Blätter-Navigation

An­ge­bot 273 von 608 vom 16.07.2021, 09:50

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Orga­ni­sche Elek­tro­nik, Elek­tro­nen­strahl- und Plas­ma­tech­nik FEP

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Orga­ni­sche Elek­tro­nik, Elek­tro­nen­strahl- und Plas­ma­tech­nik FEP in Dres­den arbei­tet in viel­fäl­ti­gen Anwen­dungs­ge­bie­ten an der Ent­wick­lung inno­va­ti­ver Lösun­gen für die Funk­tio­na­li­sie­rung und Ver­ede­lung von Ober­flä­chen und Mate­ria­lien, für die orga­ni­sche Elek­tro­nik sowie für Mikro­dis­plays und Sen­so­rik. Wir bie­ten damit ein brei­tes Spek­trum an For­schungs-, Ent­wick­lungs- und Pilot­fer­ti­gungs­mög­lich­kei­ten.

Die Abtei­lung „Mus­ter­bau“ beschäf­tigt sich mit der Fer­ti­gung, Anpas­sung und Trans­fer von kun­den­spe­zi­fi­schen Elek­tro­nen­strahl­sys­te­men und Plas­ma­quel­len, als auch mit der Ein­satz­qua­li­fi­zie­rung inno­va­ti­ver Tech­no­lo­gien für For­schung und Pro­duk­tion in phy­si­ka­li­schen, che­mi­schen, bio­lo­gi­schen und medi­zi­ni­schen Anwen­dungs­fel­dern. Unsere Kern­kom­pe­ten­zen nut­zen wir zur Lösung aktu­el­ler indus­tri­el­ler Pro­blem­stel­lun­gen und ent­wi­ckeln sie dabei kon­ti­nu­ier­lich auch für neue Zukunfts­the­men wei­ter.

Tech­ni­sche*n Mit­ar­bei­ter*in im Bereich Mus­ter­bau/Elek­tro­nik-Fer­ti­gung

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Was Sie erwar­ten kön­nen
Sie kön­nen sich auf inter­es­sante, anspruchs­volle, abwechs­lungs­rei­che und gesell­schaft­lich rele­vante Auf­ga­ben in einem inno­va­ti­ven Umfeld von For­schung, Ent­wick­lung und Anwen­dung freuen. Sie wer­den diese als Mit­glied eines dyna­mi­schen Teams aus Mecha­ni­kern und Tech­ni­kern lösen.
Das Fraun­ho­fer FEP arbei­tet sowohl für Indus­trie- als auch öffent­li­che Auf­trag­ge­ber. Daher ist eine breit­ge­fä­cherte Auf­ga­ben­ver­tei­lung immer not­wen­dig. Des Wei­te­ren ste­hen Ihnen Mög­lich­kei­ten zur beruf­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung zur Ver­fü­gung.

Dar­über hin­aus bie­ten wir unse­ren Mit­ar­bei­ten­den fol­gende Vor­züge:
  • Wert­volle Ein­bli­cke in breit­ge­fä­cherte Metho­den, Kom­pe­ten­zen und Koope­ra­ti­ons­be­zie­hun­gen
  • Indi­vi­du­elle Ent­wick­lungs- und Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten im Rah­men Ihres Auf­ga­ben­spek­trums
  • Betrieb­lich gestützte Alters­vor­sorge
  • Work-Life-Balance durch fle­xi­ble Arbeits­zei­ten
  • Job­ti­cket u.v.m.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Was Sie mit­brin­gen
  • Abge­schlos­sene Aus­bil­dung in einem Elek­tro­be­ruf
  • lang­jäh­rige Fach­kennt­nisse zur Anla­gen­steue­rung
  • Erfah­rung zur tech­ni­scher Betre­tung und Aus­füh­rung von Anla­gen­in­stal­la­tion, sowie Geräte- und Kabel­bau
  • Erfah­rung bei der Umset­zung kom­ple­xer Auf­ga­ben an elek­tri­schen und mecha­ni­sche Kom­po­nen­ten und Anla­gen
  • Gute Deutsch­kennt­nisse für die Kom­mu­ni­ka­tion im unmit­tel­ba­ren Arbeits­um­feld sowie die sichere Beherr­schung der eng­li­schen Spra­che in Wort und Schrift
  • Gute Com­pu­ter­kennt­nisse sowie MS-Office
  • umfas­sende Kennt­nisse zur Arbeits­si­cher­heit in Bezug auf Elek­tri­sche Prü­fun­gen, sowie Kennt­nisse über die aktu­el­len elek­tri­schen Vor­schrif­ten und deren Umset­zung
  • Erfah­rung im Umgang mit der Leis­tungs­elek­tro­nik
  • Belast­bar­keit und Fle­xi­bi­li­tät, Freude an Ihrem Beruf und am Umgang mit Men­schen

Un­ser An­ge­bot:

Anstel­lung, Ver­gü­tung und Sozi­al­leis­tun­gen basie­ren auf dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst (TVöD). Zusätz­lich kann Fraun­ho­fer leis­tungs- und erfolgs­ab­hän­gige varia­ble Ver­gü­tungs­be­stand­teile gewäh­ren.
Die Stelle ist vor­erst auf 2 Jahre befris­tet.
Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.
Wir wei­sen dar­auf hin, dass die gewählte Berufs­be­zeich­nung auch das dritte Geschlecht mit­ein­be­zieht.
Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf eine geschlechts­un­ab­hän­gige beruf­li­che Gleich­stel­lung.
Die Stelle kann auch in Teil­zeit besetzt wer­den.

Fraun­ho­fer ist die größte Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung in Europa. Unsere For­schungs­fel­der rich­ten sich nach den Bedürf­nis­sen der Men­schen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kom­mu­ni­ka­tion, Mobi­li­tät, Ener­gie und Umwelt. Wir sind krea­tiv, wir gestal­ten Tech­nik, wir ent­wer­fen Pro­dukte, wir ver­bes­sern Ver­fah­ren, wir eröff­nen neue Wege.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen bitte aus­schließ­lich online über But­ton "Bewer­ben".