Blätter-Navigation

Offer 346 out of 443 from 17/06/24, 16:15

logo

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)

Wir suchen für das Technische Büro der Fahrleitungsanlagen Straßenbahn zwei Mitarbeiter*innen. Unbefristet in Vollzeit (37,5 Stunden) oder Teilzeit, Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV‑N Berlin (4.923,36 € – 5.471,65 €, je nach Berufserfahrung), Arbeitsort: Siegfriedstraße 36-45, 10365 Berlin.

Planungsingenieur / Planungsingenieurin für Oberleitungsanlagen (w/m/d)

Aufgabenbeschreibung:

Du hast Lust auf eine neue Herausforderung? In deiner Rolle als Projektmanagerin*in liegen die selbstständige Planung und verantwortungsvolle Koordination von Oberleitungsanlagen für die Straßenbahn in deinen Händen. Entspricht dies deinem Profil und deinen Vorstellungen? Dann überzeug dich vom Aufgabenfeld und lass uns deine Bewerbung zukommen!

  • Du begleitest bzw. unterstützt die Initiierung und Umsetzung sämtlicher Projekte und Bauvorhaben und stimmst dich mit allen relevanten Ansprechpartnern innerhalb und außerhalb der BVG ab.
  • Du bist für die Organisation und Durchführung der Planungsprozesse, inklusive der Einbindung der Öffentlichkeit verantwortlich.
  • Du verantwortest die Planung von Oberleitungsanlagen der Straßenbahn und weiteren elektrotechnischen Anlagen im Bahnbereich.
  • Es liegt auch in deinem Verantwortungsbereich, die zeitliche, technische, rechtliche und wirtschaftliche Abstimmung zukünftiger Bauprojekte mit den Senatsverwaltungen und weiteren Behörden zu koordinieren.
  • Du bist dafür verantwortlich, technische Studien auf dem neuesten Stand der Technik zu erstellen.
  • Zusätzlich erstellst und beauftragst du relevante Gutachten und Untersuchungen im Bereich der Elektrotechnik, insbesondere im Hinblick auf elektromagnetische Verträglichkeit und Beeinflussung sowie Umweltverträglichkeit.
  • Die Beantragung von Mitteln für Planungszwecke und die Kostenüberwachung vervollständigen deine Verantwortlichkeiten.

Erwartete Qualifikationen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Studium* (Master) der Fachrichtung Energie- oder Elektrotechnik, Verkehrsingenieurwesen oder gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse basierend auf deiner Berufserfahrung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (C1) sind zwingend erforderlich Im Rahmen des Einstellungsprozesses erwartet dich eine Tauglichkeitsuntersuchung nach BOStrab.
  • Zusätzlich freuen wir uns über
  • Know-how in technischen Vorschriften und Gesetzen (bspw. DIN-Norm, BOStrab, PBefG, VOB, DGUV etc.) oder die Bereitschaft, sich rasch einzulesen und das Wissen direkt in die Tat umzusetzen.
  • die Kompetenz im strategischen Denken und in der Problemanalyse.
  • eine engagierte und eigenständige Arbeitsweise, gepaart mit der Fähigkeit, im Team gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten.

*Dir fehlt der Studienabschluss? Bewirb dich trotzdem. Gerne klären wir in einem persönlichen Gespräch, was das für deine Eingruppierung im TV‑N bedeutet.

Unser Angebot:

Wir sind der Herzschlag Berlins! Wir denken heute die Mobilität von morgen und gestalten gemeinsam mit dir unsere Hauptstadt nachhaltig. Für Mensch und Klima, mit Herz und Verstand.

  • zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance (flexible Arbeitszeiten mit Freizeitausgleich, monatlich bis zu 10 Tage mobil arbeiten)
  • 28 Tage Urlaub (steigend mit Betriebszugehörigkeit), + 24.12. frei
  • 1.900 € Weihnachtsgeld pro Jahr und 600 € im Jahr 2024 für unser Gesundheitsportal (u. a. Sportkurse, Massagen)
  • persönlicher Fahrausweis
  • betriebliche Altersvorsorge (VBL)

Hinweise zur Bewerbung:

Steig ein und werde Teil unserer großen und bunten BVG. Wir freuen uns auf deine Bewerbung über unser Bewerbungsformular bis zum 14.07.2024 unter der Ausschreibungsnummer 8574-EX. Du hast Fragen? Dann melde dich einfach bei deiner Ansprechperson aus dem Recruiting-Team.

Die Mischung macht’s – Vielfalt für den gemeinsamen Erfolg! 16.087 Kolleg*innen aus 81 Nationen in 240 Berufen haben sich bereits für uns entschieden. Wir begeistern uns für unterschiedliche Menschen – unabhängig von Religion und Weltanschauung, Alter, sozialer Herkunft, sexueller Orientierung, ethnischer Herkunft und Nationalität sowie Geschlecht und geschlechtlicher Identität. Die Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen unterstützen wir aktiv. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund/​‑geschichte. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Deine Zukunft – deine BVG!