Blätter-Navigation

Offer 256 out of 345 from 19/04/24, 09:21

logo

TH Wildau

Die Technische Hochschule Wildau ist eine der führenden akademischen Ausbildungsstätten in Brandenburg. Mit derzeit sind ca. 3.300 Studierenden, 90 Professorinnen und Professoren sowie 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeichnet sie sich durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen Präsidium, Fachbereichen und Verwaltung aus Zu unseren Stärken gehören die angewandte Forschung, die hervorragende räumlich und technische Ausstattung sowie die Förderung kooperativer Lern- und Arbeitsumgebungen. Dabei sind unser Denken und Handeln durch eine weltoffene Grundhaltung geprägt. Eine gute Anbindung Bundeshauptstadt Berlin garantiert Mobilität und Nähe zu Branchennetzwerken. Die reizvolle Umgebung liefert Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs.

Besuchen Sie uns gern vorab online: https://www.youtube.com/watch?v=ZwZHxDbxD0Q

#1 Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d)
für die Forschungsgruppe „Organisation, Prozesse und Digitalisierung“ - Kennziffer 2024_WBNDS_Prozesse

Kennziffer 2024_WBNDS_Prozesse

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit befristet für 3 Jahre. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach den Bestimmungen der Tarifverträge für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis zur Entgeltgruppe 13.

Aufgabenbeschreibung:

Sie arbeiten im Rahmen des Projektes „Digitales Weiterbildungsnetzwerk Dahme-Spreewald“ im Teilprojekt der TH Wildau. Das digitale Weiterbildungsnetzwerk dient der Aus- und Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten im Landkreis Dahme-Spreewald. Das Forschungsprojekt schafft durch die Entwicklung einer digitalen Plattform die digitale Basis zur Abwicklung von Abstimmungs- und Administrationsprozessen rund um die Aus- und Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten. Um die Ziele zu erreichen, werden in den Entwicklungsprozess verschiedene Stakeholder (u.a. Nachwuchskräfte, ausbildende Universitätskliniken, ausbildende Ärzte, Medizinische Versorgungszentren, kassenärztlichen Vereinigungen) eingebunden.

Im Forschungsprojekt arbeiten wir im Verbund mit einem MVZ als Anforderungsgeber und Vermittler, dem bestehenden Weiterbildungsnetzwerk Dahme-Spreewald, sowie dem Hersteller der Softwarelösung zusammen, um eine möglichst gute Lösung für die künftigen Nutzer zu liefern.

Die Aufgabe des Teilprojektes ist es sicherzustellen, dass die relevanten Anforderungen der Stakeholder richtig gewichtet werden und dass die Geschäftsprozesse ineinandergreifen. Sie arbeiten in einem Team mit mindestens einer weiteren Person in Vollzeit am Teilprojekt, zeitweilig ergänzt um weitere Hilfskräfte. Die Prozesse sind ihr Kompetenzfeld.

Das Thema eignet sich für eine Promotion oder Post-Doc-Stelle.

Ihre Aufgaben:

  • Choreographie des Nachrichtenaustausches zwischen den Stakeholdern modellieren
    Methoden und (Software-)Werkzeugen zur systematischen Identifikation von Abstimmungsproblemen zwischen den Stakeholdern entwickeln

  • Geschäftsprozesse identifizieren und modellieren

  • Workshops zur Prozessidentifikation und -erhebung konzipieren und durchführen

  • Vorschläge für die Lösung identifizierter Abstimmungsprobleme entwickeln

  • Ergebnisse für verschiedene Zielgruppen aufbereiten und präsentieren

  • Koordination der Arbeitspakete mit den Projektpartnern

  • Teilnahme an Projekt- und Branchen-Treffen

  • Veröffentlichen ihrer Ergebnisse in wissenschaftlichen Publikationsformaten und im Rahmen des Projektberichts

  • Zusammenarbeit mit den anderen Mitarbeitenden im Teilprojekt der TH Wildau und den anderen Projektpartnern

Erwartete Qualifikationen:

Anforderungsprofil:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplom, Master, Äquivalent) in der Wirtschaftsinformatik oder einem verwandten Bereich
  • Kompetenzen und Erfahrung in der Prozessmodellierung (BPMN2.0)
  • Interesse an Choreographiemodellierung (BPMN2.0)
  • sicherer Umgang mit Software für die Prozessmodellierung
  • Programmiererfahrung ist hilfreich (für Analysen auf Prozessen und Choreographien)
  • Erfahrung im Projektmanagement ist hilfreich
  • Bereitschaft zu Tagesreisen innerhalb der Region Berlin Brandenburg für Interviews, Workshops, Projekt- und Branchentreffen
  • Bereitschaft zu gelegentlichen überregionalen Reisen, bspw. im Rahmen von wissenschaftlichen Konferenzen
  • Eigeninitiative und die Fähigkeit zu selbstständiger wissenschaftlicher Arbeit
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitsformen zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf (u. a. gleitende Arbeitszeiten, kurze Kernzeiten, alternierende Telearbeit und mobiles Arbeiten

  • interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten

  • zusätzliche Altersvorsorge durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)

  • vermögenswirksame Leistungen

  • sehr gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmittel (Campus direkt am S-Bahnhof Wildau)

  • ausreichend kostenfreie Parkplätze für Kraftfahrzeuge und Fahrräder

  • Englisch für Mitarbeiter/innen

  • Mensa auf dem Campus

  • verschiedene Gesundheits- und Sportangebote, vergünstigte Mitgliedschaft im Fitnessstudio mit Schwimmhalle

  • Möglichkeit der Promotion bzw. wissenschaftlichen Weiterentwicklung

  • Möglichkeit der Promotion bzw. wissenschaftlichen Weiterentwicklung

Nähere Informationen zur TH Wildau finden Sie auf folgenden Seiten: www.th-wildau.de

Hinweise zur Bewerbung:

Hinweis: Bewerbungskosten (inkl. Fahrt- und Reisekosten) können nicht übernommen werden.

Die Technische Hochschule Wildau strebt eine Erhöhung des Anteils von weiblichen Beschäftigten an und fordert entsprechend qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Auch alle interessierten und bereits an der TH Wildau Beschäftigten fordern wir zur Bewerbung auf. Bewerberinnen und Bewerber (w/m/d) mit Kindern sind willkommen – die Technische Hochschule Wildau ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Technische Hochschule Wildau
Sachgebiet Personal
Hochschulring 1
15745 Wildau

Impressum Datenschutz Barrierefreiheit
Verantwortlich für diese Seite: SG Personal