Blätter-Navigation

Offer 548 out of 566 from 22/12/22, 12:27

logo

Kon­rad-Ade­nauer-Stif­tung - Begab­ten­för­de­rung und Kul­tur

Die Kon­rad-Ade­nauer-Stif­tung unter­stützt beson­ders begabte und enga­gierte junge Men­schen mit einem Sti­pen­dium. Unser Ziel ist, dass sie als künf­tige Füh­rungs­kräfte und aktive Bür­ger in Poli­tik, Wirt­schaft, Wis­sen­schaft, Medien, Kul­tur und Gesell­schaft Ver­ant­wor­tung über­neh­men. Wir beglei­ten unsere Sti­pen­dia­tin­nen und Sti­pen­dia­ten ins Berufs­le­ben und hal­ten den Kon­takt zu unse­ren Ehe­ma­li­gen durch Netz­werk­ar­beit leben­dig.

Meh­rere stu­den­ti­sche Hilfs­kräfte (m/w/d) am Stand­ort Ber­lin

Orga­ni­sa­to­ri­sche Unter­stüt­zung im Bereich Bewer­bung und Aus­wahl für Sti­pen­dien der Begab­ten­för­de­rung

Aufgabenbeschreibung:

Wir benö­ti­gen orga­ni­sa­to­ri­sche Unter­stüt­zung
  • bei der Prü­fung und Bear­bei­tung von ein­ge­reich­ten Bewer­bungs­un­ter­la­gen,
  • bei der Beant­wor­tung von Anfra­gen in deut­scher und eng­li­scher Spra­che,
  • bei der Über­gabe von Daten an interne Daten­ban­ken und der Erstel­lung von Beschei­den sowie Sta­tis­ti­ken
  • bei der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von Ver­an­stal­tun­gen.
Arbeits­ort ist Ber­lin.

Erwartete Qualifikationen:

Wir erwar­ten, dass Sie Ihre Arbeit zuver­läs­sig und selbst­stän­dig aus­füh­ren, orga­ni­sa­to­ri­sches Geschick mit­brin­gen und Team­ar­beit schät­zen.
Sie soll­ten gerne am Com­pu­ter arbei­ten und bereit sein, in ein digi­tal gestütz­tes Doku­men­ten­ma­nage­ment- und Vor­gangs­be­ar­bei­tungs­sys­tem ein­ge­ar­bei­tet zu wer­den.

Unser Angebot:

Im Gegen­zug bie­ten wir Ihnen die Chance, in einem enga­gier­ten und fle­xi­blen Team der Begab­ten­för­de­rung mit­zu­ar­bei­ten und einen Ein­blick in die Tätig­kei­ten der Kon­rad-Ade­nauer-Stif­tung e.V. zu bekom­men. Ihr befris­te­ter Arbeits­ver­trag für stu­den­ti­sche Hilfs­kräfte umfasst max. 41 Stun­den im Monat, die Ver­gü­tung liegt bei einem Stun­den­lohn in Höhe von € 12,00.

Hinweise zur Bewerbung:

Men­schen mit Behin­de­run­gen wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt berück­sich­tigt. Sti­pen­dia­tin­nen und Sti­pen­dia­ten unse­rer För­der­pro­gramme sind von der Bewer­bung aus­ge­schlos­sen.