Blätter-Navigation

An­ge­bot 404 von 608 vom 09.07.2021, 13:36

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Werk­zeug­ma­schi­nen und Umform­tech­nik IWU - Chem­nitz

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Werk­zeug­ma­schi­nen und Umform­tech­nik IWU ist Motor für Neue­run­gen im Umfeld der pro­duk­ti­ons­tech­ni­schen For­schung und Ent­wick­lung. Wir erschlie­ßen Poten­ziale, ent­wi­ckeln Lösun­gen, ver­bes­sern Tech­nik und trei­ben Inno­va­tio­nen in Wis­sen­schaft und Auf­trags­for­schung voran. Im Fokus: Bau­teile und Ver­fah­ren, Tech­no­lo­gien und Pro­zesse, kom­plexe Maschi­nen­sys­teme – die ganze Fabrik.

Wis­sen­schaft­li­che*r Mit­ar­bei­ter*in als Daten­ar­chi­tekt*in

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Sie lei­ten und bear­bei­ten anwen­dungs­ori­en­tierte For­schungs- und Ent­wick­lungs­pro­jekte in den The­men­fel­dern Daten- und Wis­sens­ma­nage­ment für Indus­trial IoT-Archi­tek­tu­ren in der Pro­duk­tion. In einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Team ent­wi­ckeln Sie Soft­ware­lö­sun­gen zur Ver­knüp­fung von Pro­dukt-, Pro­zess- und Maschi­nen­da­ten sowie zur Erfas­sung und Aus­wer­tung von Exper­ten­wis­sen. Dabei set­zen Sie neue Trends und Impulse für Wis­sen­schaft und Tech­nik durch Pio­nier­ar­beit bei der Ver­knüp­fung von impli­zi­tem und expli­zi­tem Wis­sen.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium der Infor­ma­tik, Wirt­schafts­in­for­ma­tik, Mathe­ma­tik oder eines ver­wand­ten Stu­di­en­gangs,
  • gute Kennt­nisse in der Daten­mo­del­lie­rung und rele­van­ten Model­lie­rungs­spra­chen,
  • Erfah­run­gen im Umgang mit SQL-Daten­ban­ken,
  • Kennt­nisse in der Pro­gram­mie­rung (zum Bei­spiel mit Java, C#, Python),
  • grund­le­gende Kennt­nisse im Ent­wurf ver­teil­ter Sys­teme (Cli­ent-Ser­ver-Anwen­dun­gen, Web-Tech­no­lo­gien etc.),
  • Abs­trak­ti­ons­ver­mö­gen, Lern­be­reit­schaft, Krea­ti­vi­tät, Zuver­läs­sig­keit.

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen ein attrak­ti­ves Arbeits­um­feld an der Schnitt­stelle zwi­schen Infor­ma­tik und Pro­duk­ti­ons­tech­nik mit viel­fäl­ti­gen Mög­lich­kei­ten für Ihre fach­li­che sowie per­sön­li­che Wei­ter­bil­dung und -ent­wick­lung. Zudem arbei­ten Sie an abwechs­lungs­rei­chen und anspruchs­vol­len Tätig­kei­ten auf wis­sen­schaft­li­chem Spit­zen­ni­veau mit viel Frei­raum zur Umset­zung eige­ner Ideen.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte bewer­ben Sie sich bevor­zugt online unter Anhang Ihrer voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen.