Blätter-Navigation

Of­fer 357 out of 618 from 31/08/21, 11:38

logo

Sozi­al­ver­band VdK Deutsch­land e.V. - Sozi­al­po­li­ti­scher Ver­band

Wir sind die soziale Bewe­gung - Der Sozi­al­ver­band VdK Deutsch­land e. V. mit Sitz in Ber­lin ist als Dach­ver­band von 13 Lan­des­ver­bän­den mit mehr als zwei Mil­lio­nen Mit­glie­dern der größte Sozi­al­ver­band in Deutsch­land. Seine sozi­al­po­li­ti­sche Inter­es­sen­ver­tre­tung, die Sozi­al­rechts­bera-tung und das Ehren­amt machen den seit über 70 Jah­ren bestehen­den Ver­band zu dem, was er heute ist: eine streit­bare Stimme, die Deutsch­land sozia­ler und gerech­ter macht.

Inge­nieur oder Sozi­al­wis­sen­schaft­ler
als
Refe­rent Bar­rie­re­frei­heit (w/m/d)

Abtei­lung Sozi­al­po­li­tik

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

­ Sie erar­bei­ten Stel­lung­nah­men und Posi­ti­ons­pa­piere zu den Fachthe­men Bauen, Ver­kehrs­raum, Mobi­li­tät und digi­tale Bar­rie­re­frei­heit
­ Sie betei­li­gen sich an der Erar­bei­tung von Regel­wer­ken und Initi­ie­rung neuer Nor-men
­ Sie ver­tre­ten den Bun­des­ver­band in Anhö­run­gen, Fach­ge­sprä­chen und in the­men-bezo­ge­nen Gre­mien
­ Sie bil­den ein Netz­werk zu poli­ti­schen Akteu­ren, ins­be­son­dere in der Fach­ebene der Minis­te­rien, und wei­ten die­ses ste­tig aus
­ Sie kon­sti­tu­ie­ren und eta­blie­ren Arbeits­grup­pen zu ihren fach­li­chen The­men
­ Sie ste­hen bereit für Infor­ma­tion und Bera­tung der Ver­bands­glie­de­run­gen
­ Sie unter­stüt­zen mit fach­li­cher Zuar­beit unsere Pres­se­ab­tei­lung zur aktu­el­len Poli­tik
­ Sie beant­wor­ten Mit­glie­der­an­fra­gen und Pres­se­an­fra­gen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

­ Sie haben einen Stu­di­en­ab­schluss – güns­ti­gen­falls in einer inge­nieur­wis­sen­schaftli-chen Fach­rich­tung, Geo­gra­fie oder einem sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Stu­di­en­gang und nach­weis­lich Kennt­nisse zur Bar­rie­re­frei­heit.
­ Sie ver­fü­gen viel­leicht über erste Berufs­er­fah­rung
­ Sie las­sen ihr poli­ti­sches und tech­ni­sches Ver­ständ­nis in Ihre Arbeit ein­flie­ßen
­ Sie ken­nen das Behin­der­ten­gleich­stel­lungs­ge­setz (BGG)
­ Sie haben ein sehr gutes sprach­li­ches Aus­drucks­ver­mö­gen in Wort und Schrift
­ Sie über­zeu­gen uns durch Ihre struk­tu­rierte, pro­ak­tive und mit­den­kende Arbeits­wei-se - gepaart mit Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick, Belast­bar­keit, Team­fä­hig­keit und Kommu-nika­ti­ons­stärke
­ Sie pfle­gen einen höf­li­chen, zuvor­kom­men­der Umgangs­stil und haben ein gutes Gespür für das jeweils Not­wen­dige

Un­ser An­ge­bot:

­ Eine unbe­fris­tete und sichere Anstel­lung im größ­ten Sozi­al­ver­band Deutsch­lands (39 Wochen­stun­den, 30 Urlaubs­tage - plus Urlaub am 24. & 31. Dezem­ber)
­ Eine sinn­stif­tende Tätig­keit
­ Ein attrak­ti­ves Gehalt
­ Mög­lich­keit zur kon­ti­nu­ier­li­chen Fort- und Wei­ter­bil­dung
­ Fla­che Struk­tu­ren mit kur­zen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­gen
­ Arbei­ten in zen­tra­ler Ber­li­ner Lage, fuß­läu­fig zu Minis­te­rien und poli­ti­schen Organi-satio­nen

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Inter­es­siert?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewer­bung - aus­schließ­lich per E-Mail und mit nur einer pdf-Datei (max. 10 MB) – Job­ken­nung: SoPo-BF-2021-10, unter Angabe Ihrer Gehalts­vor­stel­lung und Ihres frü­hest­mög­li­chen Ein­tritts­ter­mins an bewerbung-gf@vdk.de.
Im Zuge des Bewer­bungs­pro­zes­ses erhe­ben und ver­ar­bei­ten wir per­so­nen­be­zo­gene Daten. Die Daten­schutz­hin­weise kön­nen Sie unter https://www.vdk.de ein­se­hen.
Schwer­be­hin­derte Bewer­ber (m/w/d) erhal­ten bei glei­cher Eig­nung den Vor­zug. Bitte haben Sie Ver­ständ­nis dafür, dass Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sen­det wer­den kön­nen.
Der VdK macht sich stark für Men­schen mit Behin­de­rung und chro­nisch Kranke, Pfle­ge­be­dürfti-ge und ihre Ange­hö­ri­gen, Allein­er­zie­hende und Rent­ner und Rent­ne­rin­nen. Dabei setzt er auf ein kom­pe­ten­tes Ehren­amt: Über 60.000 Men­schen sind im Ver­band aktiv. Ohne diese Hel­fer und Hel­fe­rin­nen, die Soli­da­ri­tät und Mensch­lich­keit leben, wäre der Sozi­al­ver­band VdK nicht denk-bar.
Eine der größ­ten Stär­ken des Sozi­al­ver­ban­des VdK ist seine Unab­hän­gig­keit. Der Ver­band ist par­tei­po­li­tisch und kon­fes­sio­nell neu­tral. Er betreibt keine Par­tei­po­li­tik, son­dern setzt sich für die-jeni­gen ein, die sonst kaum wahr­ge­nom­men wer­den. Als aner­kannt gemein­nüt­zi­ger Ver­band finan­ziert sich der Sozi­al­ver­band VdK durch Mit­glieds­bei­träge – so bleibt er finan­zi­ell unab­hän­gig von den Inter­es­sen Drit­ter.
Kon­takt
  • zum Bewer­bungs­ver­fah­ren: Frie­de­ri­cke Uğuz 030 – 9210580102 (Per­so­nal)
  • zur Stel­len­qua­li­fi­ka­tion: Dr. Ines Ver­spohl 030 – 9210580301 (Abtei­lungs­lei­tung)