Blätter-Navigation

Offer 441 out of 527 from 02/09/22, 16:24

logo

Ver­kehrs­club Deutsch­land e.V. (VCD)

Der VCD arbei­tet als unab­hän­gige Orga­ni­sa­tion der Zivil­ge­sell­schaft für eine Mobi­li­tät, die unsere Gesund­heit, das Klima und die Umwelt schont. Um diese Vision zu ver­wirk­li­chen, wurde der VCD 1986 gegrün­det. Unser Ziel ist, dass alle Men­schen – egal ob in der Stadt oder auf dem Land – fle­xi­bel und ange­nehm zu Fuß, mit dem Rad, mit Bus und Bahn unter­wegs sein kön­nen oder mit Fahr­zeu­gen, die sich meh­rere tei­len. Die Mobi­li­tät der Men­schen ist kom­for­ta­bel, sicher und bezahl­bar. Auf ein eige­nes Auto ist nie­mand mehr ange­wie­sen. Der Ver­kehr ist kli­ma­ver­träg­lich, frei von gesund­heits­schäd­li­chen Abga­sen und kos­tet nie­man­den das Leben. Um diese Ziele zu errei­chen, brau­chen wir die Ver­kehrs­wende. Jetzt!

Stu­den­ti­sche Pro­jekt­as­sis­tenz „DIY: Ver­kehrs­wende sel­ber machen“ (m/w/d)

ab sofort für den Zeit­raum von sechs Mona­ten für 20 Wochen­stun­den (ggf. mit Option auf Ver­län­ge­rung)

Aufgabenbeschreibung:

Das Pro­jekt „DIY Ver­kehrs­wende sel­ber machen“ hat zum Ziel, die nach­hal­tige Trans­for­ma­tion von Hoch- und Berufs­schu­len sowie Aus­bil­dungs­be­trie­ben mit kon­kre­ten Hand­lungs­op­tio­nen im Bereich Ver­kehr zu unter­stüt­zen. Stu­die­rende und Aus­zu­bil­dende sol­len befä­higt wer­den, Maß­nah­men nach­hal­ti­ger Mobi­li­tät an ihren (Aus-)Bil­dungs­ein­rich­tun­gen zu initi­ie­ren und zu ihrer Ver­ste­ti­gung bei­zu­tra­gen. Somit kön­nen Stu­die­rende und Aus­zu­bil­dende Tür­öff­ner für ein nach­hal­ti­ges, betrieb­li­ches Mobi­li­täts­ma­nage­ment an ihren (Aus-)Bil­dungs­ein­rich­tun­gen sein. Die Stel­len­aus­schrei­bung erfolgt vor­be­halt­lich der end­gül­ti­gen Pro­jekt­be­wil­li­gung durch das Bun­des­mi­nis­te­rium für Umwelt, Natur­schutz und nukleare Sicher­heit.

Ihre Auf­ga­ben
  • Sie recher­chie­ren zu den The­men „kli­ma­ver­träg­li­cher Mobi­li­tät“ und schu­li­sches sowie betrieb­li­ches Mobi­li­täts­ma­nage­ment und berei­ten die Infor­ma­tio­nen für viel­fäl­tige Bei­träge und Ver­an­stal­tun­gen auf
  • Sie unter­stüt­zen bei der Pla­nung und Anfer­ti­gung von Bil­dungs­ma­te­ria­lien und Publi­ka­tio­nen
  • Sie unter­stüt­zen bei der Kom­mu­ni­ka­tion mit Pro­jekt­part­ner*innen und Auf­trag­neh­mer*innen
  • Sie unter­stüt­zen das Pro­jekt­team in der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ar­beit, indem Sie Ideen und krea­tive Inhalte für ver­schie­dene Kanäle (News­let­ter, Home­page, soziale Medien) vor­be­rei­ten
  • Sie unter­stüt­zen bei der Pla­nung, Durch­füh­rung und Aus­wer­tung des Kilo­me­ter­sam­mel-Wett­be­werbs


Erwartete Qualifikationen:

  • Sie stu­die­ren in den Berei­chen Umwelt, Ver­kehr, Stadt­pla­nung/-ent­wick­lung, Poli­tik, Kom­mu­ni­ka­tion, inter­es­sie­ren sich stark für Umwelt- und Ver­kehrs­po­li­tik und iden­ti­fi­zie­ren sich mit unse­ren Zie­len und Auf­ga­ben
  • Sie haben ide­al­wei­ser Kennt­nisse zur inte­grier­ten Ver­kehrs­pla­nung oder im Mobi­li­täts­ma­nage­ment, bereits Erfah­rung mit Recher­che- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ar­beit und sind fähig, kom­plexe Sach­ver­halte all­ge­mein­ver­ständ­lich gut zu for­mu­lie­ren
  • Sie begeis­tern sich für unser Pro­jekt, inter­es­sie­ren sich für Pro­jekt- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­nage­ment, haben Spaß an der Ent­wick­lung inno­va­ti­ver Ideen und krea­ti­ver Umset­zung
  • Sie sind leis­tungs­mo­ti­viert, freund­lich, team­fä­hig, zuver­läs­sig und ver­ant­wor­tungs­be­wusst, ver­fü­gen über sehr gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­kei­ten, haben eine schnelle Auf­fas­sungs­gabe und sind sou­ve­rän im Umgang mit moder­nen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mit­teln

Unser Angebot:

  • Sie arbei­ten mit einem hoch­mo­ti­vier­ten, sym­pa­thi­schen und hilfs­be­rei­ten Team in einer posi­ti­ven und kon­struk­ti­ven Arbeits­at­mo­sphäre zusam­men
  • Sie orga­ni­sie­ren sich mit fle­xi­blen Arbeits­zei­ten und arbei­ten in attrak­ti­ven Büro­räu­men in 
Ber­lin-Mitte mit der Mög­lich­keit für mobi­les Arbei­ten
  • Sie erhal­ten eine Ver­gü­tung von 14,25 Euro/h

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte sen­den Sie Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen (Anschrei­ben, Lebens­lauf und
Zeug­nisse) in einer PDF-Datei per E-Mail schnellst­mög­lich an inge.behrmann@vcd.org Ver­kehrs­club Deutsch­land e.V. (VCD), Bun­des­ver­band, Per­so­nal und Orga­ni­sa­tion, Inge Behr­mann, Wall­str. 58 in 10179 Ber­lin. Bei Fra­gen wen­den Sie sich bitte an Inge Behr­mann unter der Ruf­num­mer 030 – 280 351 – 24.