Blätter-Navigation

Of­fer 339 out of 577 from 03/09/21, 12:03

logo

Hoch­schule für Tech­nik und Wirt­schaft HTW Ber­lin - FG Wirt­schafts- und Orga­ni­sa­ti­ons­psy­cho­lo­gie

Das wis­sen­schaft­li­che Team des Fach­ge­biets Wirt­schafts- und Orga­ni­sa­ti­ons­psy­cho­lo­gie am FB3 der HTW Ber­lin, unter Lei­tung von Hrn. Prof. Jochen Prüm­per, wid­met sich dem BMAS-geför­der­ten Dritt­mit­tel­pro­jekt BEMpsy - Digi­tal ein­fach machen. Mehr Infor­ma­tio­nen zum span­nen­den Pro­jekt fin­den Sie unter https://bempsy.de/de. Ziel des Pro­jek­tes BEMpsy ist die För­de­rung der Teil­habe schwer­be­hin­der­ter sowie gleich­ge­stell­ter Men­schen am Arbeits­le­ben unter beson­de­rer Berück­sich­ti­gung (dro­hen­der) psy­chi­scher Beein­träch­ti­gun­gen. In direk­ter Zusam­men­ar­beit mit betrof­fe­nen Beschäf­tig­ten, Unter­neh­men und Netz­wer­ken wer­den - u.a. in offe­nen Lern- und Expe­ri­men­tier­räu­men, durch Co-Crea­tion und/oder durch Design-Thin­king - bar­rie­re­freie, digi­tale Tools für das BEM sowie eine Anti­stigma-Kam­pa­gne ent­wi­ckelt.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (m/w/d, 36 Std./Monat)

ab dem 01.10.2021. Das Pro­jekt ist befris­tet bis zum 30.09.2023.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Als stu­den­ti­sche Hilfs­kraft im wis­sen­schaft­li­chen Team des Pro­jek­tes BEMpsy unter­stüt­zen Sie die Mit­ar­bei­ter*innen in zahl­rei­chen Pro­jekt­schrit­ten, bspw. bei der Aus­wer­tung einer Bedarfs­er­he­bung (sowohl qua­li­ta­tiv als auch quan­ti­ta­tiv), der Vor­be­rei­tung von inter­ak­ti­ven Lern- und Expe­ri­men­tier­räu­men, der Orga­ni­sa­tion von Pro­jekt­ver­an­stal­tun­gen sowie der Ent­wick­lung einer digi­ta­len Platt­form und digi­tal gestütz­ten Tools.

Das wer­den Ihre Auf­ga­ben sein:
  • Unter­stüt­zung in der Pro­jekt­ar­beit, z.B. bei Ent­wick­lung, Durch­füh­rung und Aus­wer­tung von Befra­gun­gen und qua­li­ta­ti­ven Inter­views, sowie ent­spre­chende Ergeb­nis­si­che­rung nach wis­sen­schaft­li­chen Stan­dards und inhalt­li­che Auf­ar­bei­tung der Ergeb­nisse
  • Unter­stüt­zung bei der Orga­ni­sa­tion von Erfah­rungs­aus­tausch­tref­fen, Tagun­gen und Work­shops
  • Unter­stüt­zung bei der Öffent­lich­keits­ar­beit
  • Unter­stüt­zung bei der Durch­füh­rung einer kon­ti­nu­ier­li­chen Pro­jek­teva­lua­tion

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Das ist Ihr Pro­fil:

  • ein­ge­schrie­bene*r Stu­dent*in, idea­ler­weise mit dem Schwer­punkt (Arbeits- und Orga­ni­sa­ti­ons-)Psy­cho­lo­gie, Wirt­schafts­psy­cho­lo­gie, Human Fac­tors, Gesund­heits­ma­nage­ment (o.ä.)
  • Kennt­nisse von Eva­lua­ti­ons­for­schung und empi­ri­scher Sozi­al­for­schung (qua­li­ta­tive und quan­ti­ta­tive Metho­den) sowie Kennt­nisse der Sta­tis­tik-Soft­ware SPSS (bzw. hohe Bereit­schaft zur Ein­ar­bei­tung)
  • Inter­esse an den The­men Arbeits­fä­hig­keit, Gesund­heits­ma­nage­ment, Teil­habe am Arbeits­le­ben bzw. BEM (Betrieb­li­ches Ein­glie­de­rungs­ma­nage­ment), (alterns­ge­rechte) Arbeits­ge­stal­tung, betrieb­li­cher Arbeits­schutz
  • Inter­esse an Fra­gen der Mensch-Tech­nik-Inter­ak­tion, Usa­bi­lity und User Expe­ri­ence, Metho­den par­ti­zi­pa­ti­ven Vor­ge­hens­wei­sen der Soft­ware-Ent­wick­lung
  • Freude an inter­dis­zi­pli­nä­rer Team­ar­beit

Dar­über hin­aus soll­ten Sie ein hohes Maß an Zuver­läs­sig­keit, gute kom­mu­ni­ka­tive Fähig­kei­ten, Team­geist, Fle­xi­bi­li­tät und eine aus­ge­prägte selbst­stän­dige Arbeits­weise mit­brin­gen. Von Vor­teil sind erste Erfah­run­gen in qua­li­ta­ti­ven und quan­ti­ta­ti­ven For­schungs­vor­ha­ben.

Un­ser An­ge­bot:

Die Stelle wird ver­gü­tet nach dem gül­ti­gen Tarif­ver­trag für stu­den­ti­sche Hilfs­kräfte (TV-Stud Ber­lin).

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte sen­den Sie Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung bis zum 15.11.2021 per E-Mail an Kathrin.Moreno@HTW-Berlin.de (stellv. Pro­jekt­lei­tung BEMpsy, Tel. +49 30 5019-3923).