Blätter-Navigation

Of­fer 334 out of 591 from 10/09/21, 07:51

logologo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den - Dezer­nat Finan­zen und Beschaf­fung

Die TU Dres­den ist eine der elf Exzel­len­z­u­ni­ver­sitä­ten Deut­sch­lands. Als Voll­u­ni­ver­sität mit brei­tem Fächer­spek­trum zählt sie zu den for­schungs­s­tärks­ten Hoch­schu­len. Aus­tau­sch und Koope­ra­tion zwi­schen den Wis­sen­schaf­ten, mit Wirt­schaft und Gesell­schaft sind dafür die Grund­lage. Ziel ist es, im Wett­be­werb der Uni­ver­sitä­ten auch in Zukunft Spit­zen­plätze zu bele­gen. Daran und am Erfolg beim Trans­fer von Grund­la­gen­wis­sen und For­schung­s­er­geb­nis­sen mes­sen wir unsere Leis­tun­gen in Lehre, Stu­dium, For­schung und Wei­ter­bil­dung. Wis­sen schafft Brü­cken. Seit 1828.

2 Sach­be­ar­bei­ter/innen für das Pro­jekt 6G-life

Die TU Dres­den zählt zu den füh­ren­den Uni­ver­si­tä­ten in Deutsch­land und ist eine von elf Exzel­lenz­uni­ver­si­tä­ten. Im Rah­men des aus Bun­des­mit­teln geför­der­ten Pro­jek­tes 6G-life mit einem Gesamt­vo­lu­men von vor­aus­sicht­lich 35 Mio. Euro sind zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt zur admi­nis­tra­ti­ven Unter­stüt­zung im Dezer­nat Finan­zen und Beschaf­fung zwei Stel­len als
Sach­be­ar­bei­ter/in für das Pro­jekt 6G-life
(bei Vor­lie­gen der per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen E 10 TV-L)
zu beset­zen.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die/Der Stel­len­in­ha­ber/in ist für die Mit­tel­be­wirt­schaf­tung und –über­wa­chung sowie für die Beschaf­fung der erfor­der­li­chen Aus­rüs­tungs­ge­gen­stände im Pro­jekt 6G-life zustän­dig. Sie/Er erstellt die Mit­tel­an­for­de­run­gen, Zwi­schen­ab­rech­nun­gen und Ver­wen­dungs­nach­weise und ist für die Kom­mu­ni­ka­tion zwi­schen Geld­ge­ber und Pro­jekt­ver­ant­wort­li­chen zustän­dig. Sie/Er berei­tet selb­stän­dig die Beschaf­fungs- und Ver­ga­be­vor­gän­gen von der Lie­fe­ran­ten­aus­wahl über die Aus­schrei­bung bis zum Ver­trags­ab­schluss vor und führt diese auch selb­stän­dig durch. Dabei berät sie/er die Wis­sen­schaft­ler/innen in allen Belan­gen des Zuwen­dungs- und Ver­ga­be­rech­tes für das Pro­jekt.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

erfolg­reich abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium (Bache­lor, FH-Diplom) in BWL, Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen, Ver­wal­tungs­ma­nage­ment, Wirt­schafts­in­for­ma­tik bzw. ein ähn­lich geeig­ne­ter betriebs­wirt­schaft­li­cher/inge­nieur­wis­sen­schaft­li­cher Hoch­schul­ab­schluss mit mehr­jäh­ri­ger ver­gleich­ba­rer Berufs­er­fah­rung im uni­ver­si­tä­ren Kon­text; Fähig­keit, selbst­stän­dig, orga­ni­siert und vor­aus­schau­end zu arbei­ten; Sorg­falt und Dis­kre­tion; Team­fä­hig­keit, inter­kul­tu­relle Kom­pe­tenz sowie ein freund­li­ches und siche­res Auf­tre­ten; sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift; sichere Beherr­schung gän­gi­ger EDV-Anwen­dun­gen, insb. MS-Office. Dar­über hin­aus sind gute Kennt­nisse der SAP-Soft­ware­mo­dule CO, MM und SRM sowie Erfah­run­gen bei der elek­tro­ni­schen Auf­trags­ver­gabe (Al Ver­ga­be­ma­na­ger) erwünscht.

Un­ser An­ge­bot:

attrak­tive Arbeits­be­din­gun­gen mit einem inter­es­san­ten, viel­sei­ti­gen und anspruchs­vol­len Auf­ga­ben­ge­biet; ein hohes Maß an Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten im eige­nen Ver­ant­wor­tungs­be­reich; fle­xi­ble Arbeits­zei­ten sowie die Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf, Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten; ein ver­güns­tig­tes Per­so­nen­nah­ver­kehrs­ti­cket (VVO-Job­Ti­cket des Frei­staa­tes Sach­sen).

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die TU Dres­den strebt eine Erhö­hung des Anteils von Frauen in ver­ant­wort­li­cher Posi­tion an und bit­tet des­halb qua­li­fi­zierte Frauen aus­drück­lich um ihre Bewer­bung. Bei glei­cher Eig­nung wer­den schwer­be­hin­derte Men­schen oder ihnen Kraft SGB IX von Geset­zes wegen Gleich­ge­stellte bevor­zugt ein­ge­stellt.
Sollte Ihr Inter­esse geweckt sein, sen­den Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen unter der Chif­fre „D1_6G-Life“ bis zum 18.10.2021 (es gilt der Post­stem­pel der ZPS der TU Dres­den) an: TU Dres­den, Dezer­nat Finan­zen und Beschaf­fung, Frau Dr. Kom­ber – per­sön­lich –, Helm­holtz­str. 10, 01069 Dres­den. Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt, bitte rei­chen Sie nur Kopien ein. Vor­stel­lungs­kos­ten wer­den nicht über­nom­men.

Hin­weis zum Daten­schutz: Wel­che Rechte Sie haben und zu wel­chem Zweck Ihre Daten ver­ar­bei­tet wer­den sowie wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz haben wir auf der Web­seite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Ver­fü­gung gestellt.