Blätter-Navigation

Offer 356 out of 460 from 24/06/24, 13:19

logo

Fraun­ho­fer Hein­rich-Hertz-Insti­tut - Forschung

Das Fraun­ho­fer Hein­rich-Hertz-Insti­tut (HHI) ist eines der welt­weit füh­ren­den For­schungs­in­sti­tute für mobile und sta­tio­näre Kom­mu­ni­ka­ti­ons­netz­werke und für die Schlüs­sel-Tech­no­lo­gien der Zukunft. Unsere Kom­pe­tenz­be­rei­che haben wir kon­se­quent auf der­zei­tige und künf­tige Markt- und Ent­wick­lungs­an­for­de­run­gen aus­ge­rich­tet.

Werkstudent*in Visual Computing / 3D Gaussian Splatting

Aufgabenbeschreibung:

Sie werden hochaktuelle Forschung zu Szenenrepräsentationen und -kompression mittels 3D Gaussian Splatting unterstützen. Sie arbeiten unter Anleitung an neuartigen, parallelen Algorithmen zur Sortierung, Dimensionsreduktion, Quantisierung und Kompression von hochdimensionalen Daten.

Es besteht die Möglichkeit eine Masterarbeit zu schreiben.

Erwartete Qualifikationen:

  • Studium der Informatik, Mathematik, Physik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Ein gutes Verständnis von Computergrafik und Rendering
  • Erfahrung mit einer Programmiersprache, die beim GPU-Rendering Anwendung findet: C/C++, C#, Java, CUDA o.ä.
  • Die Bereitschaft, sich in verschiedene Technologien zu vertiefen: z. B. GPU-Architektur, PyTorch, CUDA/PyCUDA, Nvidia Warp
  • Sie sind motiviert, mit an Themen im Rahmen von 3D Gaussian Splatting zu arbeiten, und freuen sich darauf, neue Ideen aus einem aktuellen Forschungstrend auszuprobieren

Unser Angebot:

  • Extrem interessante Herausforderungen in einem wissenschaftlich und zugleich unternehmerisch geprägten Umfeld
  • Attraktives Gehalt
  • Moderner und gut ausgestatteter Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • Gute und sehr kooperative Arbeitsatmosphäre in einem internationalen Team
  • Unterstützung beim Anfertigen von Master- oder Bachelorarbeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten zum Homeoffice