Blätter-Navigation

Offer 478 out of 641 from 02/05/22, 12:14

logo

Sozi­al­päd­ago­gi­sche Pra­xis Lan­ger gGmbH - Sozi­al­wirt­schaft

Die Pra­xis Lan­ger ist freier Trä­ger der Jugend­hilfe und Trä­ger der Ein­glie­de­rungs­hilfe. Unsere Geschäfts­stelle ist in Ste­glitz-Zeh­len­dorf. Unsere Leis­tun­gen bie­ten wir ber­lin­weit an.

Psy­cho­loge/ Sozi­al­päd­agoge (m,w,d)

Jugend­wohn­gruppe

Aufgabenbeschreibung:

Betreu­ung und Unter­stüt­zung von Jugend­li­chen (m,w,d) mit psy­cho­lo­gi­schem För­de­rungs­be­darf in einer unse­rer Jugend­wohn­grup­pen oder im Betreu­ten Ein­zel­woh­nen des Trä­gers. Fle­xi­ble Arbeits­zeit (ohne Nacht­dienste).Wir betreuen in unse­ren Ein­rich­tun­gen Jugend­li­che mit erhöh­tem Betreu­ungs­be­darf, der sich in der Regel aus psy­chi­schen und lebens­ge­schicht­li­chen Belas­tun­gen, bis hin zu psych­ia­tri­schen Dia­gno­sen, ergibt.

Erwartete Qualifikationen:

Das Vor­lie­gen eines der fol­gende Berufs­ab­schlüsse ist Vor­aus­set­zung:
  • Staat­lich aner­kannte Sozi­al­ar­bei­ter*innen/Sozi­al­päd­agog*innen (Diplom, Bache­lor, Mas­ter)
  • Päd­ago­gin­nen/ Päd­ago­gen (Diplom, Bache­lor, Mas­ter)
  • Staat­lich aner­kannte Heil­päd­ago­gen/ Heil­päd­ago­gin­nen (Diplom, Bache­lor, Mas­ter)
  • Psy­cho­lo­gen/ Psy­cho­lo­gin­nen (Diplom, Bache­lor, Mas­ter)
  • Erzie­hungs­wis­sen­schaft­ler/ Erzie­hungs­wis­sen­schaft­le­rin­nen (Diplom, Bache­lor, Mas­ter) mit allei­ni­gem Fach Erzie­hungs­wis­sen­schaf­ten
  • Inha­ber/ Inha­be­rin­nen von aus­län­di­schen Abschlüs­sen, die durch die Ein­rich­tungs­auf­sicht als gleich­wer­tig aner­kannt wur­den.
Min­dest­vor­aus­set­zung ist eine Beschei­ni­gung der Hoch­schule über die Erbrin­gung aller Stu­di­en­leis­tun­gen.

Unser Angebot:

  • gute Bezah­lung (z.B. ca 3.450,- € bei 39 Wo-Std)
  • Start­prä­mie von 500,- € bei Neu­ein­stel­lung (fäl­lig nach einem akti­ven Arbeits­mo­nat)
  • freund­li­ches und kol­le­gia­les Arbeits­klima
  • unbe­fris­tete Arbeits­stelle im Ange­stell­ten­ver­hält­nis (sozi­al­ver­si­che­rungs­pflich­tig)
  • Gehalts­er­hö­hun­gen ges­taf­felt nach Dauer der Betriebs­zu­ge­hö­rig­keit
  • die Mög­lich­keit in Teil­zeit (ab 20 Wo-Std) oder in Voll­zeit (39 Wo-Std.) zu arbei­ten
  • 5,3 Wochen Jah­res­ur­laub
  • Super­vi­sion durch externe Super­vi­sor*innen (DGSv)
  • Dienst­handy/Smart­phone
  • Mit­glied­schaft beim Urban Sports Club zu ermä­ßig­tem Bei­trag
  • BVG Fir­men­ti­cket
  • gründ­li­che und qua­li­fi­zierte Ein­ar­bei­tung

Hinweise zur Bewerbung:

Bewer­bun­gen bitte aus­schließ­lich per Mail an bewerbung@praxislanger.de. Bitte unbe­dingt die Kenn­zif­fer 08/22 ange­ben.