Blätter-Navigation

Of­fer 268 out of 339 from 25/05/17, 12:14

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fakul­tät VII - Insti­tut für Volks­wirt­schafts­lehre und Wirt­schafts­recht/ FG Wirt­schafts- und Infra­struk­tur­po­li­tik

Das Fach­ge­biet Wirt­schafts- und Infra­struk­tur­po­li­tik (WIP) ist Bestand­teil des Insti­tuts für Volks­wirt­schafts­lehre und Wirt­schafts­recht (IVWR) an der Fakul­tät VII (Wirt­schaft & Manage­ment) der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Ber­lin.

Das Fach­ge­biet Wirt­schafts- und Infra­struk­tur­po­li­tik wird gelei­tet von Prof. Dr. Chris­tian von Hirsch­hau­sen.

In das Fach­ge­biet WIP ist der zur Fakul­tät VII (Wirt­schaft & Manage­ment) gehö­rende (Lehr- und For­schungs-)Bereich Infra­struk­tur­ma­nage­ment und Ver­kehrs­po­li­tik (IM-VP) inte­griert, der von Prof. Dr. Thors­ten Beckers gelei­tet wird.

Stu­den­ti­sche/r Mit­ar­bei­ter/in zur
Sys­tem­ad­mi­nis­tra­tion/IT-Unter­stüt­zung (41 Std. / Monat)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Fach­ge­biet Wirt­schafts- und Infra­struk­tur­po­li­tik (WIP) sucht zum 15. Juni 2017 eine/n stu­den­ti­sche/n Mit­ar­bei­ter/in zur Sys­tem­ad­mi­nis­tra­tion und Unter­stüt­zung bei IT-Auf­ga­ben im Rah­men von Dritt­mit­tel-Pro­jek­ten. Es ist beab­sich­tigt, dass der/die Bewer­ber/in die Win­dows-Arbeits­plätze unse­rer Pro­jekt­mit­ar­bei­ter/innen (d. h. inkl. der Anwen­dungs- und wei­te­rer Hard­ware-Land­schaft) betreut sowie den beim IT-Ser­vice-Cen­ter der TU Ber­lin vor­ge­hal­te­nen Netz­werk­spei­cher (Daten-, Mail- und Web­ser­ver) admi­nis­triert.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Anfor­de­run­gen / Erwar­tete Qua­li­fi­ka­tio­nen
  • Benö­tigt wer­den fol­gende Kennt­nisse/Fähig­kei­ten:
  • Win­dows: Sys­tem­ein­rich­tung, Feh­ler­be­he­bung, Kon­fi­gu­ra­ti­ons­mög­lich­kei­ten
  • Linux (Umgang mit der Befehls­zeile)
  • Hard­ware (PCs, Netz­werk­hard­ware, Dru­cker, ins­be­son­dere im Netz­werk)
  • Netz­werk­pro­to­kolle (E-Mail-Pro­to­kolle, Dru­cker­pro­to­kolle, etc.)
  • Gän­gige Anwen­dungs­soft­ware (MS Office, PDF-Anwen­dun­gen, etc.)
  • Erfah­run­gen mit Exch­ange sind von Vor­teil.
  • Gene­rell ein gutes tech­nisch-prak­ti­sches Ver­ständ­nis sowie Hart­nä­ckig­keit und Krea­ti­vi­tät bei der Feh­ler­su­che.
  • Eigen­stän­di­ges und ver­ant­wor­tungs­vol­les Arbei­ten mit einem hohen Maß an Eigen­in­itia­tive.
Die Stelle erfor­dert eine enge Zusam­men­ar­beit mit dem IT-Ser­vice-Cen­ter der TU Ber­lin sowie den ent­spre­chen­den Hard- und Soft­ware­lie­fe­ran­ten.
Ein lau­fen­des Stu­dium an einer Ber­li­ner Hoch­schule ist grund­sätz­lich Vor­aus­set­zung für eine Tätig­keit als stu­den­ti­sche/r Mit­ar­bei­ter/in.

Un­ser An­ge­bot:

Die Arbeits­zeit beträgt 41 Stun­den pro Monat. Nach Abspra­che kann die Arbeits­zeit fle­xi­bel ein­ge­teilt wer­den. Die Lauf­zeit der Stelle ist zwar zunächst auf 6 Monate begrenzt, jedoch wird eine Ver­län­ge­rung ange­strebt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wei­tere Infor­ma­tio­nen...

... erhal­ten Sie bei Alex­an­der Weber (aw@wip.tu-berlin.de, Tel. 030-314-78825).
Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung (Aus­schrei­bungs­kenn­zif­fer: „WIP-EDV-2017-1“) mit Lebens­lauf, Abitur­zeug­nis und wei­te­ren rele­van­ten Doku­men­ten schi­cken Sie bitte spä­tes­tens bis zum 18.06.2017 in digi­ta­ler Form (.pdf, eine Datei) an die Adresse aw@wip.tu-berlin.de. Infor­ma­tio­nen zum Fach­ge­biet WIP fin­den Sie auf der Home­page des Fach­ge­biets unter www.wip.tu-berlin.de.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Män­nern und Frauen sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.