expe­ri­men­tell unter­sucht wer­den, wie durch gezielte Nut­zung nicht­li­nea­rer Effekte in der Hohl­kern­fa­ser eine Puls­dau­er­ver­kür­zung sowie Fre­quenz­kon­ver­sion pra­xis­taug­lich umge­setzt wer­den kann. Dazu sind geeig­nete Laborauf­bau­ten zu kon­zi­pie­ren, umzu­set­zen und die erreich­ba­ren Leis­tun­gen und Eigen­schaf­ten zu cha­rak­te­ri­sie­ren.

Kon­krete Auf­ga­ben sind:
  • Ein­ar­bei­tung in das Thema Faser­strahl­füh­rung und nicht­li­neare Effekte
  • Theo­re­ti­scher Ver­gleich unter­schied­li­cher Metho­den zur Puls­kom­pres­sion
  • Kon­zep­tio­nie­rung und Rea­li­sie­rung eines expe­ri­men­tel­len Auf­baus zur Puls­kom­pres­sion mit Hohl­kern­fa­sern
  • Durch­füh­rung von Mes­sun­gen der Puls­dauer und Strahl­ei­gen­schaf­ten in Abhän­gig­keit typi­scher Ein­satz­pa­ra­me­ter
  • Kon­zep­tio­nie­rung und Rea­li­sie­rung eines expe­ri­men­tel­len Auf­baus zur Fre­quenz­kon­ver­sion mit Hohl­kern­fa­sern
  • Durch­füh­rung von Mes­sun­gen zur Kon­ver­si­ons­ef­fi­zi­enz und Abhän­gig­keit von Über­tra­gungs­ei­gen­schaf­ten der Hohl­kern­fa­ser
  • Doku­men­ta­tion und Aus­wer­tung der Ergeb­nisse

Für die Durch­füh­rung der Arbeit wer­den unter­schied­li­che Hohl­kern­fa­sern zur Ver­fü­gung gestellt und die Durch­füh­rung der Mes­sun­gen an einem Ultra­kurz­puls­la­ser ermög­licht.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie sind Stu­dent (m/w) der Phy­sik oder eines ver­wand­ten tech­ni­schen Stu­di­en­gangs (phy­si­ka­li­sche Tech­nik, Laser­tech­nik, Pho­to­nik, opti­sche Tech­no­lo­gie o.ä.), ver­fü­gen über fun­dierte Kennt­nisse der Laser­phy­sik und Optik und konn­ten idea­ler­weise bereits Erfah­run­gen mit nicht­li­nea­rer Optik und Ultra­kurz­puls­la­sern sam­meln.

Sie brin­gen eine hohe Leis­tungs­mo­ti­va­tion und eine eigen­stän­dige Arbeits­weise mit und haben Spaß am expe­ri­men­tel­len Arbei­ten in einem kol­le­gia­len Ent­wick­lungs­team und jun­gen Unter­neh­men.
Wenn wir Ihr Inter­esse geweckt haben, dann bewer­ben Sie sich und unter­stüt­zen Sie unser Team!

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte sen­den Sie Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen und voll­s­tän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen (Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse und Refe­ren­zen) unter Angabe Ihres frü­hest­mög­li­chen Ein­tritts­ter­mins vor­zugs­weise per email (max. 3 MB) an karriere@photonic-tools.de oder alter­na­tiv an die unten­ste­hende Adresse.
Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung!

Bitte beach­ten Sie, dass die Betreu­ung der Abschluss­ar­beit durch eine Hoch­schule Ihrer­seits sicher­ge­stellt sein muss.

Sie haben noch Fra­gen? Für Rück­fra­gen ste­hen wir Ihnen gerne zur Ver­fü­gung.

PT Pho­to­nic Tools GmbH
Frau Corinna Siefke
Johann-Hit­torf-Str. 8
12489 Ber­lin
fon +49 30 6392 78000
email karriere@photonic-tools.de