Blätter-Navigation

An­ge­bot 423 von 583 vom 01.07.2021, 15:35

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­che Fakul­tät - Juni­or­pro­fes­so­rin für Inter­na­tio­nale Han­dels­po­li­tik

Die Juni­or­pro­fes­so­rin für Inter­na­tio­nale Han­dels­po­li­tik (Prof. Dr. Are­vik Gnutz­mann-Mkrt­chyan) an der Wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Fakul­tät der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver hat eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin oder Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (Dok­to­rand/in, m/w/d) im Bereich Inter­na­tio­nale Han­dels­po­li­tik (Ent­gGr. 13 TV-L, 75 %) zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt zu beset­zen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befris­tet, mit der Mög­lich­keit zur Ver­län­ge­rung.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit (Dok­to­rand/in, m/w/d) im Bereich Inter­na­tio­nale Han­dels­po­li­tik

(Ent­gGr. 13 TV-L, 75 %)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Der Auf­ga­ben­be­reich umfasst wis­sen­schaft­li­che For­schung und Lehre, dabei steht die Erlan­gung der Pro­mo­tion im Vor­der­grund. Schwer­punkte der Stelle sind empi­ri­sche For­schung in:

  • Inter­na­tio­na­ler Öko­no­mie (pri­mär)
  • Poli­ti­scher Öko­no­mie
  • Ent­wick­lungs­öko­no­mie

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zung für die Ein­stel­lung ist ein abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter oder gleich­ge­stellt) in Volks­wirt­schafts­lehre oder einem ver­wand­ten Fach. Erwünscht sind dar­über hin­aus aus­ge­zeich­nete Kennt­nisse in Öko­no­me­trie und Eng­lisch.

Un­ser An­ge­bot:

Ein kol­la­bo­ra­ti­ves Team aus der Pro­fes­sur für Makro­öko­no­mik und der Juni­or­pro­fes­sur für Inter­na­tio­nale Han­dels­po­li­tik, vier Pro­mo­vie­ren­den und einem Post­dok­to­ran­den, span­nende For­schungs­pro­jekte und die Mög­lich­keit zur unab­hän­gi­gen For­schung.

Zusätz­li­che finan­zi­elle Mit­tel für Kon­fe­renz­prä­sen­ta­tio­nen, Sum­mer Schools, etc. ste­hen zur Ver­fü­gung. Die Uni­ver­si­tät bie­tet kom­pe­ti­tive Pro­gramme für den Pro­mo­vie­ren­den­aus­tausch an.

Die Uni­ver­si­tät hat es sich zum Ziel gesetzt, die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders zu för­dern. Hierzu strebt sie an, in Berei­chen, in denen ein Geschlecht unter­re­prä­sen­tiert ist, diese Unter­re­prä­sen­tanz abzu­bauen. In der Ent­gelt­gruppe der aus­ge­schrie­be­nen Stelle sind Frauen unter­re­prä­sen­tiert. Qua­li­fi­zierte Frauen wer­den des­halb gebe­ten, sich zu bewer­ben. Bewer­bun­gen von qua­li­fi­zier­ten Män­nern sind eben­falls erwünscht. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 25.07.2021 in elek­tro­ni­scher Form an

E-Mail: mkrtchyan@mak.uni-hannover.de

oder alter­na­tiv pos­ta­lisch an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Makro­öko­no­mik
Frau Prof. Dr. Are­vik Gnutz­mann-Mkrt­chyan
Königs­wort­her Platz 1
30167 Han­no­ver

Bitte beach­ten Sie, dass Rei­se­spe­sen für ein etwai­ges Bewer­bungs­ge­spräch nicht erstat­tet wer­den kön­nen.

Für wei­tere Aus­künfte besu­chen Sie bitte die Web­seite des Insti­tuts (Web: www.mak.uni-hannover.de) oder kon­tak­tie­ren Sie Frau Prof. Dr. Are­vik Gnutz­mann-Mkrt­chyan direkt unter E-Mail: mkrtchyan@mak.uni-hannover.de

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter
https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.