Blätter-Navigation

Offer 276 out of 602 from 18/11/21, 17:47

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­che Fakul­tät - Insti­tut für Öffent­li­che Finan­zen

Am Insti­tut für Öffent­li­che Finan­zen ist eine Stelle als Aka­de­mi­sche Rätin oder Aka­de­mi­scher Rat (m/w/d) auf Zeit im Bereich Steu­ern und öffent­li­che Finan­zen (Post-Doc, BesGr. A13 NBesO, 100 %) zum 01.09.2022 oder spä­ter zu beset­zen. Die Ein­stel­lung erfolgt zunächst für die Dauer von 3 Jah­ren im Beam­ten­ver­hält­nis auf Zeit, mit der Mög­lich­keit der Ver­län­ge­rung.

Aka­de­mi­sche Rätin oder Aka­de­mi­scher Rat (m/w/d) auf Zeit im Bereich Steu­ern und öffent­li­che Finan­zen

(Post-Doc, BesGr. A13 NBesO, 100 %)

Aufgabenbeschreibung:

Der Auf­ga­ben­be­reich umfasst die Unter­stüt­zung in der Lehre am Insti­tut durch eigene Vor­le­sun­gen, Übun­gen und Semi­nare, die Betreu­ung von Stu­die­ren­den und die Über­nahme von Ver­wal­tungs­auf­ga­ben am Insti­tut. Dar­über hin­aus wird erwar­tet, dass ein star­kes For­schungs­pro­fil ent­wi­ckelt wird. Die For­schungs­ar­bei­ten soll­ten das Poten­zial haben, in hoch­ran­gi­gen aka­de­mi­schen Zeit­schrif­ten ver­öf­fent­licht zu wer­den.

Erwartete Qualifikationen:

Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zung ist ein wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Pro­mo­tion) in Volks­wirt­schafts­lehre oder Betriebs­wirt­schafts­lehre, dass ent­we­der bereits abge­schlos­sen ist oder inner­halb des nächs­ten Jah­res mit der Dis­ser­ta­tion abge­schlos­sen wer­den wird. For­sche­rin­nen und For­scher mit einem Inter­esse in empi­ri­scher For­schung mit Fokus auf Steu­ern wer­den beson­ders auf­ge­for­dert, sich zu bewer­ben.

Unser Angebot:

Das Insti­tut für Öffent­li­che Finan­zen an der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver (LUH) forscht zu The­men der öffent­li­chen Finan­zen mit einem Fokus auf empi­ri­scher Steu­er­for­schung. Wir unter­su­chen eine Viel­zahl von Fra­ge­stel­lun­gen mit Rele­vanz für Gesell­schaft, Poli­tik und Wirt­schaft. Das Insti­tut ist inte­griert in die Wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­che Fakul­tät an der LUH, die Nach­wuchs­wis­sen­schaft­le­rin­nen und Nach­wuchs­wis­sen­schaft­lern ein sti­mu­lie­ren­des For­schungs­um­feld bie­tet. Dies umfasst unter ande­rem gezielte Finan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten für Post-Doc-Pro­jekte (z.B. durch die Leib­niz Young Inves­ti­ga­tors Grants) und Mög­lich­kei­ten für Aus­lands­auf­ent­halte.

Im Sep­tem­ber 2022 wird Maxi­mi­lian Tod­ten­haupt (zur­zeit an der Nor­we­gian School of Eco­no­mics) die Lei­tung des Insti­tuts für Öffent­li­che Finan­zen als Pro­fes­sor an der LUH über­neh­men.

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät ver­steht sich als fami­li­en­freund­li­che Hoch­schule und för­dert des­halb die Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie. Auf Wunsch kann eine Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ermög­licht wer­den.

Die Uni­ver­si­tät hat es sich zum Ziel gesetzt, die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders zu för­dern. Hierzu strebt sie an, in Berei­chen, in denen ein Geschlecht unter­re­prä­sen­tiert ist, diese Unter­re­prä­sen­tanz abzu­bauen. In der Ent­gelt­gruppe der aus­ge­schrie­be­nen Stelle sind Frauen unter­re­prä­sen­tiert. Qua­li­fi­zierte Frauen wer­den des­halb gebe­ten, sich zu bewer­ben. Bewer­bun­gen von qua­li­fi­zier­ten Män­nern sind eben­falls erwünscht. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte sen­den Sie Ihre Bewer­bung mit Anschrei­ben (max. 1 Seite), Lebens­lauf und Zeug­nis­sen bis zum 31.01.2022 in elek­tro­ni­scher Form an

E-Mail: rimpler@fiwi.uni-hannover.de


oder alter­na­tiv pos­ta­lisch an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Öffent­li­che Finan­zen
Frau Vir­gi­nia Rimp­ler
Königs­wort­her Platz 1
30167 Han­no­ver

Dar­über hin­aus sollte ein Emp­feh­lungs­schrei­ben direkt vom Ver­fas­ser des Emp­feh­lungs­schrei­bens (gern auch per E-Mail) an die o.g. Adresse gesen­det wer­den.

Für wei­tere Aus­künfte zur Posi­tion oder zum Insti­tut steht Ihnen Maxi­mi­lian Tod­ten­haupt (E-Mail: maximilian.todtenhaupt@nhh.no) gerne zur Ver­fü­gung.

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter
https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.