Blätter-Navigation

Offer 214 out of 345 from 25/04/24, 12:43

logo

Tech­ni­sche Infor­ma­ti­ons­bi­blio­thek (TIB) - Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek

Die Tech­ni­sche Infor­ma­ti­ons­bi­blio­thek (TIB) ist eine Stif­tung öffent­li­chen Rechts des Lan­des Nie­der­sach­sen. Mit rund 600 Beschäf­tig­ten und einem Etat von circa 50 Mil­lio­nen Euro ist sie eine der größ­ten Infor­ma­ti­ons­in­fra­struk­tur­ein­rich­tun­gen in Deutsch­land.

Als Deut­sche Zen­trale Fach­bi­blio­thek für Tech­nik und Natur­wis­sen­schaf­ten sichern wir mit unse­ren zukunfts­wei­sen­den Dienst­leis­tun­gen die infra­struk­tu­rel­len Vor­aus­set­zun­gen einer qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Infor­ma­ti­ons- und Lite­ra­tur­ver­sor­gung für For­schung in Wis­sen­schaft und Indus­trie. Unsere Dienst­leis­tun­gen als Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek sichern die lokale Ver­sor­gung für die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver.

Projektmitarbeiter:in Open-Access-Konsortien (m/w/d)

Die Technische Informationsbibliothek (TIB), Programmbereich B, Benutzungs- und Informationsdienste sucht für den Bereich Publikationsdienste zum 01.09.2024 eine:n

Projektmitarbeiter:in Open-Access-Konsortien (m/w/d)

Die Stelle ist befristet auf 1 Jahr (31.08.2025). Die Wochenarbeitszeit beträgt 19,90 Stunden (50%); eine Aufstockung der Stunden durch Mitarbeit in anderen Projekten wird bei Interesse geprüft. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 13 TV-L.

Aufgabenbeschreibung:

Das durch das BMBF geförderte Projekt KOALA-AV widmet sich der Etablierung konsortialer Open-Access-Lösungen und schließt an Arbeiten im Projekt KOALA (2021-2023) an. Konsortiale Modelle ermöglichen APC-freie Open-Access-Angebote (“Diamond Open-Access”) und dienen der nachhaltigen Verankerung wissenschaftsfreundlicher Alternativen zum kostenpflichtigen Publizieren.

Schwerpunkte dieser Stelle liegen in der Ausweitung, Vernetzung und Unterstützung von Open-Access-Konsortien. Sie arbeiten eng mit weiterem Projektpersonal in Hannover und Konstanz sowie mit Kolleg:innen aus dem Bereich Publikationsdienste, dem Referat Lizenzen und dem Team Lizenzservice zusammen.

Ihre Aufgaben

  • Kommunikation und Diskussion des KOALA-Konsortialmodells mit anderen konsortialführenden Einrichtungen
  • Unterstützung anderer Einrichtungen beim Betrieb von vergleichbaren Open-Access-Konsortien
  • Konzeption und Erstellung von Handreichungen für andere Konsortialbetreiber
  • Konzeption und Durchführung eines Workshops für konsortialführende Einrichtungen
  • Koordination und Verfassen eines Reports weitere Verankerung konsortialer Open-Access-Modelle

Erwartete Qualifikationen:

Ihr Profil

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Master oder vergleichbar), beispielsweise in einem informationswissenschaftlichen oder naturwissenschaftlichen Fachgebiet
  • Kenntnisse der Open-Access- und Wissenschaftslandschaft
  • gute Deutschkenntnisse
  • ergebnisorientierte Haltung
  • sehr gute kommunikative Fertigkeiten
  • eigenständiges Arbeiten

Wünschenswert

  • Kenntnisse der Bibliothekslandschaft, insbesondere von Bibliothekskonsortien
  • Erfahrungen mit wissenschaftlichem Publizieren (z. B. durch eigene Publikationen oder Redaktionstätigkeiten)
  • Erfahrungen in der Durchführung von Drittmittelprojekten
  • Erfahrungen in der Projektkommunikation
  • Erfahrungen mit der Arbeit in standortübergreifenden Teams
  • gute Englischkenntnisse

Unser Angebot:

Wir bieten
Im Bereich Publikationsdienste sowie an vielen anderen Stellen in der TIB arbeiten Mitarbeiter:innen in verschiedenen Tätigkeitsfeldern an der Realisierung des kostenlosen Zugangs zu wissenschaftlichen Informationen (Open Access). Dies erfolgt durch Beratung und Informationsangebote für verschiedene Nutzergruppen, Entwicklung technischer Infrastrukturen für wissenschaftliches Publizieren und Erarbeitung von nachhaltigen Finanzierungsmodellen für Open-Access-Angebote. Die TIB unterstützt Sie bei Ihren Plänen für die berufliche und persönliche Weiterbildung und bietet Raum für kollegialen Austausch über Projekt- und Bereichsgrenzen hinweg.

Darüber hinaus bieten wir

  • Eine gemeinwohlorientierte Tätigkeit im öffentlichen Dienst auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit einer Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L (50%).
  • Eine Sonderzahlung zum Jahresende sowie 30 Tage Urlaub im Jahr bei einer Fünf-Tage-Woche.
  • Einen flexiblen Arbeitsplatz mit Angeboten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie wie u. a. mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle (Gleitzeit).
  • Einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage von Hannover mit einem kollegialen, attraktiven und vielseitigen Arbeitsumfeld.
  • Einen Arbeitgeber mit breit gefächertem Fort- und Weiterbildungsangebot, einer betrieblichen Gesundheitsförderung und Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL).
  • Beschäftigtenrabatt in den Mensen des Studentenwerks Hannover sowie Möglichkeit zur Nutzung der vielseitigen Angebote des Hochschulsports Hannover.
  • Finanzierung der notwendigen technischen Ausstattung sowie von Workshopteilnahmen.

Wir schätzen die Diversität unserer Mitarbeiter:innen und legen Wert auf ein offenes, fehlerfreundliches und kollegiales Arbeitsklima.

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Um Ihre Bewerbung einzureichen, nutzen Sie bitte das Bewerbungsformular auf unserer Webseite unter https://tib.eu/bewerbungsformular-24-2024.

Bewerbungen in Papierform sind ebenfalls gleichrangig möglich. Für diesen Fall senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte unter Angabe der Ausschreibungsnummer 24/2024 bis zum 21.05.2024 an die

Technische Informationsbibliothek (TIB)
Personalservice
Frau Julia Komnick
Welfengarten 1 B
30167 Hannover

oder als PDF-Datei an Bewerbung@tib.eu. Bei einer Bewerbung in digitalisierter Form bitten wir um Übersendung einer einzigen PDF-Datei mit einer Größe von maximal 10 MB.