Blätter-Navigation

Of­fer 167 out of 328 from 13/06/17, 14:26

logo

Deut­sches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt e. V. (DLR) - Pro­jekt­trä­ger - Inno­va­ti­ons­stra­te­gien und Instru­mente

Wir als DLR Pro­jekt­trä­ger enga­gie­ren uns u. a. in den Fel­dern Gesund­heit, Umwelt, Kul­tur, Geis­tes- und Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Bil­dung, Arbeits­ge­stal­tung und Dienst­leis­tung sowie Infor­ma­ti­ons­tech­nik. Unsere spe­zia­li­sier­ten Teams bil­den Schnitt­stel­len zu Wis­sen­schaft, Indus­trie und Gesell­schaft. Wir betreuen v. a. För­der­pro­gramme von der Ide­en­ent­wick­lung über die wett­be­werb­li­che Ver­gabe von För­der­mit­teln bis zur Erfolgs­be­wer­tung und unter­stüt­zen die Kom­mu­ni­ka­tion und Öffent­lich­keits­ar­beit unse­rer Auf­trag­ge­ber.

Für die Abtei­lung „Inno­va­ti­ons­stra­te­gien und Instru­mente“ wer­den zwei stu­den­ti­sche Hilfs­kräfte gesucht. Zu den Auf­ga­ben der Abtei­lung gehö­ren die Durch­füh­rung und Eva­lua­tion von För­der­pro­gram­men des BMBF, die Samm­lung und Auf­be­rei­tung von Fach­in­for­ma­tio­nen zum Inno­va­ti­ons­ge­sche­hen, die För­de­rung des Dia­logs und der Kom­mu­ni­ka­tion zwi­schen Ent­schei­dungs- und Leis­tungs­trä­gern in Wirt­schaft, Wis­sen­schaft und Poli­tik sowie die stra­te­gi­sche Beglei­tung der Inno­va­ti­ons­po­li­tik.

2 Stu­den­ti­sche Hilfs­kräfte für „Inno­va­ti­ons­stra­te­gien und Instru­mente“ (m/w)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Der Auf­ga­ben­be­reich der stu­den­ti­schen Hilfs­kräfte umfasst ins­be­son­dere die Mit­ar­beit bei der fach­li­chen bzw. tech­ni­schen Umset­zung und Wei­ter­ent­wick­lung des Pro­gramm-Moni­to­rings (PROMO), einem Sys­tem zur Ana­lyse und Samm­lung der inno­va­ti­ons­re­le­van­ten För­der­maß­nah­men der EU, des Bun­des und der Län­der. Des Wei­te­ren soll die Erstel­lung des Bun­des­be­rich­tes For­schung und Inno­va­tion unter­stützt wer­den.

Zu den Auf­ga­ben zäh­len ins­be­son­dere fol­gende Tätig­kei­ten:

  • Inter­net­re­cher­chen bei Minis­te­rien und Pro­jekt­trä­gern zur Sich­tung und Erfas­sung von inno­va­ti­ons­re­le­van­ten För­der­maß­nah­men
  • Aus­wer­tung der Pro­gramm­in­halte und Ein­stel­lung einer sys­te­ma­ti­sier­ten Infor­ma­ti­ons­ba­sis
  • Mit­wir­kung bei der tech­ni­schen Wei­ter­ent­wick­lung der Daten­bank (PROMO)
  • Mit­wir­kung bei der Daten­ana­lyse und der fach­li­chen Durch­füh­rung von For­schungs­pro­jek­ten
  • Inhalt­li­che Pflege von Web­sei­ten mit­tels Con­tent-Manage­ment-Sys­te­men
  • Mit­wir­kung bei Auf­ga­ben der all­ge­mei­nen Büro­sach­be­ar­bei­tung

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Wir erwar­ten von Ihnen:

  • Sie sind in einem Stu­di­en­gang vor­zugs­weise der Fach­rich­tun­gen Inno­va­ti­ons­for­schung, VWL, BWL, Sozio­lo­gie, Sozial-, Poli­tik- oder Ver­wal­tungs­wis­sen­schaf­ten, Stadt- und Regio­nal­pla­nung, Geo­gra­fie und Wirt­schafts­geo­gra­fie oder in einem art­ver­wand­ten Stu­di­en­gang ein­ge­schrie­ben
  • sehr gute Kennt­nisse der MS Office-Pro­gramme und der Nut­zung von Daten­bank­sys­te­men
  • Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent, Eigen­in­itia­tive, Fle­xi­bi­li­tät, Team­fä­hig­keit, siche­res Auf­tre­ten und Ver­läss­lich­keit

Un­ser An­ge­bot:

Der Dienst­ort ist Ber­lin. Die Stel­len sind auf 6 Monate befris­tet; eine Ver­län­ge­rung ist mög­lich. Die Beschäf­ti­gung erfolgt in Teil­zeit mit 16 Std. wöchent­lich. Die Ver­gü­tung erfolgt nach TVöD bis EG 5.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Nähere Aus­künfte ertei­len Herr Dr. Michael Reh­berg (030-67055493) und Frau Susanne Zind­ler (030-67055491). Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung bis zum 17.07.2017 unter Angabe ihres frü­hes­ten Ein­tritts­ter­mins per E-Mail an: michael.rehberg@dlr.de und susanne.zindler@dlr.de oder pos­ta­lisch an den DLR Pro­jekt­trä­ger, Inno­va­ti­ons­stra­te­gien und Instru­mente, Rosa-Luxem­burg-Straße 2, 10178 Ber­lin.