Blätter-Navigation

Of­fer 311 out of 339 from 12/05/17, 16:25

logo

Bausch + Lomb / Dr. Mann Pharma - Phar­ma­in­dus­trie

Bausch + Lomb (www.bausch-lomb.de) ist welt­weit einer der bekann­tes­ten Namen im Bereich der Augen­heil­kunde.
Als Teil von Valeant Phar­maceuti­cals mit welt­weit mehr als 15.000 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern arbei­ten wir in den Berei­chen Pharma, Vision Care (Kon­takt­lin­sen) und Sur­gi­cal (Augen­chir­ur­gie) daran, nicht nur die Seh­kraft, son­dern auch das Leben von Mil­lio­nen von Men­schen zu ver­bes­sern.
Wir haben einen bedeu­ten­den Markt­an­teil in Deutsch­land und konn­ten mit bekann­ten Mar­ken in allen drei Pro­dukt­be­rei­chen einen hohen Bekannt­heits­grad schaf­fen.
Stete Inno­va­tion und eine kräf­tige Wachs­tums­stra­te­gie ermög­li­chen es uns, unse­ren Mit­ar­bei­tern aus­ge­zeich­nete Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten zu bie­ten und attrak­tive, inspi­rie­rende Arbeits­plätze zu schaf­fen.

Werk­stu­dent (m/w) Regu­la­tory Affairs

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Als Werk­stu­dent (m/w) im Bereich Regu­la­tory Affairs unter­stüt­zen Sie unsere Zulas­sungs­ab­tei­lung bei inter­es­san­ten Pro­jek­ten und im Tages­ge­schäft. Dabei erhal­ten Sie span­nende Ein­bli­cke in die Pharma-Bran­che und alle recht­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen in die­sem Zusam­men­hang. Ihre Arbeits­zeit beträgt ca. 15 - 20 Stun­den pro Woche.

  • Im Rah­men der Werk­stu­den­ten­tä­tig­keit sind Ihre Auf­ga­ben im Bereich Regu­la­tory Affairs vor­ran­ging die all­täg­li­che Arbeit rund um die Auf­recht­erhal­tung und Pflege der Zulas­sung von Pro­duk­ten.
  • Sie über­neh­men Arbei­ten zur Pflege von diver­sen Infor­ma­ti­ons­sys­te­men und eigen­stän­dige Pro­jekte zur Aktua­li­sie­rung von Pro­dukt­tex­ten.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Sie sind Stu­dent/in einer natur­wis­sen­schaft­li­chen Fach­rich­tung.
  • Siche­res Auf­tre­ten und selbst­stän­dige Arbeits­weise.
  • Gute MS Office-Kennt­nisse, ins­be­son­dere Word, und Adobe Acro­bat.
  • Abso­lute Ver­trau­ens­wür­dig­keit, Fle­xi­bi­li­tät, eigen­stän­dige Arbeits­weise und Zuver­läs­sig­keit.
  • Sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Auf­grund der not­wen­di­gen Ein­ar­bei­tung stre­ben wir eine län­ger­fris­tige Beschäf­ti­gung an.

Start: zum nächst­mög­li­chen Ter­min