Blätter-Navigation

Offer 406 out of 610 from 08/09/22, 12:27

logo

Sozi­al­päd­ago­gi­sche Pra­xis Lan­ger gGmbH - Sozi­al­wirt­schaft

Die Pra­xis Lan­ger ist Trä­ger der Jugend­hilfe und der Ein­glie­de­rungs­hilfe. Wir sind eine gemein­nüt­zige GmbH. Unse­rer ambu­lan­ten und sta­tio­nä­ren Leis­tun­gen bie­ten wir über­wie­gend im Süden Ber­lins an.

Psy­cho­loge:in / Erzie­hungs­wis­sen­schaft­ler:in (m,w,d)

ambu­lante Jugend­hilfe

Aufgabenbeschreibung:

Ambu­lante Erzie­hungs- und Ein­zel­fall­hil­fen (Sozi­al­päd­ago­gi­sche Fami­li­en­hilfe, Erzie­hungs­bei­stand­schaft, Beglei­te­ter Umgang, Ein­zel­fall­hil­fen für behin­derte Kin­der und Jugend­li­che, Auf­su­chende Eltern­hilfe für wer­dende Müt­ter).

Erwartete Qualifikationen:

  • Abschluss als Psy­cho­loge/in, Erzie­hungs­wis­sen­schaft­ler/in, Leh­rer/in, Sozi­al­päd­agoge/in (B.A./ Dipl.), oder ein ver­gleich­ba­rer Abschluss. Min­dest­vor­aus­set­zung ist eine Beschei­ni­gung der Hoch­schule über die Erbrin­gung aller Stu­di­en­leis­tun­gen.

Unser Angebot:

gute Work-Life-Balance
  • Arbei­ten in Teil­zeit oder Voll­zeit mög­lich
  • Wochen­stun­den kön­nen wech­seln­den Bedürf­nis­sen ange­passt wer­den
  • fle­xi­ble Arbeit­zeit (über­wie­gend am Nach­mit­tag)
  • eigen­stän­dige Ter­min­pla­nung durch Mit­ar­bei­ter:in
  • Dienst­handy/Smart­phone (zum Abschal­ten am Fei­er­abend und am Wochen­ende)
  • Mit­glied­schaft beim Urban Sports Club zu ermä­ßig­tem Bei­trag

hohe soziale Wirk­sam­keit
  • Ambu­lante Erzie­hungs­hil­fen sind erwie­se­ner­ma­ßen beson­ders wir­kungs­volle sozi­al­päd­ago­gi­sche Inter­ven­tio­nen.
  • Das Ein­satz­ge­biet ist viel­fäl­tig und abwechs­lungs­reich.
  • Es ist mög­lich, den eige­nen Inter­es­sen ent­spre­chende Schwer­punkte zu set­zen.

qua­li­fi­zie­rende Ein­ar­bei­tung
  • Ein­ar­bei­tungs­runde neuer Mit­ar­bei­ter*innen
  • Han­douts
  • Paten­schaft durch Kol­leg:in
  • indi­vi­du­elle Anlei­tung durch päd­ago­gi­sche Lei­tung

und:
  • gute Bezah­lung: Ein­stiegs­ge­halt: bei­spiels­weise ca. 3.505,- € bei 39 Wo-Std (od. 2.245,- € bei 25 Wo-Std.)
  • Start­prä­mie von 500,- € bei Neu­ein­stel­lung (fäl­lig nach einem akti­ven Arbeits­mo­nat)
  • unbe­fris­tete Arbeits­stelle im Ange­stell­ten­ver­hält­nis (sozi­al­ver­si­che­rungs­pflich­tig)
  • Gehalts­er­hö­hun­gen gestaf­felt nach Dauer der Betriebs­zu­ge­hö­rig­keit (erst­mals nach einem Jahr)
  • 5,3 Wochen Jah­res­ur­laub
  • Super­vi­sion durch externe Super­vi­sor:innen (DGSv)
  • BVG Fir­men­ti­cket

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte per Mail an bewerbung@praxislanger.de