Blätter-Navigation

Offer 130 out of 582 from 25/11/21, 12:59

logo

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin - Zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung - Abt. I: Per­so­nal - Refe­rat I B: Per­so­nal­ser­vice für Tarif­be­schäf­tigte, Stu­den­ti­sche Hilfs­kräfte

Die Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin gehört zu den wis­sen­schaft­li­chen Top-Adres­sen. Sie zählt zu den deut­schen Hoch­schu­len, die in der Exzel­lenz­in­itia­tive des Bun­des und der Län­der in allen drei För­der­li­nien erfolg­reich abge­schnit­ten haben und deren Exzel­lenz-Zukunfts­kon­zepte geför­dert wer­den. Die Viel­falt an welt­wei­ten wis­sen­schaft­li­chen Koope­ra­tio­nen, an Ver­bund­pro­jek­ten und Netz­wer­ken sowie inno­va­ti­ven För­der­kon­zep­ten für den wis­sen­schaft­li­chen Nach­wuchs und das Dritt­mit­tel­auf­kom­men tra­gen wesent­lich zu einer hohen Mobi­li­tät der mehr als 5.000 Beschäf­tig­ten, wei­tere Hoch­schul­mit­glie­der sowie Exter­ner bei.

Beschäf­tigte/-r (m/w/d)

Voll­zeit­be­schäf­ti­gung
unbe­fris­tet
Ent­gelt­gruppe 9b TV-L FU
Ken­nung: SB IB

Aufgabenbeschreibung:

  • Bear­bei­tung von Per­so­nal­ein­zel­an­ge­le­gen­hei­ten, z.B. die Erstel­lung von Arbeits- und Dienst­ver­trä­gen sowie alle wei­te­ren Anlie­gen unse­rer Beschäf­tig­ten
  • Durch­füh­rung der Bezüge- und Ent­gel­tab­rech­nung mit­tels SAP/HR
  • Zusam­men­ar­beit mit den Inter­es­sen­ver­tre­tun­gen
  • Bera­tung der Beschäf­tig­ten und der ver­schie­de­nen uni­ver­si­tä­ren Ein­rich­tun­gen
  • Umset­zung und Ver­mitt­lung von tarif­li­chen, gesetz­li­chen und inter­nen Rege­lun­gen

Erwartete Qualifikationen:

Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen:
  • Erfolg­reich abge­schlos­se­nes (Fach-) Hoch­schul­stu­dium der Ver­wal­tungs­wis­sen­schaf­ten oder einer ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­rich­tung (bei­spiels­weise BWL mit Schwer­punkt Per­so­nal)
bzw.
  • Abschluss des Ver­wal­tungs­lehr­gangs II oder des inter­nen Lehr­gangs Fach­be­schäf­tigte/-r in der Hoch­schul­ver­wal­tung
  • dem Auf­ga­ben­ge­biet ent­spre­chend gründ­li­che, umfas­sende Fach­kennt­nisse

(Berufs-)Erfah­rung:
Berufs­er­fah­run­gen in der öffent­li­chen Ver­wal­tung sind von Vor­teil.

Erwünscht:
Das brin­gen Sie außer­dem idea­ler­weise mit:
  • Aus­ge­wie­sene Kennt­nisse von MS Office
  • ein­schlä­gige Kennt­nisse im Arbeits- und Sozi­al­ver­si­che­rungs­recht sowie ein­schlä­gi­ger Rechts­ge­biete, TV-L, TVL-Ü der Län­der
  • Kennt­nisse von SAP/HR, einem ver­gleich­ba­ren Abrech­nungs­pro­gramm oder eines ande­ren SAP-Moduls
  • aus­ge­präg­tes Zeit­ma­nage­ment, Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ver­mö­gen
  • sorg­fäl­tige, struk­tu­rierte und ser­vice­ori­en­tierte Arbeits­weise, Team- und Ent­schei­dungs­fä­hig­keit sowie inter­kul­tu­relle Kom­pe­tenz
  • gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

Mit­ten im Grü­nen, gut ange­bun­den, als eine große Arbeit­ge­be­rin in Ber­lin sind wir:
  • eine kom­pe­tente Per­so­nal­ab­tei­lung für über 5000 wis­sen­schaft­li­che und wis­sen­schafts­un­ter­stüt­zende Beschäf­tigte an 11 Fach­be­rei­chen, den Zen­tral­ein­rich­tun­gen, den Regio­nal­in­sti­tu­ten, den Biblio­the­ken, den Stabs­stel­len des Prä­si­di­ums und der zen­tra­len Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung
  • Ansprech­part­ner/-in für alle per­so­nel­len Ange­le­gen­hei­ten, von der Ein­stel­lung bzw. Ernen­nung bis hin zur Betreu­ung von Aus­tritts­pro­zes­sen.
  • Per­so­nal­ser­vice für das wis­sen­schaft­li­che und wis­sen­schafts­un­ter­stüt­zende Tarif­per­so­nal (Per­so­nal­ser­vice IB)

Das erwar­tet Sie:
Per­so­nal­ent­wick­lung, Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf, Betrieb­li­che Gesund­heits­för­de­rung, Hoch­schul­sport, Diver­si­tät und Inter­na­tio­na­li­tät sind uns wich­tig.
Bei uns haben Sie Arbeits­platz­si­cher­heit und die Mög­lich­keit, sich per­sön­lich und fach­lich wei­ter­zu­ent­wi­ckeln sowie unsere Per­so­nal­ar­beit maß­geb­lich mit­zu­ge­stal­ten. Neben fle­xi­blen Arbeits­zei­ten bie­ten wir Ihnen eine Ein­ar­bei­tung „on the job“, die selb­stän­dige Betreu­ung eines Arbeits­be­reichs, sowie zahl­rei­che Fort- und Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men.

Hinweise zur Bewerbung:

Wei­tere Infor­ma­tio­nen erteilt Herr Dr. Jens Luding (Jens.Luding@fu-berlin.de / 838-53793).

Bewer­bun­gen sind mit aus­sa­ge­kräf­ti­gen Unter­la­gen unter Angabe der Ken­nung im For­mat PDF (vor­zugs­weise als ein Doku­ment) elek­tro­nisch per E-Mail zu rich­ten an Herrn Dr. Jens Luding: personalentwicklung@fu-berlin.de.
Aus gege­be­nem Anlass und für die Zeit des ein­ge­schränk­ten Prä­senz­be­trie­bes der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin bit­ten wir Sie, sich elek­tro­nisch per E-Mail zu bewer­ben. Die Bear­bei­tung einer pos­ta­li­schen Bewer­bung kann nicht sicher­ge­stellt wer­den.

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin
Zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung - Abt. I: Per­so­nal
Refe­rat I B: Per­so­nal­ser­vice für Tarif­be­schäf­tigte, Stu­den­ti­sche Hilfs­kräfte
Herrn Dr. Jens Luding
Rudeloff­weg 25/27
14195 Ber­lin (Dah­lem)

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber/in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den.
Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege von Sei­ten der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt berück­sich­tigt.
Die Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin for­dert Frauen aus­drück­lich zur Bewer­bung auf. Bewer­bun­gen von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund, die die Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen erfül­len, sind aus­drück­lich erwünscht.
Vor­stel­lungs­kos­ten kön­nen von der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin lei­der nicht über­nom­men wer­den. Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt. Bitte rei­chen Sie Ihre Unter­la­gen nur in Kopie ein.